Schwarzer deutscher Schäferhund: Die endgültige Bedienungsanleitung

Der Schwarze Deutsche Schäferhund ist eine wunderschöne Farbvariante der Standard Deutsche Schäferhund Das wird vom American Kennel Club als reinrassiger Hund anerkannt.

Diese Farbabweichung tritt ganz natürlich auf und passt daher in den Rassestandard.



Wenn Sie auf der Suche nach einem ungewöhnlichen, aktiven Hund sind und nichts dagegen haben, sich zu vergießen, ist diese Shepherd-Rasse möglicherweise der perfekte Hund für Sie.



Diese Hunde sind in den meisten Aspekten dem Standard-Hirten sehr ähnlich, mit Ausnahme einiger Faktoren, über die wir in diesem Artikel sprechen werden.

Inhalt und Schnellnavigation



Was ist ein schwarzer deutscher Schäferhund? (Rassenübersicht)

Schwarzer deutscher Schäferhund keuchend
Dieser Hund wurde ursprünglich als perfekter Hütehund gezüchtet und wird heute in einer Vielzahl von Begleitern verwendet und Arbeitshundesituationen. Es ist keine Überraschung, dass diese Rasse auf Platz 2 der beliebtesten Hunderassen Amerikas steht.

Diese Hunde sind treue, intelligente, liebevolle, furchtlose Begleiter, die Sie und Ihre Familie mit ihrem Leben beschützen.

Der Schwarze Deutsche Schäferhund kann ein Arbeitshund sein oder ein Begleittier.



Deutsche Schäferhunde werden oft als Polizeihunde und beim Militär eingesetzt. Sie können als Wachhunde oder Angriffshunde ausgebildet werden, sind jedoch von Natur aus keine aggressive Rasse.

Diese Hunde sind großartig mit Kindern und haben ein sehr ruhiges Temperament, wenn sie angemessen erzogen und sozialisiert werden.

Die schwarze Färbung ist das Ergebnis einer genetischen Mutation, wie viele seltene Farbabweichungen treten bei Hunden auf.



Es kann zufällig auftreten, wenn zwei Standard-Hirten brüten - es wird durch ein rezessives Gen bestimmt, das sich bei den Eltern möglicherweise nicht zeigt. Wenn zwei schwarze Hirten brüten, haben die Welpen immer die schwarze Färbung, da beide das rezessive Gen haben.

Schwarzer deutscher Schäferhund Aussehen

Schwarzer deutscher Schäferhund Aussehen



Ein Hirte hat im Allgemeinen ein mittleres bis langes und gerades Fell, das auf der äußeren Schicht dicht und manchmal drahtig ist.

Ihr Fell sollte am Körper länger und an Beinen und Kopf kürzer sein.



Sie haben einen Doppelmantel, so dass sie ziemlich viel vergießen, vor allem während der Schuppensaison. Es lohnt sich, in einen anständigen Staubsauger zu investieren.

Diese besondere Variation der Rasse kann nur schwarz sein (nicht überraschend), ein typischer deutscher Schäferhund kann jedoch in 11 verschiedenen Farbvarianten kommen.



Ihr Rassestandard besagt, dass sie einen klaren Kopf mit einer schwarzen Nase und Mandelaugen, aufrechten Ohren und einem buschigen Schwanz haben sollten.

Diese Version des Hundes hat oft einen geraden Rücken, der viel gesünder ist, da Deutsche Schäferhunde für Hüftdysplasie prädisponiert sind.

Größe

Schwarze Deutsche Schäferhunde sind in der Regel 1 bis 2 Zoll größer als die Standardsorte, sollten jedoch im Verhältnis bleiben. Im Allgemeinen sollten sie etwa 22 bis 26 Zoll groß sein, wobei die Männchen oft etwas größer sind als die Weibchen.

Sie haben einen ziemlich großen Gewichtsbereich zwischen 50 und 90 Pfund. Auch hier befinden sich Frauen häufig am unteren Ende der Waage.

