Texas Heeler Breed Info: Ein freundlicher Landarbeiter aus dem Südwesten

Der Texas Heeler ist eine Kreuzung zwischen einem Cattle Dog und entweder dem Australian Shepherd oder einem Border Collie.

Außerhalb seines Heimatstaates Texas ist es eine sehr ungewöhnliche Rasse.



Es ist ein natürlicher Bauernhofhund mit einer instinktiven Liebe für einen harten Arbeitstag.



Diese Hunde werden aus einem Grund Heelers genannt: Sie bleiben an Ihrer Seite, egal was passiert. Wenn Sie einen treuen Freund suchen, der sich um Ihr Zuhause kümmert, sind diese Hunde genau das Richtige für Sie.

Lesen Sie unten unseren vollständigen Leitfaden zum Texas Heeler…



Texas Heeler Welpe

Inhalt und Schnellnavigation

Was ist ein Texas Heeler? (Überblick)

Ein Texas Heeler Welpe Ein Texas Heeler Texas Heeler Heeler arbeitet Heeler Hund Texas Heeler Springen

Um einen Texas Heeler herzustellen, wird ein australischer Rinderhund mit beiden gezüchtet ein australischer Schäferhund oder ein Border Collie. Obwohl diese Rasse eine Mischung ist, klassifiziert sie ihre Abstammung als Hütehund.



Dieser aus dem Bundesstaat Texas stammende Hund wurde gezüchtet, um Landwirten und Viehzüchtern bei der Pflege ihres Viehs zu helfen. Aus der Farm, Sie werden heute als Wach- und Diensthunde eingesetzt.

Sie verfolgen den Rinderhund in vielerlei Hinsicht, einschließlich des Aufbaus und des allgemeinen Aussehens.

Dies hochintelligente Rasse ist bereit und willens zu helfen. Sie sind am besten und glücklichsten, wenn sie einen Job bekommen.



Ein Texas Heeler ist leichter zu trainieren und zu pflegen als andere Arbeitshunde. Sie passen in jede Art von Familie, die sie aktiv halten und hart arbeiten kann.

  • Überblick: Hybrid.
  • Zweck: Hüten.
  • Gewicht: 25-50 Pfund.
  • Größe: 17-22 Zoll.
  • Temperament: Eifrig, fleißig und hilfsbereit.

Vor-und Nachteile

Vorteile:

  • Intelligent und einfach zu trainieren.
  • Kann eine Vielzahl von Aufgaben ausführen.
  • Loyal und beschützend für ihr Zuhause.
  • Sicher für die meisten Familien.
  • Leicht unterhalten und bemüht zu gefallen.

Nachteile:

  • Hohe Energie und enorme Fitnessanforderungen.
  • Kann Fremden fern sein.
  • Kann schwierig zu sozialisieren sein.
  • Sehr hoher Beutezug.
  • Nicht empfohlen für mehrere Heimtiere.

Texas Heeler Aussehen

Texas Heeler

Während es keinen echten Rassestandard gibt, haben Heelers einige Schlüsselmerkmale.

Die Rasse sollte den Körperbau eines australischen Rinderhundes mit den Farben und der Gesichtsstruktur eines australischen Schäfers haben oder Border Collie.

Sie müssen muskulös sein, aber schlank genug, um landwirtschaftliche Arbeiten effizient ausführen zu können. Ihre kräftigen Beine sind dafür gemacht, über Hektar Ackerland zu rennen.

Als Welpen werden ihre Ohren gelappt, zeigen aber mit zunehmendem Alter nach oben.

Größe und Gewicht

Sowohl männliche als auch weibliche Fersen sind zwischen 17 und 22 Zoll groß und können zwischen 25 und 50 Pfund wiegen.

Farben und Mantel

Die vielen Farben dieser Rasse sind das bemerkenswerteste Merkmal.

Die schwarzen und braunen Farben ihrer Elternrassen erscheinen in einem fleckigen oder fleckigen Muster mit Flecken auf Gesicht und Schnauze.

Sie können sogar erben das blaue Merle-Muster für die australische Schäferhunde bekannt sind.

Die Farbe Ihres Welpen ist ein Glücksfall, kann aber mit sorgfältiger Aufmerksamkeit besser vorhersehbar sein zur genetischen Vererbung.

Texas Heelers haben normalerweise einen kurzen, glatten Einzelmantel mit dickem Fell. Manchmal erben sie das längere Fell des Border Collie oder Australian Shepherd. Das Verschütten ist sehr leicht und das Bürsten ist nur einmal pro Woche erforderlich. Das Verschütten kann im Frühjahr und Herbst zunehmen, ist jedoch nie mehr als eine mäßige Menge.

