Die besten Trensen-Rezensionen und -Führer – 2022

  bestes Pferdegebiss

Jeder Reiter weiß, dass ein Gebiss ein sehr wichtiger Teil des Sports ist. Es hilft Ihnen, mit Ihrem Pferd zu kommunizieren und das Beste aus Ihrem Reiterlebnis herauszuholen, daher ist es unerlässlich, das perfekte Pferd zu kaufen. Darüber hinaus sitzt das Gebiss im Maul Ihres Pferdes, also möchten Sie es wirklich richtig machen, damit es für Ihr Pferd bequem ist.

Es gibt jedoch so viele Arten von Gebissarten mit so vielen verschiedenen Stilen, dass es schwierig sein kann zu wissen, welches das beste Gebiss für Ihr Pferd und für Sie als Reiter ist.

Zum Glück für Sie haben wir unten einen Kaufratgeber zusammengestellt, der Ihnen alle Informationen gibt, die Sie über Pferdegebisse benötigen, einschließlich der verschiedenen Arten und Teile von Gebissen. Wir haben auch eine Liste der unserer Meinung nach besten Pferdegebisse auf dem heutigen Markt zusammengestellt, damit Sie Ihr perfektes Gebiss finden können.



Beste Trense – Vergleichstabelle


1) Allzweck-Ringtrense aus Weaver-Leder

Trense aus formbarem Eisen

5' Mundstück

3-Zoll-Ringe
4,2 von 5
2) Trense aus Weaver-Leder

5' Hundeknochenmund aus süßem Eisen mit Kupfereinlage

Mit 3' O-Ringen

Die schwarze Stahloberfläche bietet einen modernen Look
4,5 von 5
3) Metalab Trense aus Argentinien

Gebogene Trense aus Sweet Iron

6' Wangen die erste Stufe nach der Trense

Gut für eine große Mehrheit der Pferde
4,6 von 5
4) Myler Steel Eggbut Trense

Unabhängige Seitenbewegung

Ein Kupferstück in der Mitte ermöglicht es Ihnen, den Druck zu reduzieren

Verfügt über zwei O-Ringe
4,9 von 5
Weaver Leder Tom Thumb Snaffle Bit, 5

Verchromt

5' verkupferter Mund

6-1/2' Wangen
4,6 von 5

6) Happy Mouth Shaped Mullen Loose Ring Bit

Hergestellt aus Edelstahl für Langlebigkeit

Flexibles und langlebiges Polyurethan-Mundstück

Einzigartiger Apfelduft
4,3 von 5

7) Professionelle Pferdetrense aus Edelstahl, 12,7 cm

5' Mund, 3' Wangen, Walzendurchmesser beträgt 0,63'

In der Mitte angelenkt

Zufriedenheit garantiert.
4,3 von 5

8) Professionelle Pferdetrense aus Edelstahl, 4,5 Zoll

4-1/2' Mund

Edelstahl/Kupfer

Professionelle Equine Western D-Ring Comfort Trense
5 von 5

9) Die Bob Avila Kollektion von Professionals Choice Equine O-Ring Signature Snaffle Bit

Das Mundstück ist einfach gebrochen

Die Ringe messen 3'

Langlebig und stark
4,2 von 5
10) Reinsman Josey Million Dollar Bit für Pferde Trensenmundstück aus Edelstahl, 3-teilig, aus verdrilltem Draht

Nasenriemen aus Seil

Ausgestattet mit einem 5' Schaft
4,8 von 5
Weaver Allzweck-Ringtrense aus Leder

Vernickeltes/formbares Eisen

Ringtrense

5' Mundstück

2-1/2'-Ring
4,6 von 5

Was ist der Zweck eines Pferdegebisses?

In erster Linie ist es wichtig zu wissen, wofür ein Gebiss eigentlich verwendet wird und welchen Zweck es hat. Ein Gebiss dient eigentlich nicht der Kontrolle des Pferdes, sondern dient dazu, dem Pferd die Wünsche des Reiters mitzuteilen.

Das Gebiss übt einen subtilen Druck auf die aus empfindlichem Knorpel bestehenden Stangen des Mauls aus. Das Pferd reagiert dann auf diesen Druck und bewegt sich in die gewünschte Richtung.

Verschiedene Arten von Bits

Es gibt eine große Auswahl an verschiedenen Bits, und mit Ausnahme von einem oder zwei fallen sie alle in eine von wenigen verschiedenen Kategorien. Schauen Sie unten nach.

Snaffle-Bits

Ein Trensengebiß ist die häufigste und beliebteste Art von Gebiss. Es hat einen Satz Zügel und übt daher nur Druck auf das Maul des Pferdes aus. Es ist in der englischen Reitweise weit verbreitet, aber seine sanfte Natur macht es auch für unerfahrene Pferde und Reiter zu einer großartigen Wahl.

