Pitbull Lab Mix: Ist der wilde treue Labrabull das Richtige für Sie?

Der Pitbull Lab Mix, auch bekannt als Labrabull oder Pitador, ist ein intelligenter, loyaler und liebevoller Begleiter.

Obwohl sie manchmal sein können Schutz ihrer FamilieEs kommt immer von einem Ort der Liebe.



Diese interessante Mischung bringt zwei äußerst beliebte Hunderassen auf unvorhersehbare Weise zusammen.



Diese Hunde sind sehr trainierbar und nicht schwer zu pflegen. Wenn Sie nach einem hingebungsvollen Begleiter im Leben suchen, mit dem Sie die Höhen und Tiefen teilen können, suchen Sie nicht weiter.

Auch wenn sie einen schlechten Ruf haben, sind wir sicher, dass wir Ihre Meinung zu dieser erstaunlichen Kreuzung verbessern können. Wenn Sie fasziniert sind, lesen Sie weiter, um mehr über den Pitbull Lab-Mix zu erfahren.



Inhalt und Schnellnavigation

Pitbull Lab Mix Übersicht (101)

Pitador

Ein Pitbull Lab Mix ist eine Kreuzung zwischen der Labrador Retriever und der amerikanische Pitbull Terrier.



Beide sind äußerst beliebte Rassen, wobei der Labrador seit 26 Jahren die Charts der beliebtesten Rasse Amerikas anführt. Der American Pitbull Terrier ist keine offizielle, im American Kennel Club registrierte Rasse, wird aber seit einiger Zeit unter die Top 3 der beliebtesten Hunde gewählt.

Es ist nicht klar, woher diese Kreuzung stammt, aber es ist wahrscheinlich, dass es sich nur um eine zufällige Zucht handelte.

Im Laufe der Zeit hat diese Rasse dank ihrer liebevollen und schützenden Natur an Popularität gewonnen. Diese Welpen sind extrem intelligent und lieben es, mit ihren Familien zusammen zu sein. Sie mögen es nicht, allein gelassen zu werden, und dies ist etwas, das Sie berücksichtigen sollten, bevor Sie Ihr Herz auf diesen schönen Hund richten.



Pitbull Lab Mix Aussehen

Pitbull Lab Mix

Die Pitbull Lab-Mischung ist eine Kreuzung und aus diesem Grund kann ihr Aussehen variieren. Wir können beschreiben, wie die häufigsten Labrabulls aussehen, aber es gibt eine enorme Vielfalt.



Sowohl Labradors als auch Pitbulls sind mittelgroße Hunde mit einem athletischen Körperbau. Der Labrador ist viel schlanker als der Pitbull mit fallenden Ohren, die ziemlich flach am Kopf anliegen. Der Pitbull ist viel muskulöser und die Ohren sind etwas steifer, nur die Spitzen sind umgeklappt.

Egal welche Eigenschaft Ihr Welpe erbt, Sie sind sicher, dass sie wunderschön sein werden.



Ihr Fell ist fast immer kurz und glänzend, aber manchmal können sie das Labradors-Doppelmantel haben.

Wenn sie es tun habe den doppelten MantelDies wird ihre Abgabe erheblich erhöhen. Wenn sie das glatte Fell des Pitbull haben, werden sie immer noch vergießen, aber nicht so viel.



Größe und Gewicht

Aufgrund der Kreuzung schwanken Größe und Gewicht jedes ausgewachsenen Hundes wahrscheinlich. Sie sind wahrscheinlich zwischen 17 und 28 Zoll hoch und wiegen zwischen 45 bis 90 Pfund. Im Allgemeinen werden Männer größer sein als Frauen.

Mantel und Farben

Die Fellfarbe des Pitbull Lab-Mix hängt von den Fellfarben der Eltern ab. Labradors gibt es im Allgemeinen in drei verschiedenen Farbvarianten: Schwarz, Schokolade und Gelb. Pitbulls haben jedoch eine viel größere Auswahl an Fellfarben und Muster.