Farben

Was diese Hunde auszeichnet, ist ihre wunderschöne Fellfarbe von reinem Schwarz.

Echte schwarze Deutsche Schäferhunde werden als Welpen schwarz geboren und ändern sich nie. Einige Welpen können schwarz geboren werden und ihr Fell kann sich im späteren Leben bräunen.

Wenn Sie einen Welpen von einem Züchter kaufen, bei dem beide Elternteile nicht schwarz sind, möchten Sie möglicherweise warten, bis der Welpe 10 Wochen alt ist, um sicherzustellen, dass sich sein Fell nicht ändert.

Mantel

Sie sollten ein mittel bis langes Fell haben, das ziemlich dicht ist und drahtig sein kann.

Eine Sache, die den schwarzen Hirten vom Standard unterscheidet, ist, dass ihr Fell oft gerader ist.

Es ist weniger wahrscheinlich, dass sie auch die Ränder oder Sockelleisten des Standards aufweisen. Sie haben einen Doppelmantel, der sich hervorragend zum Warmhalten bei Arbeiten im Freien eignet, aber zum Schuppen neigt.

Schwarzer Deutscher Schäferhund Bilder

Schwarzer deutscher Schäferhund geht Deutscher Schäferhund Schwarzer deutscher Schäferhund Aussehen Deutscher Schäferhund Welpe

Schwarzes Deutsches Schäferhund Temperament

Deutscher Schäferhund Welpe

Dies ist vor allem ein selbstbewusster, furchtlos loyaler Hund, der nur bei dir sein und dich beschützen will.

Diese erstaunlichen Hunde wurden benutzt für so ziemlich alles. Viele Menschen haben sie einfach als Begleittiere und zeichnen sich dadurch aus. Aufgrund ihrer ruhigen Art und leichten Trainingsfähigkeit eignen sie sich auch hervorragend als Assistenzhunde für Behinderte. Dank ihres eingebauten Schutzdrangs sind sie brillante Wachhunde.

Erwarten Sie nicht, dass diese Hunde nur Arbeit sind, aber kein Spiel. Diese Hunde können der perfekte Spielbegleiter für ältere Kinder und Erwachsene sein.

Hohe Energie und Intelligenz machen diese Hunde sehr einfach zu trainieren, bedeuten aber auch, dass Sie viel Zeit damit verbringen können, ihr großes Gehirn zu beschäftigen.

Sie können sich leicht langweilen, wenn sie nicht die Möglichkeit haben, ihre Energie zu verbrauchen oder sich zu unterhalten.

Trennungsangst kann auch ein Problem in dieser Rasse sein, da ihr Hauptwunsch im Leben darin besteht, bei Ihnen zu sein.

Wenn sie für längere Zeit nichts zu tun haben, können sie stark gestresst werden und destruktive Gewohnheiten und Bellen entwickeln.

Aufgrund ihrer schützenden Natur können sie manchmal vorsichtig mit Fremden sein, daher ist es wichtig, sie vielen Menschen vorzustellen, wenn sie ein Welpe sind (d. H. korrekte Hundesozialisation).

Diese Eckzähne sind sehr freundliche Hunde, aber sie sind nicht übermäßig verzweifelt, Freunde zu finden. Wenn Sie an die Adoption von Black German Shepherd denken, sollten Sie langsam sein, wenn Sie neue Leute kennenlernen, damit Sie sie nicht belasten.

Sie können im Allgemeinen gut mit anderen Hunden und Tieren umgehen, aber auch hier ist die Sozialisation in jungen Jahren der Schlüssel zu einem hundefreundlichen Welpen.

Ist ein schwarzer deutscher Schäferhund ein guter Familienhund?

Ja, sie sind ein ausgezeichneter Familienhund.

Sie lieben es, in ihrer Familie zu sein und werden sie mit ihrem Leben beschützen.