Trensen haben gerade Mundstücke oder sind einfach gebrochen und können eine Vielzahl verschiedener Ringstile haben. Diese Ringstile sind am häufigsten:

  • Eggbutt – Dies ist die häufigste Art von Trensenringen. Es ist die mildeste aller Trensen und aufgrund der Art und Weise, wie die Ringe befestigt sind, ist es unwahrscheinlich, dass sie das Maul des Pferdes kneifen.
  • D-Ring – der D-Ring ist ein weiterer, der sehr mild ist und wahrscheinlich nicht kneifen wird. Es wird wegen der D-förmigen Ringe, an denen die Zügel befestigt sind, als D-Ring bezeichnet.
  • Loser Ring — Beim losen Ring sind die Ringe nicht am Mundstück befestigt und können sich frei bewegen. Das lose Ringgebiss ist sehr sanft, aber einige Besitzer finden, dass sie die Seite des Mauls ein wenig einklemmen können, weil die Ringe nicht befestigt sind. Allerdings können Bit Guards dabei helfen.
  • Vollbacken – ein Vollbackengebiss sieht ähnlich aus wie ein D-Ring, aber die Ringe sind kleiner und haben auch „Wangen“, die aus den Spitzen des Rings herausragen. Dies soll verhindern, dass das Gebiss durch das Maul des Pferdes gezogen wird. Die Oberseite der Backen kann an der Trense befestigt werden, aber das verleiht dem Gebiss eine leichte Bordsteinwirkung, da es auch ein wenig am Genick zieht.
  • Hanging Cheek – dieses Trensengebiss hat ein Backenstück, das an der Trense befestigt ist, während die Zügel an der Backe befestigt sind. Es ist dem Eierbutt ähnlich.
  • Bradoon – dies ist normalerweise entweder ein Eggbutt-Gebiss oder ein loses Ringtrense-Gebiss. Was das Bradoon jedoch von anderen unterscheidet, ist, dass es entwickelt wurde, um als Kombinationsgebiss mit einem Kandarengebiss verwendet zu werden.

Bordsteinkanten

Ein Kandarengebiss wird auch als Hebelgebiss bezeichnet, weil die Arme (oder Schenkel) gegen die Kinnkette (oder den Riemen) und das Zaumzeug ziehen, um nicht nur Druck auf das Maul des Pferdes, sondern auch auf das Genick, die Wangen und das Kinn auszuüben.

  • Westliche Beweidung – dies ist die häufigste Art von Kandare. Es hat seinen Namen von der Tatsache, dass die Schenkel ursprünglich nach hinten abgewinkelt waren, damit das Pferd mit dem Gebiss noch im Maul weiter grasen konnte.
  • Tom Thumb – das Tom Thumb-Gebiss hat ein einfach gegliedertes Mundstück, was oft dazu führt, dass es fälschlicherweise als Trense eingestuft wird. Es ist eine beliebte Wahl für das Training, wird aber auch oft im Showring verwendet.
  • Western S-Shank Curb – dieses Gebiss hat einen „S“-förmigen Schaft, von dem es seinen Namen hat. Es hat auch ein High-Port-Mundstück, das entweder aus Kupfer oder Edelstahl sein kann.
  • Western-Korrektur – ist für Pferde gedacht, die gut ausgebildet sind oder viel Erfahrung mit Gebissen haben. Es wird verwendet, um die Reaktion eines Pferdes auf die Zügel zu verbessern.
  • Knebel – Knebelgebisse werden normalerweise für Pferde verwendet, die einen starken Zug haben. Sie sind bei Dressurwettbewerben nicht erlaubt, aber bei Poloponys oder Vielseitigkeitspferden üblich. Es gibt verschiedene Arten von Gag-Bits:
  • Gag Snaffle – dies sieht aus wie ein Trensengebiss mit einem Ring an beiden Seiten des Mundstücks, ist aber immer noch ein Bordsteingebiss. Das Backenstück einer Knebeltrense hat zwei Löcher, durch die ein Seil oder eine Lederschnur verläuft, an denen die Zügel befestigt sind. Es gibt zwei verschiedene Trensenknebel – den Cheltenham-Knebel mit einem Eierbuttring und den Glatzenknebel mit einem losen Ring.
  • Continental – hat einen Hauptring im Backenstück, der oben einen kleineren Ring für die Trense und unten zwei kleinere Ringe für die Zügel hat, die an einem der Ringe befestigt werden können. Dieses Knebelstück wird manchmal als holländischer Knebel oder Pessoa-Knebel bezeichnet.
  • Elevator – Dies wird manchmal als amerikanischer Knebel bezeichnet und hat ein gegliedertes Mundstück, das sich auf dem gebogenen Backenstück auf und ab bewegen kann. Es dient der zusätzlichen Kontrolle, sollte aber erst verwendet werden, wenn alle anderen Optionen ausgeschöpft sind.
  • Duncan – Dies wird manchmal als Halbringgebiss bezeichnet und ähnelt der Trense, außer dass der Ring nicht geschlossen ist (und nur ein halber Ring ist). Es muss mit Knebelzügeln verwendet werden, da es keine Möglichkeit gibt, normale Zügel zu befestigen.