Übliche Farben für die Labrabull-Mischung sind Gelb, Schwarz, Schokolade, Braun, Weiß und Gestromt. Seien Sie nicht überrascht, wenn Sie auf viele andere Farbvarianten stoßen!

In Bezug auf ihr Fell ist es höchstwahrscheinlich kurz und seidig. Der Labrador ist dank seines Doppelmantels ein Hund mit hohem Schuppen, und Ihr Welpe kann diese Eigenschaft erben.

Pitbull Lab Mix Temperament

Labrabull

Wenn Sie es mit einem Kreuzungshund zu tun haben, ist die Unvorhersehbarkeit des Temperaments und der Persönlichkeit jedes Welpen ein wichtiger Faktor. Einige Welpen sind die perfekte Mischung aus beiden Elternrassen, während andere einige der weniger wünschenswerten Eigenschaften geerbt haben.

Eine gute Möglichkeit, sich einen Überblick über das Temperament einer Kreuzung zu verschaffen, besteht darin, Zeit mit den Eltern zu verbringen.

  • Der Labrador ist super sympathisch, liebt alle und alles. Sie sind spielerisch, energisch und haben jede Menge Zuneigung zu geben.
  • Der Pitbull ist auch spielerisch und energisch! Sie sind wunderbar liebevoll gegenüber ihrer Familie und lieben Kuscheln. Der Pitbull hat eine Schutzseite, die der Labrador nicht hat. Sie können Fremden gegenüber vorsichtig sein und spiele nicht immer gut mit anderen Hunden, aber sie verdienen nicht den schlechten Ruf, den sie haben.

Der Pitbull hat den von der American Temperament Test Society festgelegten Temperamenttest mit einer Punktzahl von 86,4% bestanden!

Bellen sollte kein Thema sein, da keine Rasse dafür besonders bekannt ist.

Trennungsangst ist a häufiges Problem bei dieser Rasse da keine der Elternrassen gerne allein gelassen wird. Sie können an Möbeln kauen, wenn sie sich langweilen oder ängstlich werden.

Sozialisation ist wichtig mit einer Pitbull-Kreuzung - Sie müssen sie schon in jungen Jahren vielen Menschen und Hunden vorstellen.

Ist ein Pitbull Lab Mix ein guter Familienhund?

Der Pitbull Lab Mix ist ein wunderbarer Familienhund, der es liebt, mit Kindern zusammen zu sein.

Solange Sie sie von klein auf mit Kindern jeden Alters in Kontakt bringen, wird es eine großartige Erfahrung sein, diesen Hund in Ihre Familie aufzunehmen.

Wie man einen Pitbull Lab Mix trainiert

Eine gute Schulung steht ganz oben auf den Prioritäten jedes neuen Pitbull Lab-Besitzers.

Diese Hunde sind sehr intelligent und bereit zu gefallen. Es ist immer am besten, sie zu trainieren, wenn sie jung sind.

Sie reagieren am besten auf positive Verstärkung und sind oft extrem nahrungsorientiert - obwohl einige Hunde möglicherweise bereit sind, für Spielzeug oder Lob zu arbeiten. Bestrafen Sie diesen Hund niemals, da dies zu Problemen mit aggressivem Verhalten führen kann.

Aufgrund der leicht getrübter Ruf des PitbullEs wird oft vergessen, wie trainierbar diese Hunde tatsächlich sind.

Amerikanische Pitbull Terrier machen erstaunliche Diensthunde!

Sie haben eine Leidenschaft dafür, Menschen zu helfen und extrem schnell zu lernen. Da sie ein so intelligenter Hund sind, können sie sich ziemlich schnell langweilen und sollten immer ausreichend geistig stimuliert werden.

Bei dieser Rasse ist die Sozialisation von entscheidender Bedeutung.

Wenn sie jung sind, ist es am besten, wenn jeden Tag Leute ins Haus kommen. Alle Arten von Menschen jeden Alters. Erklären Sie allen, wie sie sich um den Hund verhalten sollen, und geben Sie ihnen Leckereien, um dem Welpen zu geben, wenn er sich richtig verhält. Dies macht neue Leute zu einer positiven Erfahrung für Ihr Hündchen! Ähnliches sollte auch bei anderen Hunden gemacht werden.

