Anatolian Shepherd Breed Info: Der ultimative Tierpfleger?

Wie der Preis Arbeitshund der TürkeiDer anatolische Schäferhund wurde erst in den 1950er Jahren ohne weiteres mit der Welt geteilt.

Ihre Popularität stieg in den 1970er Jahren aufgrund der Gesetz über gefährdete Arten in den Vereinigten Staaten, und sie sind seitdem ein verehrter Arbeitsbegleiter.



Dies ist nicht der Hund für neue Besitzer.



Sie sind erstaunliche Hunde, wenn sie im richtigen Zuhause platziert werden, aber Es kann schwierig sein, mit diesen hartnäckigen, unabhängigen, freien Denkern umzugehen.

Möchten Sie mehr über den rauen und taumelnden anatolischen Schäferhund erfahren?



Weiter lesen…

Ein anatolischer Hirte

Inhalt und Schnellnavigation



Was ist ein anatolischer Hirte? (Überblick)

Anatolische Hirten Anatolischer Schäferhund Anatolischer Schäferhund Ein anatolischer Hirte Anatolischer Schäferhund mit Collie Anatolian Shepherd Working Anatolian Shepherd Welpe Anatolischer Schäferhund bei der Arbeit

Der anatolische Schäferhund wurde ursprünglich als Vieh gezüchtet Schutzhund in der Türkei.

Dort durchstreiften sie oft das Gebiet ohne einen Hirten und nur ihre Herde - Diese Hunde mussten lernen, sich anzupassen, zu denken und für sich selbst zu sorgen.

Noch heute ist bekannt, dass sie Gophers, Maulwürfe und Eichhörnchen fangen, während sie mit ihrer Herde unterwegs sind, um sich selbst zu ernähren.



Dies ist ein Arbeitshund und sie brauchen einen Job, sonst können sie sehr zerstörerisch werden.

Wenn Sie nach einem Begleiter suchen, der zu Hause bleibt, ist der anatolische Schäferhund nicht der richtige Hund für Sie.

Wenn Sie jedoch nach einem hart arbeitenden Hund mit minimaler Sorgfalt suchen, ist dieser Hund möglicherweise genau das Richtige für Sie. Denken Sie daran, dass sie unabhängig und willensstark sind, aber ihrer Familie gegenüber sehr liebevoll und loyal.

  • Überblick: Arbeiten.
  • Zweck: Viehzüchter.
  • Gewicht: 80-150 Pfund.
  • Größe: 27-29 Zoll.
  • Temperament: Unabhängig, selbstbewusst und distanziert.

Vor-und Nachteile

Vorteile:

  • Ein erstaunlicher Familienwächter.
  • Geringe Pflegeanforderungen.
  • Isst trotz ihrer Größe nicht viel.
  • Anpassbar an die meisten Klimazonen.
  • Sehr agil und sportlich.

Nachteile:

  • Kann mit Fremden aggressiv sein.
  • Muss auf dem Land sein.
  • Liebe es, Dinge auszugraben.
  • Sie sind Fluchtkünstler und brauchen hohe Zäune.

Anatolian Shepherd Aussehen

Anatolischer Schäferhund

Dieser Hund ist nichts weniger als beeindruckend anzusehen.

Sie strahlen die Aura aus, mit einem großen, knochigen und robusten Rahmen mächtig zu sein. Trotz ihrer Größe Der anatolische Schäferhund ist sehr sportlich und beweglich.

Diesen Hund anzusehen ist schlank und muskulös, mit einem leicht gewölbten, kräftigen Hals. Der Hals sollte mehr Haut und Fell haben als der Rest des Körpers (dies soll den Hals des Hundes vor Raubtierangriffen schützen).

Der Schwanz wird mit einer Locke über den Rücken getragen, und die Lende sollte eine haben sehr ausgeprägte Beuge. Sie sollten niemals schwer oder fett aussehen - stattdessen sollten sie immer schlank oder muskulös aussehen.

