Australian Shepherd Lab Mix: 5 Fakten müssen vor dem Kauf bekannt sein

Die Mischung aus Australian Shepherd Lab ist ein üppiger und freundlicher Welpe, der leicht zu handhaben ist.

Sie sind Geeignet für fast jede Familie, ob diese Familie aus unerfahrenen Hundebesitzern, kompetitiven Hundeführern oder sogar kleinen Kindern besteht.



Das einzige wirkliche Problem mit diesem Hund ist das extremes Schuppen und hohe Aktivität.



Wenn Sie die Zeit haben, Ihren Australian Shepherd Lab-Mix gut zu trainieren (und es Ihnen nichts ausmacht, überall Haare zu haben), ist dieser freundliche Hund möglicherweise der richtige für Sie.

Möchten Sie mehr erfahren? Lesen Sie weiter, um alles über diese Hunde zu erfahren.



Australian Shepherd Lab Mix

Inhalt und Schnellnavigation

Was ist ein Australian Shepherd Lab Mix? (Überblick)

Puppy Lab Mix Gemischter Hund Australian Shepherd Mix Australian Shepherd Lab Mixes Australian Shepherd Lab Mix Ein Australian Shepherd Lab Mix Hund Aussiedor spielt Aussiedors

Der Australian Shepherd Lab Mix, auch bekannt als Aussiedor, ist ein Hybrid zwischen zwei sehr beliebten Rassen des Hundes (The Australian Shepherd und Labrador).



Durch die Kreuzung dieser beiden Rassen entsteht ein aufregender Familienhund, der verzweifelt ist braucht einen Job zu tun.

Tatsächlich sind diese Hunde so energisch, dass sie es im Allgemeinen sind Nur empfohlen für das Leben auf Bauernhöfen oder anderen Grundstücken mit viel Platz zum Durchstreifen.

Der Aussiedor ist ein ausgezeichneter Begleiter entweder auf einem Bauernhof oder bei einer aktiven Familie, die Zugang zu einem eingezäunten Hof hat. Wenn Sie die Zeit haben, sich der Ausübung dieses Hundes zu widmen, können sie erstaunliche Begleiter sein.



  • Überblick: Hybrid (Australian Shepherd / Labrador).
  • Zweck: Begleiter.
  • Gewicht: 40-70 Pfund.
  • Größe: 18-25 Zoll.
  • Temperament: Üppig, kontaktfreudig und freundlich.

Vor-und Nachteile

Vorteile:

  • Erstaunliche Familienhunde.
  • Freundlich mit allen.
  • Geringer Wartungsaufwand.
  • Tolle Arbeitshunde.
  • Erschwinglich.

Nachteile:



  • Riesige Größenvariation (40-70lbs).
  • Sehr schwere Schuppen.
  • Habe viel Energie.
  • Es ist schwer, seriöse Züchter in den USA zu finden.

Australian Shepherd Lab Mix Aussehen

Aussiedor spielt

Als Kreuz kann ihr Aussehen stark variieren zwischen einer schönen Mischung aus beidenoder kann sich mehr zu dem einen oder anderen Elternteil neigen.



Das Gleiche gilt für ihre Größe, wobei einige wie der Labrador schwerer sind oder andere wie die Aussies schlanker.

Aussiedors sind in der Regel breitschultrig und solide strukturiert mit dem breiten Gesicht und dem großen Kopf eines Labradors. Ihre Ohren hängen tief und ihr Schwanz ist im Vergleich zum Körper relativ lang.



Größe

Sobald sie ausgewachsen sind, können Sie erwarten, dass sie 25 Zoll groß sind, obwohl sie so kurz wie 18 Zoll sein können.
Das Gewicht sollte zwischen 40 und 70 Pfund liegen.

Farben

Trotz der ziemlich Grundfarben seiner ElternDer Aussiedor ist ziemlich der Regenbogenhund.

Sie kommen in fast jeder erdenklichen Farbe!

Die gebräuchlichsten Farben für diese Mischung sind zweifarbig (schwarz und weiß), dreifarbig (schwarz, braun und weiß), blau oder rot, hellbraun, schwarz und braun, gefleckt, gesprenkelt oder gestromt.

Mantel

Ihr Fell kann dank des Fellunterschieds zwischen Australian Shepherds und Labradors eine Mischung verschiedener Typen sein.

Es kann entweder gerade oder etwas wellig sein und die Länge kann ebenfalls variieren.

Egal wie es aussehen mag, alle Mäntel sind normalerweise dicht und Wasser wie Labradors abwehren.

Sowohl der Labrador als auch der Australian Shepherd sind schwere Schuppen, und der Aussiedor ist nicht anders - tatsächlich vergießen sie normalerweise sogar mehr als ihre Eltern. Wenn Sie nicht gerne überall Pelz finden, ist der Aussiedor möglicherweise nicht der richtige Hund für Sie.