Kombinationsbits

Kombigebisse werden auch als Kandaren bezeichnet und sind eigentlich zwei Gebisse und nicht zwei Trensen. Sie werden normalerweise mit zwei Zügelsätzen oder einem Zügelkonverter verwendet, sodass Sie nur einen Zügelsatz benötigen.

  • Pelham – obwohl der Pelham nicht unbedingt ein Kombinationsgebiss ist, erfordert es doch zwei Sätze Zügel. Es ist das beliebteste seiner Art.
  • Weymouth – dieses Gebiss wird häufig mit dem Bradoon verwendet. Es wird oft in der Dressur verwendet und erfordert eine doppelte Trense und zwei Sätze Zügel.
  • Kimberwick – sieht ähnlich aus wie das Trensengebiss mit D-Ring und Kinnkette. Es ist auch als Kimblewick bekannt und ist technisch gesehen ein Curb Bit.

In-Hand-Bits

Während man denkt, dass Gebisse nur zum Reiten gedacht sind, gibt es eine Reihe von Gebissen, die für Pferde entwickelt wurden, die von Hand geführt werden. Diese sollten niemals verwendet werden, wenn Sie Ihr Pferd reiten.

  • Chifney Anti-Rearing – Dieses Gebiss wurde für schwer zu führende Pferde entwickelt und funktioniert, indem es Druck nach unten ausübt, wenn das Pferd versucht, sich zurückzuziehen.
  • Tattersall Ring – wird hauptsächlich zum Führen junger Rennpferde verwendet und geht durch das Maul und um den Unterkiefer.
  • Horse-Shoe Stallion – Dies ist ein Mullen-Mouth-Gebiss mit dekorativen Hufeisen-Backenstücken aus Messing. Obwohl es für Hengste konzipiert wurde, ist es nicht ausschließlich für sie.

Verschiedene Teile eines Bits

Die Teile, die ein Gebiss hat, hängen von der Art des Gebisses ab, das Sie verwenden.

Ein Trensengebiss, das häufigste englische Gebiss, besteht aus nur zwei Teilen – dem Mundstück und den Ringen. Das Mundstück wird in das Maul des Pferdes gesteckt, und die Gebissringe sind das, woran das Zaumzeug und die Zügel befestigt sind.

Bordsteinkanten sind anders; Sie haben auch ein Mundstück, das in das Maul des Pferdes passt, aber sie haben keine Gebissringe. Stattdessen haben sie Wangen, die den Schaft umfassen, der sich unter dem Mundstück befindet, und den Kauf, der sich darüber befindet.

Der Ansatz ist an der Trense befestigt und kann kurz oder lang sein. Ein kurzer Kauf bewegt sich viel schneller im Maul des Pferdes, während ein langer Kauf viel langsamer ist. Der Schaft gibt die Hebelwirkung vor und kann auch kurz oder lang sein. Kürzere Schenkel geben dem Fahrer weniger Kontrolle und längere Schenkel geben ihm mehr Kontrolle.

Verschiedene Arten von Mundstücken

Das Mundstück ist wohl der wichtigste Teil des Gebisses, da es im Maul Ihres Pferdes sitzt, und das ist der Teil, auf den wir uns in diesem Leitfaden am meisten konzentrieren werden.

Ein Mundstück ist ein Merkmal sowohl einer Trense als auch eines Kandarengebisses und kann sowohl in Bezug auf das Material, aus dem es besteht, als auch in seinem Aussehen stark variieren. Mundstücke bestehen aus einem Stab, der entweder ein gerader Stab, zwei Stäbe oder eine Kette sein kann und aus verschiedenen Metallarten bestehen kann. Einige sind auch aus Gummi oder Kunststoff für Pferde mit empfindlichen Mäulern hergestellt, andere sind aromatisiert, um das Pferd zu ermutigen, das Gebiss zu akzeptieren.

Es gibt verschiedene Mundstücke. Die folgenden sind die häufigsten.