Größe

Diese Hunde können zwischen 27 und 29 Zoll groß sein, obwohl einige außerhalb dieses Bereichs fallen können.

Ihr Gewicht variiert zwischen Mann und Frau, wobei Männer typischerweise zwischen 110 und 150 Pfund und Frauen zwischen 80 und 120 Pfund wiegen.

Farben

Sie können in verschiedenen Farben erhältlich sein, darunter Pinto, Weiß und Gestromt.

  • Die häufigste Farbe ist Reh mit einer schwarzen Maske.
  • Pinto ist typischerweise eine hellbraune und weiße Mischung.
  • Weiße Markierungen an Pfoten, Brust und Schwanz sind auf dem gestromten Muster akzeptabel.

Abgesehen von diesen wenigen Mustern kommt der anatolische Hirte in nichts anderem.

Ihr Fell ist kurz (nur etwa einen Zentimeter lang) mit einer dicken Unterwolle.

Zum Glück ist die Pflege ihres Mantels sehr einfach. Das Bürsten muss nur während ihrer intensiven Schuppenperioden durchgeführt werden und sie sind überraschenderweise ein sehr sauberer Hund. Dies bedeutet, dass sie kaum jemals die haben Hundegeruch gemeinsam so .

7 Wissenswertes über anatolische Hirten

  1. Es wird angenommen, dass die Rasse von stammt alte mesopotamische Hunde.
  2. Anatolian Shepherds haben in mehreren Filmen mitgewirkt, darunter Cats & Dogs.
  3. Diese Hunde können ganz alleine überleben.
  4. Namibia verwendet Anatolier, um ihre Herden zu schützen, und dies hat zu einer Verringerung der Zahl der getöteten Geparden geführt.
  5. Die Türkei hielt diese Hunde bis in die 1950er Jahre geheim.
  6. Sie wurden gezüchtet, um als Viehhüterhunde verwendet zu werden, und werden heute noch für diesen Zweck verwendet.
  7. Artefakte wurden ab 2000 v. Chr. Gefunden. Darstellung des anatolischen Hirten.

Anatolian Shepherd Persönlichkeit und Temperament

Anatolian Shepherd Welpe

Diese Hunde wurden ursprünglich in der Türkei als Viehhüter gezüchtet.

Ihre Popularität in den Vereinigten Staaten stieg in den 1970er Jahren stark an, als das Gesetz über gefährdete Arten es vielen Landwirten und Viehzüchtern untersagte, tödliche Mittel einzusetzen, um ihr Vieh vor Raubtieren zu schützen.

Sie sind hart, hartnäckig, unabhängig und gezüchtet außergewöhnlich kluge Hunde mit guten Fähigkeiten zum kritischen Denken. Oft ignoriert der anatolische Hirte Ihre Befehle und trifft seine eigene Entscheidung über eine Situation.

Aufgrund ihres Hintergrunds als Tierpfleger sind sie äußerst schützend ihr Pack (ob dies Kühe, Schafe oder sogar ihre Familie sind).

Die Sozialisation mit vielen verschiedenen Menschen, die aufwachsen, kann dazu beitragen, ihre Aggression zu verringern, aber Anatolier müssen immer mit Fremden beobachtet werden.

Wenn diese Hunde schon in jungen Jahren mit anderen Tieren sozialisiert sind, werden sie sie für den Rest ihres Lebens beschützen. Ihre Instinkte als Tierpfleger sind sehr stark und werden es oft bemuttern gegenüber anderen Tieren.

Diese Hunde haben eine laute tiefe Rinde - Sie müssen wissen, dass diese Hunde sehr laut sind (besonders nachts, wenn sie am wachsten sind). Sie sind keine guten Wohnungsbewohner und werden Ihre Nachbarn wahrscheinlich die ganze Nacht wach halten. Außerdem brauchen sie viel Raum zum Durchstreifen und Patrouillieren.

Anatolische Schäferhunde sind keine super verspielten Hunde und sind es normalerweise in Alarmbereitschaft und Patrouille.

Diese Hunde leben, um zu arbeiten.