6 Wissenswertes über Aussiedors

  1. Einer der größten Shedder der Welt.
  2. Ihre Hingabe an ihre Familie bedeutet, dass sie auch anfällig für Trennungsangst sind.
  3. Es ist wahrscheinlich, dass sie den Hüteinstinkt ihres australischen Schäferhundes haben werden.
  4. Durch die große Auswahl an Farben können sie zahlreiche verschiedene Markierungen aufweisen.
  5. Aussiedors sind ausgezeichnete Familienhunde und lieben Kinder.
  6. Aufgrund ihrer lockeren Art sind sie nicht der beste Wachhund.

Australian Shepherd Lab Mix Persönlichkeit und Temperament

Gemischter Hund

Dies ist ein Hund, der seine Familie liebt.

Sie sind ihrem Volk treu, freundlich und sanft zu Kindern und freundlich zu Menschen, die es kennt.

Einige Australian Shepherd Lab-Mischungen sind möglicherweise eher mager in Richtung ihrer australischen Seite und seien Sie vorsichtig mit Fremden, während andere sich mehr zu ihrer Laborseite neigen.

In der Regel obwohl sie neigen dazu, sich der lockeren Haltung des Labrador Retriever zuzuwenden.

Sowohl Australian Shepherds als auch Labradore sind Hochenergierassen, was bedeutet, dass dieses Kreuz nicht anders ist. Sie brauchen jeden Tag viel körperliche Stimulation, um beschäftigt zu sein, und viel Spielzeug zum Spielen.

Diese Hunde können problemlos stundenlang spielen und herumlaufen, ohne ins Schwitzen zu geraten. Stellen Sie also sicher, dass Sie genügend Platz und Zeit haben, um sie zu trainieren. Sie zeichnen sich auch durch Hundesportarten aus, darunter Flyball, Beweglichkeit und andere aktive Sportarten.

Sie sind keine großen Marktschreier obwohl sie bellen, um die Familie auf jemanden aufmerksam zu machen, der zum Haus kommt, oder manchmal, wenn sie spielen.

Eine wichtige Sache zu wissen ist, dass sie manchmal den Hüteinstinkt des australischen Schäfers haben und versuchen können, kleine Kinder oder kleine Tiere zu hüten. Glücklicherweise sind sie unglaublich schlau und lassen sich leicht aus diesen unerwünschten Verhaltensweisen heraus trainieren.

Ist ein Australian Shepherd Lab Mix ein guter Familienhund?

Diese Hunde machen ausgezeichnete Begleiter für Familien.

Labradors sind im Allgemeinen erstaunlich bei Kindern und auch großartig bei Fremden, und australische Schäferhunde sind ähnlich, obwohl sie distanzierter sein können. Dies schafft eine schöne Mischung, die Kinder und das Spielen liebt, aber auch ein bisschen Schutz für ihre Familie sein kann.

Pflege eines Australian Shepherd Lab Mix

Ein Australian Shepherd Lab Mix Hund

Der Aussiedor ist ein großartiger Begleiter, aber seine Bewegungs- und Pflegeanforderungen gelten nicht für vielbeschäftigte Erwachsene.

Diese Hunde brauchen viel Zeit, um herumlaufen und bürsten zu können.

Noch mehr Bürsten ist erforderlich, wenn sie ein Fell haben, das dem Australian Shepherd ähnelt.

Ihre lockere Art macht sie jedoch zu einem perfekten Begleiter für unerfahrene Hundebesitzer oder jemanden, der nach seinem nächsten Wettkampfhund sucht. Sie sind auch erstaunliche Hunde mit Kindern, was bedeutet, dass es fast keine Familie gibt, zu der dieser Hund nicht passt.

Denken Sie daran, dass diese Hunde nicht gut in einer Wohnung leben und einige sogar Probleme haben, in Vororten zu leben.

Übungsvoraussetzungen

Wie beide ihre Elternrassen sind energiereich Ihr Australian Shepherd Lab Mix wird auch energiereich sein.

Sie können das Leben in den Vororten mit einem eingezäunten Hof bewältigen, um zusammen mit täglichen Spaziergängen zu spielen, obwohl sie auf Farmen oder größeren Grundstücken mit einem Job gedeihen.

Für den Aussiedor sind mindestens zwei Spaziergänge pro Tag erforderlich. Nur ein Spaziergang um den Block reicht für diesen Hund nicht aus, er muss an der Leine sein und Platz zum Herumlaufen haben.

Sie brauchen auch Zeit zum Spielen, wenn Sie nach Hause kommen.

Beweglichkeit ist ein großartiges Spiel zum Unterrichten und eine großartige Möglichkeit, ihre Energie zu verbrennen.

  • Anzahl der Spaziergänge pro Tag: 2-3.
  • Gesamtaufwand pro Tag: 120 Minuten.

Australian Shepherd Lab Mixes

Pflege und Schuppen

Der größte Nachteil dieser unglaublichen Rasse ist die Pflege und Verantwortung zu verlieren. Sowohl Australian Shepherds als auch Labradors haben viel verloren, daher ist der Aussiedor keine Ausnahme.