Sie können sicher sein, dass Ihre Kinder mit diesem erstaunlichen Hund zu Hause sicher sind. Um ihnen das richtige Verhalten gegenüber Kindern beizubringen, müssen sie bereits in jungen Jahren sozialisiert werden. Es ist auch immer eine gute Idee, Ihren Kindern das richtige Verhalten gegenüber Hunden beizubringen.

Wie man einen schwarzen deutschen Schäferhund ausbildet

Deutscher Schäferhund

Mit jedem Hund der beste Ansatz beim Training ist positive Verstärkung. Dies bedeutet, das richtige Verhalten mit Leckereien, Spielzeug und positiven Belohnungen zu belohnen.

Der Schwarze Deutsche Schäferhund ist ein wunderbarer Hund zum Trainieren - sie sind intelligent, aufmerksam und aufgeregt, neue Dinge zu lernen.

Sozialisation ist ein sehr wichtiger Bestandteil der Ausbildung eines jungen Hundes. Bei dieser Rasse sollte die Sozialisation mit vielen Menschen und Umgebungen Ihr Hauptaugenmerk sein.

Sie sollten sie allen vorstellen, einschließlich Kindern und allem, anderen Hunden und Tieren. Dies wird dazu beitragen, dass sie mit zunehmendem Alter nicht übermäßig vorsichtig mit Menschen umgehen. Wenn Sie Ihren Schäferhund als Hütehund einsetzen möchten, ist es wichtig, dass er Kontakt zu größeren Nutztieren hat.

Sie sind keine natürlich aggressive Hunderasse und wird einige Zeit mit anderen Hunden spielen.

Es ist viel mentale Stimulation erforderlich, um Ihren Hund beschäftigt zu halten. Trainingseinheiten sind dafür großartig, aber manchmal muss sich Ihr Hund für eine Weile beschäftigen. Interaktive Feeder und Puzzlespielzeug wird dein bester Freund hier sein.

Eine weitere großartige Möglichkeit, Ihren Hund mit minimalem Aufwand an der Vorderseite zu unterhalten, ist das Holen. Viele Hirten lieben dieses Spiel und werden ewig glücklich spielen. Dies wird ihre Energie verbrauchen, so dass sie später am Tag viel ruhiger sind.

Pflege eines Deutschen Schäferhundes

GSD frisst Gras

Diese Sorte ist nicht schwerer zu pflegen als der normale Deutsche Schäferhund.

Sie benötigen mindestens eine Stunde Bewegung pro Tag und es macht ihnen nichts aus, wie sie es bekommen. Aufgrund ihrer hohen Energie ist ein geschlossener Garten ein Muss.

Jemand, der für diese Rasse geeignet ist, sollte auch viel Zeit haben, um sie zu geben, und nicht für längere Zeit weg sein, da sie gestresst werden als Folge von Trennungsangst.

Die allgemeine Pflege ist wie erwartet:

  • Ohren müssen gereinigt, Nägel geschnitten, Floh- und Wurmbehandlungen durchgeführt werden
  • Durch regelmäßiges Bürsten bleibt das Fell gesund und frei von Matten
  • Während der Schuppensaison möchten Sie möglicherweise die Menge erhöhen, mit der Sie sie bürsten

Übungsvoraussetzungen

Schwarze Deutsche Schäferhunde sind sehr energiereiche Hunde. Sie erfordern mindestens eine Stunde Bewegung pro Tag, vorzugsweise in zwei Ausflügen.

Glücklicherweise wird es nicht schwer sein, Dinge zu finden, die mit ihnen zu tun haben, da sie für alles bereit sind. Diese Hunde lieben Laufen, Schwimmen, Laufen, Beweglichkeit, Sie nennen es und sie werden es wahrscheinlich mit Ihnen machen wollen.

Beweglichkeitsklassen für Hunde sind eine ausgezeichnete Möglichkeit, ihre Energie zu verbrauchen und eine super lustige Erfahrung für Sie und den Hund. Sie sind hervorragend für Agilität gebaut und es ist eine großartige Möglichkeit, Sie beide gesund zu halten.

