Golden Shepherd Breed Info: 4 Gründe, diesen Hund zu besitzen

Was passiert, wenn Sie die zweit- und drittbeliebteste Hunderasse in den USA überqueren?

Du bekommst einen Goldenen Hirten!



Sie sind das Ergebnis der Überquerung von a Deutscher Schäferhund und ein Golden Retriever.



Es ist keine Überraschung, dass die Menschen beschlossen, diese beiden Rassen miteinander zu kombinieren. Beide sind klug und freundlich und Machen Sie tolle Begleiter für fast jeden Haushalt.

Diese Hunde eignen sich hervorragend als Wanderbegleiter, Begleithund oder sogar als bester Freund Ihres Kindes.



Möchten Sie mehr über diese wunderschöne, familienfreundliche Mischung erfahren? Lesen Sie weiter, um mehr über sie zu erfahren…

Deutscher Schäferhund Welpe

Inhalt und Schnellnavigation



Was ist ein Goldener Hirte? (Überblick)

Gemischter goldener Schäferhund Goldener Hirte Goldener Hirte auf dem Weg Golden Retriever Deutscher Schäferhund Welpe Deutscher Schäferhund Mix Deutscher Schäferhund und ein Golden Retriever Ein goldener Hirte

Der Goldene Hirte ist ein großer Hund, der hauptsächlich als Begleiter gezüchtet wurde, aber sie machen auch erstaunliche Arbeitshunde.

Auch wenn Sie diesen Hund als Haustier behalten, ihre Deutscher Schäferhund Natur bedeutet, dass sie einen Job brauchen, um konzentriert und glücklich zu bleiben.

Obwohl Sie sind ein schwerer Schuppen und brauchen viel körperliche und geistige Anregung, ihre gutmütige Haltung gleicht diese Mängel mehr als aus.



Solange Sie in der Lage sind, mit ihren hohen Trainingsbedürfnissen Schritt zu halten, sollten Sie kein Problem damit haben, eines dieser Hündchen zu besitzen.

  • Überblick: Hybrid (Deutscher Schäferhund / Golden Retriever).
  • Zweck: Begleiter.
  • Gewicht: 60-95 Pfund.
  • Größe: 20-27 Zoll.
  • Temperament: Schutz, Wachsamkeit und Loyalität.

Vor- und Nachteile des Goldenen Hirten

Vorteile:

  • Erstaunlich mit Kindern.
  • Kann großartige Diensthunde abgeben.
  • Ziemlich einfach zu trainieren.
  • Eine gesunde Rasse.

Nachteile:

  • Schwere Schuppen.
  • Fern mit Fremden.
  • Sie müssen sie sozialisieren.
  • Ihre Größe kann sehr unterschiedlich sein.

Golden Shepherd Aussehen

Deutscher Schäferhund und ein Golden Retriever

Der Goldene Schäferhund neigt dazu, einen Körper zu haben, der eher einem Deutschen Schäferhund ähnelt Kopf eines Golden Retriever.

Ihr Körper ist lang und muskulös und mit dickem, langem Fell bedeckt.

Die Ohren können entweder floppen oder aufstehen und haben eine lange Schnauze mit engen Lippen.

Golden Shepherd Größe

Da es sich um eine Mischung handelt, ist es schwer zu sagen, wie groß Ihr Goldener Hirte sein wird, wenn er ausgewachsen ist. Da Golden Retriever und Deutsche Schäferhunde ungefähr gleich groß sind, sollte die Variation jedoch nicht so groß sein.

Sie sollten erwarten, dass sie zwischen 20 und 27 Zoll groß sind und 60-95 Pfund wiegen.

Mantel und Farben

Sowohl der Deutsche Schäferhund als auch ein Golden Retriever haben eine kleine Auswahl an Farben, daher wird es Sie wahrscheinlich überraschen, dass ihre Mischungen in einer Reihe von Farben erhältlich sind.

Sie können sein: schwarz, braun, rot, creme oder sogar blau.

Diese Schichten können entweder einfarbig oder gemischt sein.

Sie werden habe eine dichte Doppelschicht das ist eine mittlere Länge.

Obwohl sie ziemlich viel Schuppen haben, sind ihre Mäntel leicht zu pflegen. Ein gutes Bürsten einmal pro Woche ist ausreichend, obwohl ein häufigeres Bürsten während ihrer schweren Schuppenperioden eine gute Idee ist.

Dieser Mantel hilft ihnen bei kaltem Wetter - sie eignen sich hervorragend für kaltes Klima, benötigen jedoch etwas mehr Hilfe, um im Sommer kühl zu bleiben. Es sollte ausreichen, ihnen viel Schatten und Wasser zu geben.

