Havapoo Care Guide: Lernen Sie den Havaneser Pudelmix kennen

Der Havapoo ist eine Kreuzung zwischen einem Havaneser und einem Pudel (Standard oder Miniatur).

Dieser pelzige Freund ist die perfekte Ergänzung für jedes Haus, jede Wohnung oder jedes große Haus mit Garten.



Freundlich und kontaktfreudig lieben sie es, im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit zu stehen und werden immer an Ihrer Seite sein, in der Hoffnung, dass sie sich kuscheln.



Sie sehen wunderschön aus - ihr welliges oder lockiges Haar macht sie bald zum beliebtesten Hündchen in der Nachbarschaft.

Interessiert an dem, was diese Kreuzung zu bieten hat? Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren…



Inhalt und Schnellnavigation

Fotos von Havapoo

Zwei Havapoos Havaneser und eine Pudelmischung Havapoo Ein Havapoo

Was ist ein Havapoo? (Überblick)

Diese kleine Kreuzung ist eine Mischung eines Pudels und ein Havaneser.

Es ist schwer genau zu sagen, wann diese Kreuzung zum ersten Mal gezüchtet wurde, aber wir können davon ausgehen, dass dies auf den Anstieg der Popularität von Pudel-Designerhunden zurückzuführen ist, der durch das Labradoodle in den 1980er Jahren verursacht wurde.



Wir kennen vielleicht nicht die genaue Geschichte der Havapoo, aber wir kennen die Abstammung ihrer Eltern.

  • Der Pudel ist ursprünglich aus Deutschland, vor mehr als 400 Jahren gezüchtet, um Wasservögel zu bergen. Sie wurden dann von französischen Adligen und Aristokraten bevorzugt - ihr gutes Aussehen und ihre unterhaltsame Persönlichkeit machten sie zu beliebten Gefährten.
  • Die Havaneser Rasse entstand in KubaEs wurde von spanischen Kolonisten herübergebracht und als Schoßhunde für Adlige gezüchtet. Über 300 Jahre der Verfeinerung der Rasse haben zu dem geführt, was wir heute als Havaneser kennen.

Dieser neue Hybrid wird vom American Kennel Club nicht anerkannt, aber der Pudel ist Teil der nicht-sportlichen Gruppe und der Havaneser ist Teil der Spielzeuggruppe.

Die Kosten für einen Havapoo variieren je nach Züchter und Eltern. Die durchschnittlichen Kosten liegen bei 800 US-Dollar, aber einige Premium-Havapoos können bis zu 1.800 US-Dollar kosten.



Sie können erwarten, dass ein gesunder Mensch zwischen 10 und 14 Jahren lebt.

Lesen Sie weiter, um mehr über ihr Temperament zu erfahren, wie man sie trainiert und vieles mehr…

Havapoo Aussehen

Ein Havapoo

Es ist schwer vorherzusagen, wie ein Havapoo aussehen wird - sogar zwei aus demselben Wurf können völlig unterschiedlich aussehen.

Ein Blick auf jede Elternrasse hilft uns jedoch, eine Vorstellung davon zu bekommen, wie Ihr Welpe aussehen kann.

Einige Havapoos werden bevorzugen ihre Pudelgene und andere können einen Havaneser-Look erben, oder sie könnten eine Mischung aus beiden haben.

Sie haben einen kleinen rundlichen Kopf mit einem leichten, aber endgültigen Stopp. Sie haben gut gesetzte dunkle Augen, am häufigsten braun. Ihre Ohren werden schlaff sein und auf ihre Wangen fallen. Ihr kleiner rechteckiger Körperbau und ihre kurzen Beine verleihen ihnen ein spielzeugähnliches Aussehen - dies ist übertrieben, wenn sie mit dem Zwergpudel gezüchtet werden.

Unabhängig von der Unvorhersehbarkeit des Havapoo-Looks besteht kein Zweifel Sie werden süß sein und bezaubernd.