Lassen Sie Ihren Hund niemals ohne Begleitung anderer Hunde, nur um auf der sicheren Seite zu sein.

Ein Pitbull-Labormix

Pflege eines Pitbull Lab Mix

Die Pflege Ihres Hündchens sollte Spaß machen und Spaß machen. Daher ist es sehr wichtig, eine Rasse auszuwählen, die zu Ihrem Lebensstil passt. Dieser Hund ist am besten für jemanden geeignet, der viel Zeit in der Nähe ist und jeden Tag draußen und aktiv sein möchte.

Sie brauchen mindestens eine Stunde Bewegung und werden dich wahrscheinlich verrückt machen, wenn sie das nicht bekommen. Einen Garten zu haben ist ziemlich wichtig mit dem Pitbull Lab Mix als Ort, an dem sie Energie ablassen können.

Zum Glück brauchen sie nicht viel Pflege.

Ein wöchentlicher Pinsel reicht ihnen. Dies ist eine großartige Bindungszeit für Sie und Ihren Welpen. Es ist auch gut, die Nägel zu schneiden, die Ohren und Zähne regelmäßig zu reinigen und über Floh- und Wurmbehandlungen auf dem Laufenden zu bleiben.

Übungsvoraussetzungen

Der Trainingsbedarf für diesen Hund ist moderat bis hoch. Sowohl der Labrador als auch der Pitbull sind voller EnergieKein Wunder also, dass sie jeden Tag etwa eine Stunde Bewegung benötigen.

Ähnlich wie ihre Labrador-Eltern machen diese Hunde gerne jede Art von Übung. Schwimmen, Wandern, Beweglichkeitsunterricht, Sie nennen es und sie werden es genießen.

Sie sind sehr intelligent, was Beweglichkeits- und Gehorsamkurse zu einer perfekten Möglichkeit macht, ihren Geist und Körper zu trainieren.

Ein Problem, auf das Sie möglicherweise stoßen mit einem Pitbull-Kreuz ist die gesetzliche Eigentumsverpflichtung. An einigen Stellen müssen sie immer an der Leine geführt werden. Es ist eine gute Idee, nach den Regeln zu suchen, in denen Sie leben.

Solange die Sozialisation mit anderen Hunden in den ersten Jahren gut verlaufen ist, sollte es keine Probleme geben, diesen Hund von der Leine zu lassen. Stellen Sie einfach sicher, dass Sie den Rückruf gemeistert haben, eine Aufgabe, die nicht schwer sein sollte, da diese Jungs super schlau sind. Wenn Ihr Hund Anzeichen von Aggression gegenüber anderen Hunden gezeigt hat, ist es immer sicherer, sie an der Leine zu halten.

Diese Hunde schalten auch gerne ab und genießen abends ein gutes Kuscheln auf dem Sofa.

Lab Pitbull Mix

Fütterung und Ernährung

Diese Rasse ist anfällig für Fettleibigkeit Aufgrund ihres hohen Antriebs an Nahrungsmitteln wird es daher sehr wichtig sein, ihre Ernährung zu verwalten.

Wie viel sie füttern sollen, hängt von ihrem Gewicht ab. Eine gute Formel ist 30 Kalorien pro Pfund Körpergewicht.

Für Knabbereien bedeutet dies, dass ein 60-Pfund-Hund ungefähr 2,5 Tassen Knabberzeug pro Tag benötigt.

Wenn Sie das Knabbergebäck mit Nassfutter mischen, ändert sich dadurch die benötigte Menge. Das Wichtigste ist der Proteingehalt. Wählen Sie ein hochwertiges Lebensmittel mit hohem Eiweiß- und Fettgehalt. Sie sollten Lebensmittel mit hohem Getreidegehalt meiden, da diese nicht viele Kohlenhydrate benötigen.

Häufige Gesundheitsprobleme

Labradors und Pitbulls sind beide Gesundheitsrassen. Sie haben einige allgemeine Gesundheitszustände, die Sie beachten sollten.