Da der Goldene Schäferhund eine doppelt beschichtete Rasse ist, sollten Sie sie niemals rasieren, da dies das Nachwachsen ihres Pelzes beeinflussen kann.

5 Wissenswertes über Golden Shepherds

  1. Sie werden auch German Retriever genannt.
  2. Die Eltern (Deutscher Schäferhund und Golden Retriever) sind die zweit- und drittbeliebteste Hunderasse.
  3. Sie sind unglaublich kluge Hunde, die gerne lernen.
  4. Ursprünglich als Begleithund gedacht, sind sie immer noch großartige Arbeitshunde.
  5. Wir haben diese Kreuzung zum ersten Mal im Jahr 2009 gesehen.

Persönlichkeit und Temperament

Goldener Hirte auf dem Weg

Der Goldene Hirte ist eine intelligente, freundliche und überschwängliche Rasse.

Sie sind kein gutes Haustier für die Stadt, da sie einen Hof brauchen, um herumzulaufen und zu trainieren.

Diese Hündchen brauchen einen aktiven Tierpfleger, der mit ihrem Energieniveau Schritt halten kann. Tägliche Spaziergänge oder ein Holspiel sind notwendige Mindestanforderungen, um zu verhindern, dass diese Rasse destruktiv wird.

Da kein Elternteil für das Bellen bekannt ist, neigt seine Mischung zum Glück nicht zum Bellen. Sie bellen nur, um ihre Besitzer auf etwas oder jemanden aufmerksam zu machen!

Bei dieser Rasse ist Sozialisation erforderlich, da die Deutschen Schäferhunde mit Fremden sehr unzufrieden sind. Wenn Ihre Golden Retriever-Mischung ein Welpe ist, stellen Sie sicher, dass Sie sie vielen Menschen und neuen Umgebungen vorstellen.

Dies wird dazu beitragen, sie mit Fremden freundlicher zu machen.

Sie müssen sich jedoch daran erinnern, dass Deutsche Schäferhunde häufig sind als Wachhund verwendet so wird es auch in der Natur Ihres Goldenen Hirten liegen.

Sie werden gut in einem Haus mit mehreren Hunden und pflegen oft von kleineren Tieren.

Golden Shepherds lieben es einfach, mit ihren Besitzern zusammen zu sein - Sie machen es nicht gut, wenn sie längere Zeit allein gelassen werden. Wenn Sie ihnen etwas zum Kauen oder Spielen geben, wenn Sie weg sind, können Sie soziale Ängste eindämmen.

Ist der Goldene Hirte ein guter Familienhund?

Diese Hunde sind erstaunliche Familienhunde und werden es lieben, Ihren Kindern bei albernen Aktivitäten zu spielen.

Für einen goldenen Hirten sorgen

Ein goldener Hirte

Solange du sie treffen kannst extreme körperliche BedürfnisseDann ist der Goldene Hirte eine ziemlich pflegeleichte Rasse.

Sie eignen sich gut für die meisten Häuser und eignen sich hervorragend für die meisten Familien.

Übungsvoraussetzungen

Ein einfacher Spaziergang um den Block ein paar Mal am Tag reicht dieser Rasse nicht aus.

Diese Hunde müssen jeden Tag mindestens eine Stunde laufen und trainieren können, obwohl je mehr desto besser. Das Hinzufügen von Dingen wie Beweglichkeit zu ihrer Übung hilft, sie schneller zu erschöpfen.

Fetch mit ihnen zu spielen ist eine großartige Möglichkeit, sie zum Laufen zu bringen.

Golden Shepherds sind keine guten Hunde für jemanden, der in der Stadt in einer Wohnung oder mit einem kleinen Garten in den Vororten lebt. Diese Rasse braucht Platz seine Beine zu strecken und einen Bereich zu haben, um an der Leine herumzulaufen.

  • Anzahl der Spaziergänge pro Tag: 2-3.
  • Gesamtaufwand pro Tag: Mindestens 90 Minuten.

Pflege und Schuppen

Diese Hunde vergießen viel!

Tatsächlich werden Deutsche Schäferhunde von Enthusiasten oft als „Deutsche Schäferhunde“ bezeichnet, weil sie so viel vergossen haben - das gilt auch für den Goldenen Schäferhund.

Wöchentliches Bürsten hilft, dies zu minimieren, obwohl während der schweren Schuppensaison (Frühling und Herbst) häufiger gebürstet werden muss.

Abgesehen vom Bürsten sind sie eine ziemlich pflegeleichte Rasse. Sie müssen nur alle paar Monate mit einem milden Shampoo gebadet werden, aber selbst das kann normalerweise vermieden werden, es sei denn, sie werden aus irgendeinem Grund schmutzig.