Wenn sie spielen, ist es oft am besten, ihnen zu erlauben, mit anderen Tierpflegerrassen zu spielen. Tierpflegerhunde spielen in der Regel etwas anders als andere Rassen, und ihre Größe erleichtert es ihnen auch, anderen Rassen versehentlich Schaden zuzufügen.

Ist der anatolische Schäferhund ein guter Familienhund?

Obwohl sie gut mit gut erzogenen Kindern umgehen können, müssen sie in der Nähe von Kindern sorgfältig betreut und beaufsichtigt werden.

Aufgrund ihrer schützenden Natur können anatolische Hirten jedoch sehr schützend gegenüber Kindern in der Familie werden.

Pflege eines anatolischen Hirten

Anatolische Hirten

Im Vergleich zu den meisten anderen großen Rassen ist der anatolische Schäferhund ein relativ pflegeleicht.

Sie erfordern nicht viel Pflege oder andere Wartung.

Obwohl sie an einigen verschiedenen genetischen Krankheiten leiden können, sind diese leicht genug, um das Risiko durch den Kauf bei einem seriösen Züchter zu begrenzen.

Das größte Problem ist, dass sie ihre enormen Trainingsanforderungen erfüllen können. Diese Hunde sind keine Stubenhocker und brauchen viel Platz zum Durchstreifen.

Übungsvoraussetzungen

Im Gegensatz zu anderen Hunden spielt der anatolische Schäferhund nicht gerne Hol- oder Schleppspiele. Stattdessen ziehen sie es vor, herumzulaufen und herumzulaufen. Ihnen beizubringen, wie man einen Karren (oder einen Schlitten) zieht, ist eine großartige Möglichkeit, sie zu trainieren und herauszufordern.

Sie sollten nicht an der Leine gelassen werden, bis sie sich in einem geschlossenen Bereich befinden und der geschlossene Bereich mindestens einen sechs Fuß hohen Zaun hat. Diese Hunde sind agil und können leicht alles kleinere skalieren.

Stellen Sie zu Ihrer eigenen Sicherheit sicher, dass sie ordnungsgemäß enthalten sind.

Denken Sie daran, als diese Hunde ursprünglich gezüchtet wurden, mussten sie oft alleine durch die Reichweite streifen, und dieser Instinkt ist auch heute noch stark bei ihnen.

  • Anzahl der Spaziergänge pro Tag: 3+.
  • Insgesamt benötigte Übung pro Tag: 2 Stunden +.

Pflege und Schuppen

Anatolischer Schäferhund mit Collie

Ihr Fell ist kurz (etwa einen Zentimeter lang), hat aber eine dicke Unterwolle. Sie sind natürlich ein sehr sauberer Hund, daher brauchen sie nicht viel Pflege.

Jedoch zweimal im Jahr werden sie blasen ihren Mantel und vergießen mehr als normal. Erwarten Sie, dass Sie sie während dieser Zeit einige Male pro Woche bürsten müssen, um abgestorbene Haare zu entfernen.

Fütterung und Ernährung

Eine proteinarme Ernährung ist normalerweise am besten für diesen Hund geeignet, obwohl Ihr Züchter und Tierarzt Ihnen bei der Entscheidung helfen können, was genau für Ihr Hündchen am besten ist.

Anatolische Schäferhunde tun am besten, wenn sie zwei- bis dreimal am Tag gefüttert werden.

Lassen Sie Ihrem Hund niemals Futter zum Fressen, wenn er möchte. Diese Hunde sind anfällig für Futteraggressionen, daher sollte das Futter innerhalb einer halben Stunde nach dem Opfer entfernt werden.

Kalorien pro Tag:Tassen Kibble pro Tag:
2000~ 4

Bekannte gesundheitliche Probleme

Im Allgemeinen ist der anatolische Schäferhund eine sehr gesunde Rasse mit minimalen Gesundheitsproblemen.

Sie sind jedoch anfällig für Hüft- und Ellbogendysplasie (genau wie die meisten Hunde großer Rassen).