Hüfte und Ellenbogendysplasie sind ziemlich häufig. Gute Züchter können für beide Elternhunde gute Ergebnisse für Hüfte und Ellbogen liefern. Sie sollten auch in der Lage sein, einen guten, aktuellen Sehtest für beide Hunde zu erstellen.

Fettleibigkeit ist auch ein Problem bei diesen Hunden. Behalten Sie ihr Gewicht im Auge und stellen Sie sicher, dass sie nicht anfangen, es einzupacken, da dies ihre Gesundheit später im Leben wirklich beeinträchtigen wird.

Wie lange lebt ein Pitbull Lab Mix?

Die Lebenserwartung des Pitbull Lab-Mix liegt bei 10 bis 14 Jahren.

Kauf eines Pitbull Lab Mix

Wenn Sie sich in diese Rasse verliebt haben, ist der nächste Schritt der Kauf einer! Ein guter Ausgangspunkt ist ein Unterschlupf, da leider viele Pitbull-Kreuze unverschuldet in Zwingern landen.

Obwohl wir verstehen, dass Menschen manchmal ihr Herz auf einen Welpen richten.

Hier ist die Suche nach einem seriösen Züchter wichtig. Ein guter Züchter wird alle entsprechenden Gesundheitskontrollen bei den Elternhunden durchführen lassen. Sie ermöglichen es Ihnen auch, die Eltern der Welpen zu treffen. Sie sollten immer in der Lage sein, den Mutterhund zu treffen, und wenn der Vater der Pitbull ist, würden wir empfehlen, ihn ebenfalls zu treffen.

Das Treffen mit den Eltern ist Ihre beste Gelegenheit, die Temperamente der Welpen zu verstehen und zu verstehen, wie sie sein können, wenn sie älter sind.

Es ist auch eine gute Idee, den Züchter nach der Persönlichkeit der Welpen zu fragen. Wenn sie alt genug sind, um ihre Mutter zu verlassen, etwa 8 bis 12 Wochen, werden sie beginnen, individuelle Merkmale zu zeigen.

Wie viel kostet ein Pitbull Lab Mix?

Ein Pitbull Lab-Kreuz sollte zwischen 100 und 700 US-Dollar liegen.

Quick Breed Summary Table

Rasseeigenschaften
Größe:17 bis 28 cm groß
Gewicht:45-90lb
Lebensdauer:10-14 Jahre
Mantel:Kurzes, glänzendes Fell, gelegentlich aber auch Doppelmantel
Farbe:Meistens gelb, schwarz, schokolade, braun, weiß oder gestromt
Schuppen sie:Mittlere Schuppenbildung, mehr, wenn sie eine Doppelschicht haben
Temperament:Liebevoll, energisch, treu, beschützend und liebevoll
Intelligenz:Hochintelligent
Sozialisation:Benötigt viel Sozialisation mit allen Arten von Menschen und Hunden ab einem jungen Alter
Destruktives Verhalten:Kauen, manchmal bellen
Soziale Kompetenz:Großartig mit der Familie, kann aber vorsichtig mit Fremden sein
Gut mit Kindern:Großartig mit Kindern, wenn sie schon in jungen Jahren sozialisiert sind
Aktivitätsstufen:Mittel

Zusammenfassung

Der Pitbull Lab Mix ist ein wunderschöner Hund, der bereit ist, Ihr treuer Begleiter für jedes Abenteuer zu sein. Dieser Hund ist perfekt für Sie, wenn Sie genug Zeit haben, um ihnen zu geben und genug Platz, um sie zu unterhalten.

Sie haben nur minimale Pflegebedürfnisse und obwohl sie Schuppen haben, ist es nicht so viel.

Mit viel Sozialisation und Engagement für ihre Ausbildung sollten alle Probleme mit Fremden und anderen Hunden leicht zu überwinden sein.

Sie habe eine Menge Liebe geben und einfach dafür geliebt werden wollen. Lassen Sie sich nicht von ihrem schlechten Ruf abschrecken! Sie werden einen wunderschönen, intelligenten Hund in Ihrem Leben begrüßen.