Größe und Gewicht

Diese Kreuzung kann unterschiedlich groß sein, es hängt hauptsächlich davon ab, welcher Pudel ihre Eltern sind (Standard oder Miniatur).

Der Zwergpudel kann zwischen 10 und 15 Pfund wiegen und steht zwischen 10 und 15 Zoll. Während der Standardpudel zwischen 60-70 Pfund wiegen und über 15 Zoll groß sein kann.

Die Havaneser Rasse kann 7-13 Pfund wiegen und bis zu 11,5 Zoll stehen.

Größe und Gewicht können alle von der Genetik abhängen, den Eltern der Welpen und ihre Umgebung.

Sie sollten Ihren Havapoo erwarten wiegen Sie ungefähr 7-30lb und stehen Sie zwischen 8-15inches groß - Die kleineren Havapoos werden aus Zwergpudeln gezüchtet.

Farben

Sowohl der Pudel als auch der Havaneser haben eine breite Palette von Fellfarben (einfarbig, zweifarbig und dreifarbig).

Nach dem AKC-Rassestandard haben Havaneser Hunde 16 offizielle Farben. Einige davon sind: Schwarz, Schwarz und Silber, Schokolade, Weiß, Kitz, Silber und Gold.

Die Pudelzucht Standard Staaten gibt es 10 offizielle Farben, einige davon gehören: Aprikose, Schwarz, Blau, Braun, Grau, Silber und Creme.

Also dein Havapoo kann beliebig viele Farben haben!

Es ist auch üblich, weiße Markierungen auf Brust, Gesicht und Füßen zu haben.

Mantel

Eine Sache, die Sie fast garantieren können, ist ihr üppiges Fell.

Sie können entweder ein mittellanges oder ein langes Fell haben. Das Fell kann entweder wellig oder lockig sein, je nachdem, welche Elternrasse der Havapoo-Welpe am meisten bevorzugt.

Diese Rasse gilt als hypoallergen und wird dank der Pudel-Gene nicht zu viel verlieren.

Havapoo-Temperament

Havapoo

Genau wie ihr Aussehen ist ihr Temperament unvorhersehbar, da sie eines der Merkmale ihrer Elternrasse dem anderen vorziehen könnten.

Um Havapoos besser zu verstehen, können wir uns jede Elternrasse ansehen.

Pudel sind berühmt für ihre Intelligenz. Sie sind auch sehr empfindlich gegenüber unserer Körpersprache und unseren Stimmen, was ihnen einen Vorteil in Bezug auf Gehorsam und Geselligkeit verschaffen könnte.

Sie können zunächst mit Fremden schüchtern sein, aber sobald sie vertraut sind, werden sie vorbeikommen.

Zwergpudel sind wahrscheinlich aufregender und ängstlicher als Standardpudel, daher ist dies zu berücksichtigen. Es sollte beachtet werden, dass Zwergpudel in neuen Situationen eher schüchtern und ängstlich sind. Sozialisation kann helfen ein Mini-Pudel, um selbstbewusster zu werden.

Havaneser sind liebevolle Hunde, sie sind selbstbewusster und kontaktfreudiger als der Pudel. Diese Welpen sind boshaft und verspielt und machen ihren eigenen Spaß, indem sie Ihre Schuhe kauen, wenn Sie ihnen nicht genug Aufmerksamkeit geschenkt haben.

Was bedeutet das für Ihren Hybrid?

Havapoos sind sehr freundlich und werden in einem liebevollen Zuhause gedeihen.

Als sehr liebevolle und vertrauenswürdige Kreuzung sind sie es nicht gute Wachhunde.

Havapoos haben nichts gegen andere Hunde in ihrem Haus, tatsächlich begrüßen sie neue pelzige Freunde. Sie sind toll mit Hunden und anderen Haustieren.

Wenn Sie sie anderen Haustieren vorstellen, stellen Sie sie schrittweise vor, indem Sie ihnen etwas mit ihrem Duft präsentieren und sie dann von Angesicht zu Angesicht treffen lassen.

