Goberian: 6 Gründe, den Golden Retriever Husky Mix zu besitzen

Der Goberian ist eine Mischung aus dem intelligenten Golden Retriever und dem fleißigen Husky.

Ihr allgemeines Verhalten und ihre Einstellung variieren je nachdem, ob sie mehr Eigenschaften von der Golden Retriever-Seite oder der Siberian Husky-Seite erben.



Diese Rasse ist leicht zu trainieren, da sie es liebt, ihre Leute zu beeindruckenund sie sind großartig darin, neue Tricks zu lernen. Diese Hunde sind sowohl süß als auch fleißig, und deshalb sind sie werden immer beliebter. Obwohl diese Rasse einen heiseren Hintergrund hat, werden sie höchstwahrscheinlich nicht zum Ziehen von Schlitten und für extrem schwere Arbeit verwendet.



Im Rest dieses Artikels werden wir untersuchen, was Sie wissen müssen, um diese Rasse erfolgreich pflegen zu können und ihnen das Leben zu geben, das sie verdienen…

Husky und Golden Retriever



Inhalt und Schnellnavigation

Was ist ein Goberianer? (Überblick)

Goberian Eine Husky-Mischung Husky jagt Golden Retriever Husky und Golden Retriever Golden Retriever und ein Husky Goberischer Hund

Ein Goberianer ist eine Mischung durch Überqueren eines Golden Retriever und eines Siberian Husky.

Die Golden Retriever Rasse ist für sich allein soll Dinge abrufen, typischerweise Vögel, für den Besitzer. Die Siberian Husky-Rasse ist eine Arbeitsrasse, die Schlitten ziehen und körperliche Arbeit verrichten soll.



Aufgrund der Arbeitsgeschichte beider Eltern ist dies eine große Rasse.

Ihr Hauptzweck als Mischling ist es, ein liebevoller und treuer Begleiter zu sein, der auch als Wachhund eingesetzt werden kann. Die beliebteste physische Kombination eines Goberianers sind ein goldenes Fell und auffällige blaue Augen.

Es können jedoch viele verschiedene Kombinationen von Fell- und Augenfarbe auftreten.



Goberianer sind nett und gut gelaunt, aber ihre Pflege kann eine schwierige Aufgabe sein, da sie sich oft langweilen - aber mit der Zeit, dem Üben und dem Training wird alles einfacher.

  • Überblick: Hybrid (Golden Retriever / Siberian Husky).
  • Zweck: Loyaler Wachbegleiter.
  • Gewicht: 40-70 Pfund.
  • Größe: 20-24 Zoll.
  • Temperament: Intelligent, menschenfreundlich und sanft.

Vor-und Nachteile

Vorteile:

  • Einfacher zu trainieren als andere Rassen.
  • Bekannt dafür, mit anderen Hunden und Kindern auszukommen.
  • Kann als Wachhund verwendet werden.
  • Liebt es, Kontakte zu knüpfen und Gesellschaft zu haben.
  • Vergießt nicht so viel wie andere Rassen.

Nachteile:

  • Doppelschicht kann Hitzschlag verursachen.
  • Beutezug kann dazu führen, dass sie kleine Tiere jagen.
  • Großer Platzbedarf.
  • Erfordert fast tägliches Bürsten.
  • Husky-orientierte Goberianer können unabhängig und hartnäckig sein.

Goberian Aussehen

Goberian

Der Goberianer ist ein großer Hund, normalerweise mit langen Haaren, die dick und geschwollen zu sein scheinen. Sie sind am meisten gesucht, wenn sie goldene Mäntel und blaue Augen haben, aber sie können viele verschiedene Erscheinungsbilder haben.

Größe und Gewicht

Diese großen Hunde wiegen normalerweise zwischen 40 und 70 Pfund. Frauen befinden sich normalerweise am unteren Ende des Gewichtsbereichs und Männer normalerweise am oberen Ende.

Was die Körpergröße betrifft, sind die Weibchen normalerweise auch etwas kleiner.

Der Höhenbereich für den Goberian liegt zwischen 20 und 24 Zoll.

Mantel und Farben

Es gibt viele Farben, die diese Rasse haben kann.