Sie können auch an Hypothyreose, Krebs, Entropie und Epilepsie leiden. Stellen Sie sicher, dass Ihr Hund, wenn Sie ihn von einem Züchter kaufen, genetisch auf diese Krankheiten getestet wird, um die Wahrscheinlichkeit zu verringern, dass Ihr Hund krank wird.

Wie lange lebt ein anatolischer Hirte?

Trotz ihrer Größe haben diese Hunde tatsächlich eine lange Lebensdauer. Sie können zwischen 13 und 15 Jahren leben.

Wie viel kostet ein anatolischer Hirte?

Der Preis dieser Hunde kann sehr unterschiedlich sein, je nachdem, woher Sie sie bekommen.

Ein Arbeitshund aus Ausstellungslinien mit Papieren kann mindestens 1.400 USD und mehr als 5.000 USD kosten. Sie können jedoch auch einen nicht registrierten anatolischen Schäferhund für etwa 700 US-Dollar kaufen.

Wie man einen anatolischen Schäferhund trainiert

Anatolian Shepherd Working

Diese Rasse wurde gezüchtet, um in den Bereichen der Türkei für sich zu arbeiten, was bedeutet, dass sie es gewohnt war, für sich selbst denken zu müssen.

Das Ergebnis war ein Hund, der selbstbewusst, agil und unabhängig ist.

Anatolische Hirten beurteilen oft eine Situation und tun, was sie für am besten halten, anstatt auf die Befehle oder Wünsche ihres Bewahrers zu warten.

Genau wie jeder andere Hund, positive Verstärkung ist der Weg zu gehen.

Wenn sie Befehle durchdenken können, anstatt sie zu führen, ist dies eine großartige Möglichkeit, um geistige Anregungen zu erhalten.

Mentale Stimulation ist wichtig für diese Rasse.

Wenn sie Ihre Herde oder andere Tiere bewachen, bietet dies ihnen viel Anregung. Wenn sie jedoch nur ein Begleiter sind, stellen Sie sicher, dass Sie ihnen etwas anderes zur Verfügung stellen. Dies kann Beweglichkeit, fortgeschrittener Gehorsam oder ein anderer Hundesport sein, aber diese Hunde brauchen einen Job.

Quick Breed Summary Table

Rasseeigenschaften
Größe:27-29 Zoll.
Gewicht:80-150lb.
Lebensdauer:13-15 Jahre.
Mantel:Kurz mit einer dicken Unterwolle.
Farbe:Kitz mit schwarzer Maske. Kann auch weiß, gestromt oder pinto sein.
Schuppen sie:Minimales Verschütten.
Temperament:Selbstbewusste, unabhängige und freie Denker.
Intelligenz:Hoch (obwohl hartnäckig mit dem Training).
Sozialisation:Braucht starke Sozialisation.
Destruktives Verhalten:Nicht destruktiv, solange sie einen Job zu erledigen haben.
Soziale Kompetenz:Kann Fremden gegenüber eine gewisse Aggression zeigen.
Gut mit Kindern:Sehr gut mit Kindern, sollte aber immer beaufsichtigt werden.
Aktivitätsstufen:Hohe Energie, brauchen viel Bewegung.

Zusammenfassung

Der anatolische Schäferhund ist eine robuste Hunderasse gebaut zum arbeiten auf dem Gebiet in der Türkei und halten ihr Vieh sicher.

Aus diesem Grund sind sie unabhängige kritische Denker - sie werden zuerst denken, dann auf Sie schauen.

Sie erfordern viel tägliche körperliche und geistige Stimulation.

Dies ist keine Rasse für Hundebesitzer oder jemanden, der zum ersten Mal in der Stadt lebt. Anatolische Hirten brauchen Platz, um herumzulaufen und herumzulaufen, sonst können sie zerstörerisch werden.

Wenn Sie das richtige Zuhause für sie haben und mit ihrer Unabhängigkeit umgehen können, ist dies möglicherweise der richtige Hund für Sie.

Lass es uns in den Kommentaren unten wissen ...