  • Mullen Mouth – Dies ist ein einteiliges Mundstück, das sanfter ist als ein gegliedertes Mundstück, da es nicht drückt, was bedeutet, dass es besser für Pferde mit empfindlichen Mäulern geeignet ist. Es besteht normalerweise aus Hightech-Kunststoff oder vulkanisiertem Gummi.
  • Gelenkig — Gelenkmundstücke können entweder einfach oder doppelt gebrochen sein.
  • Einfach – einteilige Mundstücke sind die häufigste Art von gegliederten Mundstücken und werden in der Mitte miteinander verbunden. Einer der Nachteile des einteiligen Mundstücks ist jedoch, dass es oft einen Nussknacker-Effekt erzeugt, wenn der Reiter Druck auf die Zügel ausübt, der das Pferd manchmal einklemmen kann.
  • Doppelt – ein Doppelgelenk-Mundstück hat zwei Stangen, die mit einem Mittelstück verbunden sind, das ein Glied, ein Anschluss, eine Rolle oder eine Vielzahl anderer Formen sein kann. Der Nussknacker-Effekt, der oft bei einem einteiligen Mundstück auftritt, wird minimiert.
  • Port – ein Port-Mundstück hat in der Mitte eine Aufwärtskrümmung, die den Druck auf die Zunge des Pferdes verringert. Das bedeutet, dass das Pferd nicht in der Lage ist, seine Zunge zu benutzen, um die Wirkung des Gebisses abzuschwächen. Der Port ist in verschiedenen Ausführungen erhältlich und kann niedrig (weniger als 1 Zoll), mittel (1 bis 2 Zoll) oder hoch (2 Zoll und mehr) sein.
  • Ported Link – Dies wird manchmal auch als Double-Joint-Port bezeichnet und hat einen zentralen Port, der auf beiden Seiten mit der Stange verbunden ist.
  • Cathedral – Ein Cathedral Port ist ein hoher Port, der abgeflacht wurde und nur von erfahrenen Reitern auf gut ausgebildeten Pferden verwendet werden sollte.
  • Spade – dieses Mundstück hat ein Spaten-ähnliches Aussehen mit einer Kupferrolle in der Mitte. Es gilt als starkes Gebiss und sollte nur von erfahrenen Reitern auf gut ausgebildeten Pferden verwendet werden.
  • Spoon – ein Spoon-Mundstück ist schonender für das Pferdemaul, da es eine abgeflachte Mitte oder einen hohen Port hat. Es wird normalerweise bei hochtrainierten Pferden für fortgeschrittene Manöver bei der Arbeit mit Rindern verwendet.
  • Roller – ein Roller-Mundstück besteht aus Rollen oder Fässern, die aus Kupfer und/oder Edelstahl oder Sweet Iron bestehen. Sie regen das Pferd zum Speicheln an, was das Gebiss reaktionsfähiger macht.
  • Einzelrolle – eine Einzelrolle hat nur eine Rolle in der Mitte der Stange. Diese Walze kann dick oder dünn sein, besteht aber im Allgemeinen aus Kupfer.
  • Abwechselnd – diese Rolle hat auch Rollen in der Mitte der Stange, aber mehr als eine, und sie wechseln zwischen Kupfer und Edelstahl oder süßem Eisen.
  • Crickets – enthält eine einzelne Rolle in der Mitte eines mittleren oder hohen Ports. Der Name 'Cricket' kommt von dem Geräusch, das das Gebiss macht, wenn es gerollt wird.
  • Billy Allens – dieses Mundstück besteht aus drei Einzelteilen. Es ist ein zusammengesetztes Stück mit einer einzigen Rolle in der Mitte. Es wird am häufigsten beim Training von Hengsten verwendet, die von einem Trensenzaum wechseln. Es ist nach einem Reiter aus Kansas benannt.
  • Gebrochene Segunda – Eine gebrochene Segunda ist das Gegenteil eines Mundstücks mit hohem Port. Die Kurve biegt stattdessen nach unten. Es wird hauptsächlich von erfahrenen Reitern auf sehr starken Pferden verwendet.
  • Center Link – ein Center Link-Mundstück ist ein dreiteiliges, doppelt verbundenes Mundstück, das ein Center Link in einer Vielzahl unterschiedlicher Formen hat. Diese Art von Mundstück gibt dem Reiter mehr Kontrolle.
  • Französisch – dies hat ein erdnussförmiges Mittelglied.
  • Ovaler Mund – dieser hat ein abgerundetes, rautenförmiges Mittelglied. Es ist auch als „Rautenmaul“ bekannt.
  • Kugel – diese hat eine Kugelmittelverbindung, die oft aus Kupfer besteht. Es gilt als härter als ein französisches Link, da der Ball den Druck an einer Stelle ausübt.
  • Dr. Bristol – dies ähnelt dem ovalen Maul, ist aber länger und flacher, was bedeutet, dass es mehr Druck auf die Zunge des Pferdes ausübt. Die flachen Kanten des Dr. Bristol machen dieses Mundstück relativ hart.
  • Lebensretter – wird oft als Übergangsgebiss für Pferde verwendet. Sein Mittelglied ist ein O-Ring, der ihm seinen Namen gibt.
  • Dogbone – das Dogbone-Mittelglied hat oft eine Rolle (oder mehrere Rollen). Auch hier hat es seinen Namen von seinem Aussehen.
  • Moon – das „Mond“-Stück in diesem Mundstück ermöglicht es dem Pferd, seine Zunge zu bewegen und ist daher ein weicheres Mundstück. Es ist als Viertel- oder Halbmond erhältlich.
  • Schlüssel – Dies wird hauptsächlich zum Trainieren junger Pferde verwendet und bezieht sich auf die „Schlüssel“, die entweder an einem Mittelring oder einer Rollenbefestigung an einem Mullen-Mundstück befestigt werden können. Es gibt dem jungen Pferd etwas zum Spielen, damit es das Gebiss akzeptiert.
  • Waterford – der Waterford kann aus 5 bis 9 Gliedern bestehen und sieht aus wie ein Kugel- und Kettenglied. ist extrem flexibel, sodass sich das Pferd nicht darauf stützen kann. Es ist bei Springreitern beliebt und übt keinen unnötigen Druck aus.
  • Double Mouth – das Doppelmundstück hat zwei Mundstücke, die entweder gerade oder verbunden sein können. Manchmal auch als Scherengebiss bezeichnet, ist dies ein extrem hartes Gebiss, da das Doppelmundstück den Nussknacker-Effekt verstärkt. Daher sollte es nur bei Pferden verwendet werden, die sehr stark sind und nicht auf andere Gebisse ansprechen.
  • Verdreht – ein verdrehtes Mundstück kann ein Mullen-Mouth oder ein Gelenk sein. Diese Mundstücke gelten als eines der härtesten Mundstücke, obwohl die Anzahl der Drehungen oder Drehungen die Schwere bestimmt. Eine langsame Drehung hat wenige Drehungen und ist am wenigsten heftig, und eine schnelle Drehung ist viel härter.
  • Draht – ein Drahtmundstück ähnelt einem gedrehten Mundstück, ist jedoch dünner und daher noch strenger. Einige betrachten ein verdrilltes Drahtmundstück als an Grausamkeit grenzend.
  • Kette – dies ist ein weiteres extrem schweres Mundstück, aber glücklicherweise heutzutage nicht mehr so ​​​​üblich. Sie besteht aus mehreren Gliedern und sieht oft aus wie eine Fahrradkette.
  • Hohl — Diese Mundstücke sind extrem leicht, weil sie hohl sind. Sie sind ein viel sanfteres Mundstück, aber nicht für jedes Pferd geeignet, da der Druck über eine größere Fläche ausgeübt wird.