Obwohl ihr Fell im Frühjahr und Herbst ausbläst, sollten Sie für den Rest des Jahres auf viel Schuppen vorbereitet sein.

Zumindest muss die Shepherd Lab-Mischung wöchentlich gebürstet werden, obwohl dies während der Schuppensaison auf alle paar Tage ansteigen sollte.

Wenn Sie Ihren Hund regelmäßig bürsten und sein Fell ausblasen, wenn er das längere Fell eines Aussie hat, können Sie das extreme Schuppen kontrollieren. Kürzere Fellvarianten eignen sich auch gut, wenn ein feuchter Waschlappen über das Fell läuft, um überschüssiges Fell zu entfernen.

Fütterung und Ernährung

Genau wie ihre Labrador-Eltern neigt der Aussiedor dazu, alles in Sichtweite zu essen und an Gewicht zuzunehmen.

Bei diesem Hündchen müssen Sie also genau auf ihr Gewicht achten.

Ein hochwertiges, kalorienreiches, trockenes Hundefutter ist für diese Rasse am besten geeignet. Möglicherweise müssen Sie auch eine Schüssel mit langsamem Esser verwenden, da diese zum Aufblähen neigen.

Kalorien pro Tag:Tassen Kibble pro Tag:
2000~ 3-4

Wie lange lebt ein Australian Shepherd Lab Mix?

Australische Schäferhunde leben in der Regel etwa neun Jahre, während Labradors in der Regel näher an zwölf Jahren leben.

Dank der hybriden Kraft können Sie erwarten, dass Aussiedors näher an zwölf Jahren leben.

Wie viel kostet ein Australian Shepherd Lab Mix?

Diese Mischung kostet etwa 1000 US-Dollar, wenn sie von einem Züchter gekauft wird.

Wie man Australian Shepherd Lab Mixes trainiert

Aussiedors

Der Australian Shepherd ist eine unglaublich sensible Rasse, während der Labrador etwas härter sein kann. Unabhängig davon sind beide Rassen sehr schlau und lernen die Dinge schnell kennen.

Sie reagieren am besten auf positive Verstärkung (insbesondere wenn sie sich mehr dem Aussie zuwenden).
Aggressive Methoden wie Quetschkragen sollten vermieden werden, da dies dazu führt, dass Ihr Aussiedor herunterfährt und sich nicht mehr für das Lernen interessiert.

Stellen Sie sicher, dass Sie nur leichte Korrekturen vornehmen.

Wie bei jedem Hund Sozialisation ist wichtig wenn das Australian Shepherd Lab jung ist, aber nicht so wichtig wie einige andere Rassen. Von Natur aus ist dies ein lockerer Hund, der mit allen gut auskommt, einschließlich Kindern, Katzen und manchmal sogar Fremden.

Sie brauchen einen angemessenen Anteil an geistiger Stimulation, damit Sie ein paar Sprünge machen können. Wenn Sie ihnen Beweglichkeit trainieren, können Sie sowohl ihre körperlichen als auch ihre geistigen Stimulationsbedürfnisse erfüllen.

Diese Hunde sind körperliche Sportler und sie lieben es, Leistung zu erbringen.

Quick Breed Summary Table

Rasseeigenschaften
Größe:18-25 Zoll.
Gewicht:40-70lb.
Lebensdauer:12 Jahre.
Mantel:Kurz oder wellig und immer wasserdicht.
Farbe:Regenbogenfarben!
Schuppen sie:Ja (schwer).
Temperament:Üppig, freundlich und ihrer Familie treu.
Intelligenz:Extrem intelligent.
Sozialisation:Benötigt moderate Sozialisation.
Destruktives Verhalten:Sehr maulige Hunde und brauchen etwas zum Kauen.
Soziale Kompetenz:Ja, mit der richtigen Sozialisation.
Gut mit Kindern:Sie lieben Kinder.
Aktivitätsstufen:Hoch.

Zusammenfassung

Der Australian Shepherd Lab Mix ist am besten geeignet für eine aktive Familie Das lebt entweder in den Vororten mit einem großen Garten oder auf einem Bauernhof mit viel Platz für diesen Hund.

Sie sind eine lockere und pflegeleichte Rasse.

Egal, ob Sie ein Anfänger oder ein erfahrener Hundebesitzer sind, der Aussiedor ist mit Sicherheit der perfekte Begleiter für Sie.

Ausgelassen, freundlich und doof, ist es keine Überraschung, dass dieser Hybrid in den letzten Jahren an Popularität gewonnen hat. Sie erfordern sowohl körperliche als auch geistige Stimulation, aber ihre kontaktfreudige und intelligente Art wird alles zum Spaß machen.

Wenn Sie Zeit und Mühe investieren können, um sicherzustellen, dass dieser Hund seine Trainingsanforderungen erfüllt, ist dies wahrscheinlich der perfekte Begleiter für Sie.

Bitte stellen Sie uns im Kommentarbereich unten Fragen zu dieser Rasse…