Wie Sie sind ein intelligenter HundEs sollte nicht allzu schwierig sein, Ihrem Hund den Rückruf beizubringen.

Rückruf ist, wenn Ihr Hund sofort nach dem Anruf zu Ihnen zurückkehrt und wichtig ist, wenn Sie Ihren Hund von der Leine nehmen möchten. Es kann für Ihren Hund gefährlich sein, wenn er nicht auf Sie hört.

Pflege und Schuppen

So schön das schwarze Fell dieser Hunde auch ist, sie vergießen sich immer noch wie ein normaler Hirte.

Der Doppelmantel bedeutet, dass sie die ganze Zeit, aber vor allem, vergießen während der Schuppensaison. Die Schuppensaison ist Frühling und Herbst. Dann fallen die alten Haare aus, um Platz für neues Wachstum zu schaffen. Während dieser Jahreszeiten können Sie damit rechnen, ständig zu saugen.

Wenn Ihr Hund ein mittellanges Fell hat, sollte es ausreichen, ihn zweimal pro Woche zu bürsten, damit sein Fell gesund aussieht. Wenn das Fell länger ist, möchten Sie möglicherweise häufiger bürsten, um Mattierungen zu vermeiden.

Es ist eine gute Idee, Ihren Hund 2-3 Mal im Jahr professionell pflegen zu lassen, insbesondere während dieser Schuppensaison.

Fütterung und Ernährung

Welpen werden oft 3 bis 4 kleine Mahlzeiten pro Tag gefüttert, da dies ein Aufblähen in ihren kleineren Mägen verhindert. Sie haben auch eine höhere Kalorienaufnahme als erwachsene Hunde, wenn sie wachsen.

Die Ernährung, die Sie Ihrem schwarzen Deutschen Schäferhund geben, ändert sich je nach Alter.

Sobald Ihr Hund 9 Monate alt ist, kann er 2 Mahlzeiten pro Tag einnehmen und nach einem Jahr kann er auf Erwachsenenfutter umsteigen.

Im Allgemeinen erhalten Hunde eine Mischung aus hochwertigem Trocken- und Nassfutter. Als Erwachsener benötigt Ihr Hund ungefähr 20 Kalorien pro Pfund. Der wichtigste Teil seiner Ernährung ist Protein und Dies sollte 25% ihrer Ernährung ausmachen.

Die Wahl eines qualitativ hochwertigen Futters ist wichtig für die Gesundheit Ihres Hundes.

Vermeiden Sie Lebensmittel, die hauptsächlich aus Getreide bestehen, da Kohlenhydrate für die Ernährung eines Hundes nicht so wichtig sind. Andere Dinge, die in trockenen Lebensmitteln vermieden werden sollten, sind Lebensmittelfarbstoffe und gerenderte Fette.

Bekannte gesundheitliche Probleme

Das große Gesundheitsproblem, von dem bekannt ist, dass es Schäferhunde betrifft, ist Hüft- und Ellbogendysplasie. Schwarze Deutsche Schäferhunde haben oft einen geraden Rücken als der Standard - dies verringert das Risiko einer Hüftdysplasie, aber sie sind immer noch sehr anfällig.

Einige Möglichkeiten, wie Sie dieses Risiko für Dysplasie senken können, sind:

  • Überprüfen Sie die Hüft- und Ellbogenwerte der Elternhunde und des Welpen
  • Achten Sie darauf, dass Sie als Welpe nicht zu viel trainieren, da dies ihre Gelenke beschädigen kann

Andere Probleme, unter denen Ihr Hund leiden kann, hängen häufig mit seinem Rücken (z. B. degenerative Myelopathie) oder seinen Gelenken (z. B. Arthrose) zusammen. Diese sind meistens bei älteren Hunden häufig. Wenn Ihr Welpe älter wird, achten Sie darauf, sie auf Anzeichen von Steifheit oder Unbehagen zu beobachten.

Wie lange lebt ein schwarzer Schäferhund?