Nachdem wir nun alles über die verschiedenen Arten von Gebissen, die verschiedenen Teile eines Gebisses und die verschiedenen Mundstücke wissen, ist es an der Zeit, einen Blick auf die besten Pferdegebisse unten zu werfen. Alle diese Mundstücke sind bei Amazon erhältlich.

Die besten Pferdegebisse – im Test

1) Allzweck-Ringtrense aus Weaver-Leder

Dieses Gebiss von Weaver Leather ist ein vernickeltes und formbares Eisenringgebiss. Es hat ein 5-Zoll-Mundstück und 2 1/2-Zoll-O-Ringe. Durch die O-Ringe ist dies ein mildes Gebiss, perfekt für Anfänger, Trainingsübungen und für ältere Pferde. Es hilft, das Maul weich und Ihr Pferd reaktionsfähig zu halten. Benutzer haben berichtet, dass dieses Bit nicht leicht rostet und sehr langlebig ist.

Hauptmerkmale:

  • Trense aus formbarem Eisen
  • 5″ Mundstück
  • 3-Zoll-Ringe

ERHÄLTLICH BEI AMAZON

2) Trense aus Weaver-Leder

Sie müssen sich keine Sorgen machen, die Kontrolle über Ihr Pferd zu verlieren, wenn Sie dieses Gebiss haben. Es hat ein klassisches Design, das nie aus der Mode kommt, und ein Design, das Sie jahrelang auf Ihrem Pferd verwenden können. In der Mitte befindet sich ein 5-Zoll-Hundeknochen aus süßem Eisen, der mit Kupfer überzogen ist und dem Maul Ihres Pferdes gut standhält. Sobald Sie den Hundeknochen in das Maul des Pferdes geschoben haben, verwenden Sie die 3-Zoll-O-Ringe auf jeder Seite, um noch mehr Kontrolle zu erhalten.