Erinnere dich an dieses Hündchen langweilt sich leichtEs ist also am besten, sie beschäftigt zu halten und sie nicht zu lange in Ruhe zu lassen. Sie werden immer ihr Lieblingskauspielzeug brauchen.

Es ist nicht bekannt, dass sie glücklich sind, aber sie können und tun ihre Stimme! Sie bellen beim Spielen oder wenn sie aufgeregt sind.

Ist ein Havapoo ein guter Familienhund?

Havapoos eignen sich hervorragend für Kinder - sie lieben die Spielzeit und sind sanft und liebevoll gegenüber Kindern.

Wie man einen Havapoo trainiert

Havaneser und eine Pudelmischung

Havapoos sind dank ihrer Pudel-Eltern äußerst intelligent. Havapoos sind nicht nur bemüht zu gefallen, sondern auch sehr gut trainierbar.

Sie tun am besten mit positiver Verstärkung, also geben Sie ihnen eine Belohnung, wenn sie Ihrem Befehl folgen oder wenn sie unerwünschte Verhaltensweisen stoppen.

Da sie empfindlich auf Ihre Körpersprache und Ihren Stimmton reagieren, reagieren sie positiv, wenn Sie zuversichtlich sind und sie ermutigen. Wenn Sie gestresst sind, Ihr Hund wird das spüren und auch ängstlich werden.

Bestrafen Sie sie nicht, es wird sie belasten und sie sogar ermutigen, das Verhalten fortzusetzen.

Sozialisation ist genauso wichtig wie Training. Obwohl Havapoos ziemlich kontaktfreudig sind, müssen sie als Welpe in neuen Situationen Kontakte knüpfen. Führen Sie Ihren Welpen in neue Erfahrungen und Situationen ein. Geben Sie ihnen dabei positives Feedback und lassen Sie sie wissen, dass es eine gute Erfahrung ist, indem Sie ihnen Leckereien geben.

Da diese Kreuzung hochintelligent und energisch ist, muss sie ihren Geist beschäftigen.

Geben Sie ihnen einen Puzzle-Feeder oder spielen Sie mit ihnen Spiele wie Verstecken oder suchen Sie den Leckerbissen.

Wenn Sie ihnen neue und unterhaltsame Tricks beibringen, bleiben auch ihre Gedanken scharf.

Für einen Havapoo sorgen

Der Havapoo ist ein ziemlich kleiner Hund und kann sich gut an das Wohnungsleben anpassen.

Sie eignen sich für jede Art von Familie, einschließlich: Singles, Paare, große Familien oder Häuser mit leeren Nestern.

Solange Sie ihnen genügend Aufmerksamkeit schenken und sie ausüben, sind sie sehr glücklich, nur an Ihrer Seite zu sein.

Die meisten Havapoos sind hypoallergen, was bedeutet, dass sie nicht zu viel vergießen.

Übungsvoraussetzungen

Sie mögen klein sein, aber das bedeutet nicht, dass sie faul sind.

In der Tat sind sie sehr energisch und verspielt. Wenn sie nicht regelmäßig Sport treiben, können sie mürrisch und frustriert werden und es auf Ihren neuen Schuhen ausziehen!

Mit all dieser Energie zum Verbrennen sollten sie mindestens 1 Stunde pro Tag Sport treiben.

Sie brauchen auch ein paar Stunden Indoor-Spielzeit, also kaufen Sie ihnen ein paar Spielsachen.

Zwei Havapoos

Pflege und Schuppen

Die Pflege dieser Kreuzung ist ziemlich einfach.

Ein einfacher Pinsel jeden zweiten Tag, um Verwicklungen und Mattierungen zu vermeiden, ist ausreichend.

Baden Sie sie nur, wenn sie besonders stinken oder wenn sie im Schlamm herumgespielt haben. Einen Hund zu viel baden können ihre natürlichen Öle abwaschen und ihr Fell trocken und stumpf lassen.