Sie können schwarz, weiß, golden, creme, braun oder eine beliebige Mischung dieser Farben sein. Diese Rasse hat nicht nur die Möglichkeit, eine Mischung aus Farben zu sein, sondern auch ein Gesichtsmaskenmuster wie der Husky.

Ihr Fell ist dick und lang.

Diese dicke Schicht ermöglicht es ihnen, in kalten Umgebungen gut zu funktionieren, kann sie jedoch aufgrund der Möglichkeit eines Hitzschlags in der Sommerhitze zurückhalten.

Obwohl diese Rasse für ihr dickes Doppelhaar bekannt ist, vergießen sie seltsamerweise weniger häufig als der durchschnittliche Hund. Um ihr schönes Fell zu erhalten, müssen Sie sie 2-3 Mal pro Woche bürsten - dies kann eher eine Pflegeverpflichtung sein, als die meisten Besitzer bereit sind.

6 Wissenswertes über Goberer

  1. Obwohl die Fell- und Augenfarbkombination, die normalerweise bei diesen Hunden gesucht wird, ein goldenes Fell mit blauen Augen ist, gibt es aufgrund ihrer unterschiedlichen Gene viele mögliche Kombinationen.
  2. Sie sind als talentierte Fluchtkünstler bekannt.
  3. Obwohl diese Rasse noch nicht sehr bekannt ist, gewinnt sie aufgrund ihrer Freundlichkeit und Zuneigung an Beliebtheit.
  4. Goberianer sind sehr freigeistig und neigen dazu, abzuwandern oder etwas zu finden, das nicht ideal ist, um sich die Nase zu stecken, wenn sie sich langweilen.
  5. Wenn sie längere Zeit allein gelassen werden, können sie Trennungsangst entwickeln.
  6. Sie können gut wandern und andere Outdoor-Aktivitäten genießen, die viel Energie verbrauchen.

Goberische Persönlichkeit und Temperament

Husky jagt Golden Retriever

Goberianer werden aufgrund ihrer familienorientierten Natur immer süßer und süßer, liebende Natur.

Sie sind sehr fleißige Hunde, die leben, um ihren Besitzern zu gefallen.

Wenn Ihre Mischung mehr Eigenschaften von der Golden Retriever-Seite erhalten hat, sind sie eher gehorsam und tun genau das, was sie gesagt haben.

Wenn sie jedoch eher dem Husky ähneln, ist es wahrscheinlich, dass der Hund könnte natürlich unabhängiger handeln und mach sein eigenes Ding.

Richtiges Training kann jedoch schelmische Verhaltensweisen (Bellen und Heulen) brechen.

Nicht genügend Aktivitäten oder Übungen können zu schlechtem Verhalten führen, da sie versuchen, Aufmerksamkeit zu erregen. Diese Verhaltensweisen können auch bei angemessenem Training schnell auftreten. Stellen Sie daher am besten sicher, dass sie immer besetzt sind.

Der Goberianer ist dafür bekannt, eine soziale Persönlichkeit zu haben und Zeit mit Menschen verbringen zu wollen.

Diese Hunde sind sehr verspielt und können sehr gut mit Kindern umgehen.

Aufgrund des Siberian Husky-Anteils der Mischung betrachten sie normalerweise eine bestimmte Person als der Rudelführer - Sie werden jedoch weiterhin an andere Familienmitglieder gebunden sein.

Sie sind sehr intelligente Tiere und können gut Gedankenspiele spielen und neue Tricks lernen. Sie lieben es, Fetch zu spielen, Dinge zu fangen und zu jagen und Dinge wie Verstecken zu spielen. Diese Rasse ist normalerweise gut mit anderen Hunden, sie können jedoch empfindlich gegenüber Katzen und anderen kleinen Tieren sein. Als Mischung aus Arbeitshund und Retriever hat diese Rasse den Wunsch, Beute zu jagen.

Mit dem richtigen Training können sie von Beutetieren weniger stimuliert werden, halten aber wahrscheinlich am Retriever-Instinkt fest.

Ist der Goberianer ein guter Familienhund?

Diese Rasse ist ein sehr guter Familienhund und sie sind bestrebt, ihren eigenen Leuten zu gefallen und sie zu schützen.