Mit diesem Gebiss können Sie subtile Bewegungen machen und sehen, wie das Pferd so schnell wie möglich reagiert. Es erfordert nicht, dass Sie viel Kraft aufwenden, wie es bei anderen Gebissen der Fall ist, was dem Tier Schmerzen bereiten kann. Obwohl das Design traditionell ist, verwendet das Gebiss ein schwarzes Äußeres, das ihm ein modernes Aussehen verleiht.

Hauptmerkmale:

  • 5″ Hundeknochenmund aus süßem Eisen mit Kupfereinlage
  • Mit 3″ O-Ringen
  • Die schwarze Stahloberfläche bietet einen modernen Look

ERHÄLTLICH BEI AMAZON

3) Metalab Trense aus Argentinien

Egal, ob Sie Ihr Pferd trainieren oder einen langen Ausritt machen müssen, dieses Gebiss gibt Ihnen die Kontrolle, die Sie brauchen. Mit dem richtigen Gebiss ist es einfach, Ihr Pferd dazu zu bringen, sich in die richtige Richtung zu drehen und andere Dinge zu tun, während Sie auf dem Rücken liegen. Dieses Gebiss hat ein Trensendesign, auf das einige Pferde besser reagieren als auf andere Arten. Dank des gebogenen Mundstücks passt es besser und bequemer in das Maul des Pferdes, ohne die Schmerzen und Beschwerden zu verursachen, die andere haben.

Sie werden auch 6-Zoll-Wangen auf jeder Seite der Trense bemerken. Diese Teile folgen den natürlichen Rundungen des Pferdekopfes und sorgen dafür, dass das Gebiss richtig zum Tier passt. Dieses Trensengebiss eignet sich am besten für Pferde, die nicht viel Anleitung von ihren Besitzern benötigen. Möglicherweise müssen Sie mehr Druck oder Kraft aufwenden, damit es bei großen Pferden funktioniert.

Hauptmerkmale:

  • Gebogene Trense aus Sweet Iron
  • 6″ Wangen die erste Stufe nach der Trense
  • Gut für eine große Mehrheit der Pferde

ERHÄLTLICH BEI AMAZON

4) Myler Steel Eggbut Trense

Widerspenstige Pferde sind schwer zu kontrollieren und noch schwerer zu reiten, aber die Besitzer dieser Pferde lieben die Kontrolle, die sie mit diesem Trensengebiss aus Eiern erhalten. Das Gebiss besteht aus drei separaten Teilen, die in das Maul des Pferdes passen. Bei richtiger Anwendung können Sie an den Zügeln ziehen und das Pferd zwingen, sich zu bewegen.

Die Zügel ziehen am Maul des Tieres und üben genügend Druck auf seine Zunge aus, damit es sich so bewegt, wie Sie es möchten, um diesen Druck zu verringern. Ein Kupferstück in der Mitte ermöglicht es Ihnen, den Druck bei Bedarf zu reduzieren, ohne das Gebiss zu entfernen oder die Zügel zu verwenden. Es verfügt auch über zwei O-Ringe, mit denen Sie die Zügel befestigen können.

Hauptmerkmale:

  • Unabhängige Seitenbewegung
  • Ein Kupferstück in der Mitte ermöglicht es Ihnen, den Druck zu reduzieren
  • Verfügt über zwei O-Ringe

ERHÄLTLICH BEI AMAZON

Weaver Leder Tom Thumb Snaffle Bit, 5

Dieses Weaver Leather Tom Thumb Snaffle Bit ist auch ideal für Ihren erstaunlichen Freund. Ich mag dieses Gebiss auch, weil es verchromt ist, ein kupferbeschichtetes 5-Zoll-Mundstück und eine 6-1/2-Zoll-Backe sowie ein sehr schön aussehendes Design hat. Wenn Sie auf der Suche nach einer Tom Thumb-Trense aus Leder sind, könnte diese perfekt für Sie sein.

Hauptmerkmale:

  • Verchromt
  • 5″ Kupferbeschichteter Mund
  • 6-1/2″ Wangen

ERHÄLTLICH BEI AMAZON

6) Happy Mouth Shaped Mullen Loose Ring Bit

Ein weiteres Gebiss von Happy Mouth, dieses lose Ringgebiss ist etwas kleiner als das obige Gebiss und in den Größen 4″ und 4,5″ erhältlich. Auch hier ermutigt der einzigartige Apfelduft Ihr Pferd, das Gebiss zu akzeptieren, und das Mundstück besteht aus ungiftigem, weichem, flexiblem und langlebigem Polyurethan. Dies hilft auch, die Zähne Ihres Pferdes zu schützen und das Gebiss sanft zu halten. Die O-Ringe sind für Langlebigkeit aus Edelstahl gefertigt.