Sie werden ungefähr 9 bis 13 Jahre leben - dies ist ein großartiges Alter für eine größere Hunderasse.

Kauf eines schwarzen Schäferhundwelpen

Schwarzer deutscher Schäferhund geht

Beim Kauf eines Welpen ist es sehr wichtig, einen seriösen Züchter zu suchen. Dies bedeutet, dass Sie keine schlechten Zuchtpraktiken oder Welpenmühlen unterstützen.

Sie sind Seien Sie also nicht überrascht, wenn es etwas schwieriger ist, einen Züchter zu finden (möglicherweise gibt es auch eine Warteliste für Welpen).

Sobald Sie bereit sind, die Welpen zu besuchen, sollten Sie einige Dinge tun:

  1. Stellen Sie sicher, dass Sie die Eltern oder zumindest die Mutter treffen können, da dies Ihnen hilft, zu beurteilen, wie das Temperament der Welpen sein kann.
  2. Da es sich um einen reinrassigen Hund handelt, werden die Eltern im Kennel Club registriert. Haben Sie keine Angst, nach Unterlagen zu fragen.
  3. Stellen Sie viele Fragen - der Züchter kennt seine Welpen am besten und ist eine hervorragende Informationsquelle.

Seien Sie nicht überrascht, wenn sie Ihnen auch Fragen stellen. Gute Züchter lieben ihre Hunde und möchten nicht, dass sie in ein unangemessenes Zuhause gehen.

Wie viel kostet ein schwarzer deutscher Schäferhund?

Ein schwarzer deutscher Schäferhund kostet Sie mehr als ein normaler deutscher Schäferhund, da es sich um eine seltenere Farbvariante handelt. Dies ist bei vielen Rassen üblich.

Sie können damit rechnen, etwa 700 bis 2000 USD pro Welpe zu zahlen. Wir würden nicht empfehlen, Welpen zu kaufen, die billiger sind, da sie möglicherweise aus Welpenmühlen stammen.

Quick Breed Summary Table

Rasseeigenschaften
Größe:22-26 'groß
Gewicht:50-90 lb.
Lebensdauer:9 bis 13 Jahre
Mantel:Doppelmantel, gerade, dicht, oft drahtig
Farbe:Schwarz
Schuppen sie:Ja - das ganze Jahr über
Temperament:Loyal, furchtlos und liebevoll
Intelligenz:Sehr intelligent
Sozialisation:Erforderlich bei Kindern und großen Tieren
Destruktives Verhalten:Bellen Sie viel, wenn Sie gestresst oder gelangweilt sind
Soziale Kompetenz:Hervorragend mit enger Familie
Gut mit Kindern:Ja, vorausgesetzt, sie sind schon in jungen Jahren sozialisiert
Aktivitätsstufen:Sehr hoch - täglich eine Stunde Bewegung erforderlich

Schwarzer deutscher Schäferhund läuft

Zusammenfassung

Der Schwarze Deutsche Schäferhund ist ein auffälliger Hund, der machen wird eine wunderbare Ergänzung für jede Familie, solange Sie Platz und Zeit haben, um sie unterzubringen.

Diese Hunde brauchen einen aktiven Haushalt, der bereit ist, mindestens eine Stunde am Tag damit zu verbringen, sie zu trainieren.

Lange Zeit allein zu sein, ist nicht ihre Lieblingsbeschäftigung, daher wäre ein Haus, in dem oft jemand zu Hause ist, auch das Beste.

Sie brauchen jede Menge mentale Stimulation, daher sind Trainingseinheiten und Spiele eine wunderbare Möglichkeit, sich zu verbinden und sie zu beschäftigen. Eine weitere brillante Bindungsaktivität ist das Bürsten, was mindestens ein paar Mal pro Woche erfolgen muss.

Dieser liebevolle, treue Beschützer wird für viele Jahre Ihr Vormund sein. Teilen Sie uns Ihre Erfahrungen im Kommentarbereich unten mit.