Für einen Goberianer sorgen

Welpe Goberian

Sich um einen Goberianer zu kümmern, kann eine große Aufgabe sein.

Ihre Intelligenz und ihr Drang zur Arbeit bedeuten, dass sie viel Aufmerksamkeit benötigen. Ohne die richtige Menge an Aufmerksamkeit, Diese Rasse kann zerstörerisch werden.

Sie erfordern jeden Tag lange Spaziergänge und verbringen ihre Zeit lieber mit Spielen als mit Sitzen und Fernsehen. Wenn Sie nicht derjenige sind, der nach draußen geht oder sich häufig bewegt, gibt es wahrscheinlich eine bessere Rasse für Sie.

Diese Rasse eignet sich gut für kältere Gebiete oder Gebiete ohne extreme Luftfeuchtigkeit. Ihr Fell bietet ihnen einen hervorragenden Schutz vor Kälte, ist aber wahrscheinlich nicht das Beste, um die Hitze einer Wüste oder von Gebieten mit extremer Luftfeuchtigkeit zu bekämpfen.

Darüber hinaus ist diese Rasse nicht ideal für ein getrenntes Leben.

Übungsvoraussetzungen

Husky Golden Retriever mischt Machen Sie großartige Laufpartner, da sie eine energiereiche Rasse sind, die lebt, um sich zu bewegen.

Diese Rasse erfordert viel Bewegung und anregende Spiele. Aus diesem Grund wird im Allgemeinen nicht empfohlen, dass diese Hunde in kleinen Wohnungen oder sogar kleinen Häusern ohne Garten leben.

Jeder Spaziergang sollte 60 Minuten oder länger dauern.

Es wird jedoch allgemein empfohlen, diese Rasse in den heißen Sommermonaten beim Gehen zu beobachten, da sie aufgrund ihres Fells überhitzt werden kann. Sie erfordern immer noch tägliche Spaziergänge, daher ist es am besten, sie in einem schattigen Bereich oder nachts zu laufen.

  • Anzahl der Spaziergänge pro Tag: 2-3.
  • Insgesamt benötigte Übung pro Tag: 60+ Minuten.

Pflege und Schuppen

Golden Retriever und ein Husky

Im Gegensatz zu ihren dicken und langen Mänteln müssen die Goberer nicht viel bürsten - sie sind dafür bekannt, dass sie weniger als ein durchschnittlicher Hund vergießen.

Sie müssen 2-3 mal pro Woche gebürstet werden.

Das Ausbürsten dieser Rasse kann auch das Risiko eines Hitzschlags verringern, indem das tote Haar vom Tier entfernt wird. Ihre Pfoten erfordern auch kleine Mengen an Trimmen, um zu verhindern, dass sich die Haare Schmutz ansammeln.

Denken Sie daran, dass ein Doppelmantel durch Beschneiden Schäden und zukünftige Probleme mit dem Mantel verursachen kann.

Fütterung und Ernährung

Da es sich um eine große und energiereiche Rasse handelt, ist es wichtig, dass sie etwas mehr essen, um ihre Spielzeit zu verlängern. Sie sollten 2½ bis 3 Tassen Futter pro Tag erhalten, aufgeteilt in 2 Fütterungen. Dies hilft, die Energie über den gesamten Tag und nicht nur am Morgen aufrechtzuerhalten.

Aufgrund des Energiebedarfs sollte diese Rasse ein qualitativ hochwertiges Futter erhalten, um sicherzustellen, dass die richtigen Nährstoffe verabreicht werden, ohne dass zusätzliche Ergänzungen erforderlich sind. Sie haben normalerweise keine Allergien und sollten keine Ergänzungen benötigen, es sei denn, sie haben ein Gesundheitsproblem.

Um gesund zu bleiben, benötigt die Rasse etwa 10% ihrer Nahrung, um fett zu sein, und 23% ihre Ernährung soll Protein sein.

Denken Sie daran, wenn sie überfüttert sind, können sie an Gewicht zunehmen. Darüber hinaus kann dies zu schwerwiegenden gesundheitlichen Problemen wie Gelenkproblemen oder zugrunde liegenden Blutproblemen führen.