Hauptmerkmale:

  • Hergestellt aus Edelstahl für Langlebigkeit
  • Flexibles und langlebiges Polyurethan-Mundstück
  • Einzigartiger Apfelduft

ERHÄLTLICH BEI AMAZON

7) Professionelle Pferdetrense aus Edelstahl, 12,7 cm

Dieses professionelle Pferdegebiss ist ein Trensenrollengebiss mit Kupferrollen mit einem Durchmesser von 0,63 Zoll, die Ihr Pferd dazu anregen sollen, das Gebiss zu nehmen. Das in der Mitte angelenkte Mundstück misst 5 Zoll und die Wangen messen 3 Zoll. Es hat keinen scharfen Bruch wie eine traditionelle Trense, so dass es Ihrem Pferd etwas Zungenfreiheit gibt. Das bedeutet, dass es ideal für junge Pferde oder diejenigen ist, die nicht viel trainiert haben.

Hauptmerkmale:

  • 5″ Mund, 3″ Wangen, Walzendurchmesser beträgt 0,63″
  • In der Mitte angelenkt
  • Zufriedenheit garantiert.

ERHÄLTLICH BEI AMAZON

8) Professionelle Pferdetrense aus Edelstahl, 4,5 Zoll

Wie das obige Professional Equine Gebiss hat auch dieses Gebiss, ebenfalls von Professional Equine, Kupferrollen und soll Ihr Pferd ermutigen, das Gebiss zu akzeptieren, indem es den Speichelfluss fördert und die Sensibilität im Maul erhöht.

Der etwas kleinere Mund misst 4,5 Zoll und besteht aus süßem Eisen. Das gebogene Komfort-Mundstück ermöglicht Pferden ein freies Schlucken und eignet sich hervorragend für Pferde, die gerade erst anfangen und die Grundlagen lernen. Das Gebiss hat auch Western Dees aus rostfreiem Stahl für eine lange Lebensdauer.

Hauptmerkmale:

  • 4-1/2″ Mund
  • Edelstahl/Kupfer
  • Professionelle Equine Western D-Ring Comfort Trense

ERHÄLTLICH BEI AMAZON

9) Die Bob Avila Kollektion von Professionals Choice Equine O-Ring Signature Snaffle Bit

Dieses Gebiss aus der Bob Avila Collection von Professionals Choice ist eines der teureren Gebiss auf unserer Liste, aber sehr langlebig und stark. Es ist ein mildes Trensengebiss mit einem Kupfereinlagen-Mundstück, das für alle Disziplinen und jedes Pferdeniveau entwickelt wurde. Das Kupfer fördert den Speichelfluss und ermutigt Ihr Pferd, das Gebiss zu nehmen, und das Mundstück misst 5 1/4 Zoll. Da das Mundstück einteilig ist, ist es auch im Showring legal. Die Ringe messen 3 Zoll.

Hauptmerkmale:

  • Das Mundstück ist einfach gebrochen
  • Die Ringe messen 3'
  • Langlebig und stark

ERHÄLTLICH BEI AMAZON

10) Reinsman Josey Million Dollar Bit für Pferde

Mit diesem Gebiss wie bei Profis haben Sie bei langen Ausritten und im Training mehr Kontrolle über Ihr Pferd. Bekannt als das Million Dollar Bit, hat es seinen Namen von dem Geld, das Jockeys gewannen, als sie es bei Rennen einsetzten. Dieses Gebiss verwendet drei verschiedene Teile aus Edelstahl zusammen mit einem Mundstück, das ein Hundeknochen-Design hat. Sie werden dieses Stück in das Maul des Pferdes schieben und das Seil um das Maul des Tieres führen.

Sobald Sie auf den Rücken des Pferdes steigen, stellen Sie möglicherweise fest, dass Sie genug Kontrolle haben, um das Tier fast sofort auf Sie reagieren zu lassen. Eine der Top-Eigenschaften der Gebisse ist, dass sie dem Pferd beibringen, mit den kleinsten Bewegungen Ihrerseits zu reagieren. Die Experten, die dieses Gebiss entworfen haben, haben dafür gesorgt, dass es jahrelang hält und Ihrem Pferd nie schadet.

Hauptmerkmale:

  • Trensenmundstück aus Edelstahl, 3-teilig, aus verdrilltem Draht
  • Nasenriemen aus Seil
  • Ausgestattet mit einem 5″ Schaft

ERHÄLTLICH BEI AMAZON

Weaver Allzweck-Ringtrense aus Leder

Dieses Allzweck-Ringtrense aus Weaver-Leder ist ideal für Ihren fantastischen Pferdefreund. Ich mag dieses Gebiss auch, weil es ein vernickeltes/temperierbares Eisen, ein 5-Zoll-Mundstück und einen 2-1/2-Zoll-Ring sowie ein sehr sauberes Design hat. Wenn Sie auf der Suche nach einem universell einsetzbaren Trensengebiss sind, könnte dieses hier perfekt für Sie sein.