Für die allgemeine Pflege sollte ebenfalls gesorgt werden. Dazu gehört das zweimal wöchentliche Zähneputzen, das Trimmen der Nägel und das Reinigen der Ohren.

Fütterung und Ernährung

Zu wissen, was Sie Ihrem Hund füttern sollen, ist keine exakte Wissenschaft. Sie sollten ihm eine ausgewogene Ernährung geben, bei der alle Ernährungsbedürfnisse unter Kontrolle sind.

Hunde brauchen:

  • Protein (sie sind die Grundbausteine ​​für Zellen und Gewebe)
  • Nahrungsfette (hier erhalten sie ihre konzentrierteste Energieform)
  • Kohlenhydrate
  • Faser (dies hält ihr Verdauungssystem gut laufen)
  • Vitamine und Mineralien sind ebenfalls eine Notwendigkeit

Füttern Sie Ihr hochwertiges natürliches Hundefutter von Havapoo und vermeiden Sie Trockenfutter mit künstlichen Füllstoffen wie Maissirup.

Wie viel Sie ihnen füttern, hängt von ihrem Gewicht ab.

Wenn Ihr Havapoo 15 Pfund wiegt, sollten sie ungefähr 1 Tasse Knabberzeug pro Tag gefüttert werden, oder wenn sie 30 Pfund sind, sollten sie ungefähr 1,5 Tassen pro Tag haben.

Sie können auch Obst und Gemüse erhalten, um die Vitamine und Mineralien zu erhalten, die sie benötigen.

Bekannte gesundheitliche Probleme

Havapoos sind Kreuzungen, was bedeutet, dass sie weniger Chancen haben, genetische Störungen zu erben, da sie eine größere genetische Varianz aufweisen.

Dies bedeutet jedoch nicht, dass sie keine gesundheitlichen Probleme entwickeln.

Sie sind anfällig für Hüftdysplasie und patella luxation - Dies sind Gelenk- und Knochenprobleme.

Patellaluxation tritt eher bei Zwergpudeln auf. Dies ist der Fall, wenn sich die Kniescheibe verschiebt und Schmerzen und Lahmheit verursacht.

Sie können auch an Hypothyreose, Taubheit, Morbus Addison, Katarakten und Epilepsie leiden.

Quick Breed Summary Table

Rasseeigenschaften
Größe:8-15 Zoll.
Gewicht:7-30lb.
Lebensdauer:10-14 Jahre
Mantel:Wellig oder lockig, mittellang lang.
Farbe:Große Auswahl an Farben.
Schuppen sie:Minimal.
Temperament:Liebevoll, verspielt, selbstbewusst und charmant.
Intelligenz:Sehr intelligent.
Sozialisation:Großartig mit anderen Haustieren.
Destruktives Verhalten:Kaut an irgendetwas, wenn er gelangweilt oder frustriert ist.
Soziale Kompetenz:Großartig mit Menschen, kann manchmal mit Fremden distanziert sein.
Gut mit Kindern:Großartig mit Kindern (verspielt und sanft).
Aktivitätsstufen:Sehr energisch, benötigt mindestens 1 Stunde Bewegung und 2 Stunden Indoor-Spiel pro Tag.

Zusammenfassung

Gefällt Ihnen diese Kreuzung?

Sie haben die richtigen Mengen an spielerisch und freundlich mit einem Schuss Kuscheln und Niedlichkeit.

Havapoos vergießen nicht, kleine bis mittlere Teddybären diese Liebe Aufmerksamkeit.

Diese Hunde brauchen jemanden, der sie für tägliche Spaziergänge mitnehmen kann und immer spielbereit ist.

Havapoos werden es lieben, mit Kindern zu spielen und in einer Familie zu gedeihen, aber sie werden auch jedes liebevolle Zuhause genießen!

Lassen Sie uns im Kommentarbereich unten wissen, was Ihnen an diesem Hund gefällt…