Fütterung und Ernährung

Es ist schwer genau zu sagen, wie viel Futter Ihr Hund bekommen sollte - besonders wenn ihre Größe so stark variieren kann, wie es die Goldenen Hirten tun.

Sie sollten jedoch versuchen, ihnen täglich etwa 3 Tassen Futter zu geben, aufgeteilt auf zwei Mahlzeiten.

Ihr Tierarzt kann Ihnen eine bessere Vorstellung davon geben, wie hoch das Idealgewicht für Ihren Hund sein sollte.

Kalorien pro Tag:Tassen Kibble pro Tag:
1500~ 3

Goldener Hirte

Bekannte gesundheitliche Probleme

Obwohl Mischlingshunde normalerweise gesünder sind als ihre Elternrassen, sind sie dennoch anfällig für einige gesundheitliche Probleme.

Sie laufen Gefahr, Allergien, Ohrenentzündungen, Blähungen, Augenprobleme, Krebs und Krebs zu haben Hüft- oder Ellbogendysplasie.

Viele dieser gesundheitlichen Probleme können vermieden werden, indem Sie sicherstellen, dass Sie Ihren Goldenen Hirten von einem verantwortlichen Züchter kaufen, der diese genetischen Probleme testet. Für einige der anderen hilft es, das Essen und das Gewicht im Auge zu behalten.

Wie lange lebt ein goldener Hirte?

Ein gesunder Goldener Hirte sollte zwischen 10 und 14 Jahren leben.

Wie viel kostet ein Goldener Hirte?

Sie können damit rechnen, rund 500 US-Dollar für einen Welpen auszugeben.

Wie man einen goldenen Hirten trainiert

Deutscher Schäferhund Mix

Sowohl der Golden Retriever als auch der Deutsche Schäferhund sind empfindliche HundeSie müssen also darauf achten, dass sie während des Trainings nicht gestresst werden.

Wenn sie gestresst sind, werden sie heruntergefahren.

Positive Verstärkung ist der beste Weg, um diese Hunde zu trainieren.

Wie bereits erwähnt, ist die Sozialisation mit Menschen sehr wichtig.

Es ist eine gute Idee, sie zusammen mit kleinen Tieren mit Kindern in Kontakt zu bringen. Diese Hunde können ziemlich hohe Beutetriebe haben, obwohl sie bei richtiger Ausbildung normalerweise kein Problem darstellen.

Mentale Stimulation ist für diese Hunde sehr wichtig. Sie sind eine Mischung aus zwei hoch
intelligente Rassen, die für die Arbeit gezüchtet werden, und der Goldene Hirte ist nicht anders. Rallye oder grundlegender Gehorsam sind großartige Dinge, die Sie mit Ihrem Hund tun können, um sein Gehirn zu trainieren.

Auch Nasenarbeit zu machen oder sie einfach zu Hause schnüffeln zu lassen, macht sowohl Ihnen als auch Ihrem Hund großen Spaß. Diese Hunde zeichnen sich auch durch Beweglichkeit aus, die sowohl ihren Körper als auch ihr Gehirn trainiert.

Quick Breed Summary Table

Rasseeigenschaften
Größe:20-27 Zoll.
Gewicht:60-95lb.
Lebensdauer:10-14 Jahre.
Mantel:Mittellanger Doppelmantel.
Farbe:Schwarz, Hellbraun, Rot, Creme oder Blau.
Schuppen sie:Ja.
Temperament:Gutmütig, treu, beschützerisch und wachsam.
Intelligenz:Hoch.
Sozialisation:Wird mit Fremden gebraucht.
Destruktives Verhalten:Kann bei Langeweile destruktiv sein.
Soziale Kompetenz:Gut mit Fremden, wenn sie als Welpe sozialisiert sind.
Gut mit Kindern:Ja.
Aktivitätsstufen:Eine aktive Rasse, die viel Bewegung braucht.

Zusammenfassung

Golden Shepherds eignen sich für fast jedes Zuhause.

Dies sind Arbeitshunde. Stellen Sie also sicher, dass Sie sowohl ihr Gehirn als auch ihren Körper trainieren.

Beweglichkeit oder Rallye sind großartige Möglichkeiten, um Ihren Hund zu stimulieren.

Dieses Hündchen will nur dein bester Freund sein und folge dir wo immer es kann. Sie können anfällig für Trennungsangst sein, deshalb tun sie es am besten mit jemandem zu Hause.

Wenn Sie in der Lage sind, Schritt zu halten und die Stimulation zu geben, die einer dieser Hunde benötigt, ist der Goldene Hirte möglicherweise Ihr nächster bester Freund.

Bitte hinterlassen Sie unten einen Kommentar und lassen Sie uns wissen, wenn Sie Fragen haben ...