Hauptmerkmale:

  • Vernickeltes/formbares Eisen
  • Ringtrense
  • 5″ Mundstück
  • 2-1/2″-Ring

ERHÄLTLICH BEI AMAZON

Häufig gestellte Fragen zu den besten Pferdegebissen

Tut das Gebiss im Maul des Pferdes weh?

Ein Gebiss soll Druck auf das Maul des Pferdes ausüben, ohne es zu verletzen. Bei richtiger Anwendung sollte Ihr Pferd keine Schmerzen verspüren. Einige Pferde haben ein empfindliches Maul, daher ist es wichtig, das „freundlichste“ Gebiss zu verwenden, das Sie können.

Wenn ein Gebiss von einer unerfahrenen Person oder falsch verwendet wird, kann dies zu unnötigen Schmerzen für Ihr Pferd führen. Wenn Sie sich nicht sicher sind, was Sie tun, wenden Sie sich immer an einen Spezialisten oder Fachmann, der Ihnen zeigen kann, wie Sie ein Gebiss richtig und sicher verwenden.

Wie messe ich ein Pferdegebiss?

Sie sollten Ihr Pferd immer ein bisschen messen, um sicherzustellen, dass Sie die richtige Größe erhalten. Wenn Sie einen zu kleinen bekommen, könnte er das Maul Ihres Pferdes einklemmen, aber wenn Sie einen zu großen bekommen, könnte er an den Zähnen reiben und Schäden verursachen.

Wenn Ihr Pferd zuvor ein Gebiss benutzt hat, können Sie natürlich ein altes Gebiss als Größenrichtlinie verwenden. Wenn Sie sie jedoch zum ersten Mal ein bisschen messen, können Sie einen Bit Sizer verwenden. Dies ist ein Kunststoffschaft mit einem Stopper an einem Ende, den Sie in das Maul Ihres Pferdes stecken, wobei der Stopper an der Wange anliegt. Sie sehen dann auf die andere Seite, um das Maß für das Maul Ihres Pferdes zu erhalten.

Wenn Sie keinen Bit Sizer haben, können Sie ein Stück Schnur oder Holz verwenden, es in das Maul Ihres Pferdes legen und auf beiden Seiten messen.

Wenn Sie die Gebissgröße Ihres Pferdes gemessen haben und es an den Kauf des Gebisses geht, können Sie möglicherweise kein Gebiss finden, das genau die Größe hat, die Sie benötigen. Keine Sorge – es ist immer besser, eine Nummer größer zu kaufen und dann Gebissschützer (oder Wangenschützer) zu verwenden. Diese Gummischützer sind weiche, flexible Scheiben, die auf das Ende des Mundstücks passen und als Stopper dienen, um zu verhindern, dass das Gebiss das Maul des Pferdes einklemmt. Sie verhindern auch, dass das Gebiss durch das Maul des Pferdes gezogen wird.

Wie wähle ich das richtige Gebiss aus?

Die Wahl des richtigen Bits hängt von verschiedenen Faktoren ab. Sie müssen zuallererst überlegen, wie erfahren Sie sind, denn das Gebiss verbindet Sie mit Ihrem Pferd und Ihr Pferd wird jede Bewegung spüren, die Sie machen. Sie sollten auch berücksichtigen, wie sensibel Ihr Pferd ist und wie gut Ihr Pferd trainiert wurde / wie fortgeschritten es ist.

Ein weiterer zu berücksichtigender Faktor ist Ihre gewählte Disziplin. Das Gebiss, das Sie wählen, hängt davon ab, ob Sie nur zum Spaß reiten, an Wettkämpfen teilnehmen oder Ihr Pferd vorführen. Bei Reitturnieren und Turnieren gibt es auch eine Reihe von Regeln bezüglich der Art und des Stils des Gebisses, das Sie verwenden können.

Zusammenfassung

Wie Sie sehen können, gibt es eine Reihe verschiedener Arten von Gebissen und noch mehr Arten von Mundstücken. Die Wahl des besten Gebisses für Ihr Pferd kann entmutigend erscheinen. Aber sobald Sie das Niveau und die Ausbildung Ihres Pferdes berücksichtigen, wie sensibel es ist und wie fortgeschritten Sie als Reiter sind, sollten Sie in der Lage sein, das beste Gebiss ohne Probleme zu finden. Stellen Sie immer sicher, dass Sie die Größe des Mauls Ihres Pferdes vor dem Kauf überprüfen, und versuchen Sie, das „freundlichste“ Gebiss zu verwenden, das Sie können. Welchen aus unserer Liste werden Sie Ihrer Meinung nach wählen?