Kalorien pro Tag:Tassen Kibble pro Tag:
15003

Bekannte gesundheitliche Probleme

Der Goberianer ist in Bezug auf Probleme, die auftreten können, ein relativ gesunder Hund.

Wenn es jedoch eine Sache gibt, auf die Eigentümer achten sollten es ist Muskeldystrophie. Dies ist eine genetische Störung, die nicht verhindert werden kann und bei Golden Retrievern häufig vorkommt.

Darüber hinaus haben Golden Retriever ein höheres Krebsrisiko, daher ist dies zu beachten.

Wie lange lebt ein Goberianer?

Der goberische Hund hat eine durchschnittliche Lebensdauer von 10-15 Jahren.

Wie bei jeder Rasse variiert die Lebensdauer in Abhängigkeit von den gesundheitlichen Problemen des persönlichen Hundes oder der Pflege, die ihm zuteil wird.

Wie viel kostet ein Goberianer?

Ein seriöser Züchter kann zwischen 250 und 1.500 US-Dollar verlangen.

Wie man einen Goberianer trainiert

Eine Husky-Mischung

Der beste Weg, diese Hunde zu trainieren, besteht darin, freundlich zu sprechen, kontinuierlich dieselbe Trainingstechnik anzuwenden, Leckereien und Belohnungen zu verwenden, wenn sie Befehlen folgen und lobende Worte verwenden.

Diese Rasse gedeiht auf positive Verstärkung.

Diese Rasse ist bekannt für destruktives Verhalten (wie Graben und Heulen) bei Langeweile. Es ist also wichtig, sie beschäftigt zu halten.

Eine mentale Stimulation ist für diese Rasse dringend erforderlich, insbesondere wenn keine große Menge an körperlicher Aktivität gegeben wird. Dies kann durch Spielen von Spielen erreicht werden, bei denen sich die Zahnräder in ihrem Kopf drehen.

Dies kann die Verwendung von Kongs mit Leckereien oder Essen im Inneren, die Verwendung von Formspielen, das Unterrichten neuer und komplizierterer Tricks und das Spielen von Verstecken umfassen.

Quick Breed Summary Table

Rasseeigenschaften
Größe:20-24 Zoll.
Gewicht:40-70lb.
Lebensdauer:10-15 Jahre.
Mantel:Normalerweise gerade, mittellang mit einer dicken Doppelschicht.
Farbe:Die beliebteste Wahl der Besitzer ist Gold, sie können auch weiß, schwarz oder braun sein.
Schuppen sie:Ja.
Temperament:Freundlich, liebevoll, lernbegierig und familienorientiert.
Intelligenz:Hoch.
Sozialisation:Großartig mit Menschen, Familien, Kindern und anderen Hunden.
Destruktives Verhalten:Kann kauen und heulen, wenn sie sich langweilen.
Soziale Kompetenz:Sehr sozialer Hund, der lebt, um zu beeindrucken.
Gut mit Kindern:Ja.
Aktivitätsstufen:Hohe Aktivität erfordert sowohl geistig als auch körperlich.

Zusammenfassung

Der Goberian ist für diejenigen geeignet, die große Gärten haben, um sicherzustellen, dass der Welpe irgendwo laufen kann.

Da es leichter zu trainieren ist als die meisten Rassen, könnte dies eine großartige Rasse für Erstbesitzer sein, wenn sie den ständigen Pflegeanforderungen und der möglichen Unabhängigkeit, die sie zeigen, wenn sie nicht unterhalten werden, gewachsen sind.

Diese Rasse ist dafür bekannt, sehr gut mit anderen Hunden auszukommen, aber es wird empfohlen, vorsichtig zu sein, wenn es sich bei dieser Rasse um Katzen oder kleine Kreaturen wie Eichhörnchen handelt

Verhaltensprobleme können auftreten, wenn sie nicht die empfohlene Übung erhalten.

Vorausgesetzt, Sie sind der Herausforderung gewachsen, erhalten Sie einen treuen und liebevollen Freund, der Ihnen am Herzen liegt und das Leben interessant hält.

Teilen Sie uns Ihre Fragen im Kommentarbereich unten mit…