4 Wissenswertes über Texas Heelers

  1. Diese geborenen Athleten dominieren Beweglichkeits- und Springwettkämpfe und können an allen Sportveranstaltungen teilnehmen, bei denen Hybridhunde akzeptiert werden.
  2. Die Rasse hat einen Tropfen Wildblut vom australischen Dingo, da die ersten australischen Rinderhunde aus Dingo-Kreuzungen stammten.
  3. Sowohl Texas Heelers als auch Australian Shepherds stammten aus dem amerikanischen Südwesten. Während einer seinem Namen gerecht wird, tut der andere dies nicht.
  4. Der Name Blue Heeler wird dem Texas Heeler oft falsch zugeschrieben. In Wirklichkeit sind Blue Heelers grau gefärbte australische Rinderhunde.

Texas Heeler Persönlichkeit und Temperament

Ein Texas Heeler

Eine wichtige Sache, an die man sich bei Texas Heelers erinnern sollte, ist die folgende Sie sind ein Arbeitshund durch und durch.

Das Erledigen von Aufgaben steht jeden Tag im Vordergrund.

Dies sind keine übermäßig liebevollen oder kuscheligen Hunde, und Sie werden vielleicht feststellen, dass Ihre Hunde etwas distanziert und distanziert sind, wenn sie keinen Job zu erledigen haben.

In Ermangelung wirklicher Arbeit brauchen sie etwas, um auf den Beinen zu bleiben. Sie sind sehr energisch und verspielt in einer häuslichen Umgebung. Wenn Sie gerne auf der Couch sitzen, ist dies nicht die beste Rasse für Sie. Sie werden einen aktiven Besitzer zu schätzen wissen, der sie in lange Arbeitstage einbezieht.

Wenn sie täglich verlobt sind, lernen sie, Sie als ihren Anführer zu respektieren, und Ihre Beziehung basiert auf diesem gegenseitigen Respekt.

Im Vergleich zu anderen Arbeitsrassen sind sie sehr leise und bellen nur, wenn sie etwas alarmiert.

Freundlichkeit ist für Heeler-Hunde nicht selbstverständlich, daher kann die Sozialisierung etwas schwierig sein.

Sei sehr vorsichtig bei der Vorstellung Ihres Hundes für andere Tiere, einschließlich Hunde - sie neigen dazu, andere Haustiere als Nutztiere zu betrachten, die getrieben werden müssen.

Aggressives Verhalten ist ungewöhnlich, aber nicht ungewöhnlich. Als Wächter des Haushalts kann es vorkommen, dass sie etwas zu defensiv werden.

Ist der Texas Heeler ein guter Familienhund?

Dies macht einen großartigen Familienhund für eine Familie mit einem Haustier. Ihre Loyalität und ihr Wunsch zu gefallen werden in kürzester Zeit das Herz Ihrer Familie erobern.

Genau wie ihre entfernten Dingo-Nachkommen sind sie sehr packorientiert. Sie werden jedes Mitglied Ihrer Familie als ein zu respektierendes Rudelmitglied sehen.

Pflege eines Texas Heeler

Ein Texas Heeler Welpe

Hütehunde sind oft sehr pflegeleichte Rassen, aber dieser ist überraschend pflegeleicht.

Dieser Hund ist ideal für erstmalig arbeitende Hundebesitzer.

Wenn Sie in einem Gebiet mit viel Platz im Freien leben, ist Ihr Welpe ein wunderbarer Begleiter für all Ihre Abenteuer.

Sie machen tolle Therapietiere für ältere und behinderte Menschen, aber auch jemanden, der sie für täglich lange Spaziergänge mitnimmt. Sie sind so einfach zu verwalten, weil sie so bereit sind, mit Ihnen zusammenzuarbeiten.

Wenn Sie sie trainieren und sozialisieren, werden Sie einen sehr glücklichen Heeler haben.

Übungsvoraussetzungen

Ihr Hündchen benötigt mindestens 90 Minuten einen Tag trainieren und ein weit offener Raum, um ihre wilde Seite zu erschließen.

Denken Sie daran, dass diese Hunde geboren wurden, um über mehrere Hektar Ackerland zu rennen und mit Schafen und Rindern Schritt zu halten.

Halten Sie sie an der Leine, während Sie spazieren gehen, oder sie heben nach Menschen und anderen Tieren ab. Sie brauchen auch jeden Tag eine Auszeit an der Leine in einem eingezäunten Bereich.

Laufen ist die beliebteste Art dieses Hundes, um in Form zu bleiben, und sie werden im Sommer gerne schwimmen gehen.

Auch wenn sie keine Retriever sind, werden sie es dennoch lieben, ein Spielzeug oder einen Stock zu holen und zu holen.

  • Anzahl der Spaziergänge pro Tag: 2+.
  • Gesamtaufwand pro Tag: Mindestens 90 Minuten.

Pflege und Schuppen

Diese kurzhaarigen Hunde vergießen sehr leicht.

Selbst diejenigen mit etwas längeren Schichten müssen nur einmal pro Woche gebürstet werden.

Schmutz, Flöhe und Zecken sind eher ein Problem als das Abwerfen. Abenteuerlustige Hunde bringen normalerweise ein wenig Natur mit, wenn sie hineinkommen. Überprüfen Sie daher nach jedem täglichen Abenteuer ihr Fell auf Flöhe und Zecken.

Flöhe können gekämmt und Zecken vorsichtig mit einem Zeckendreher gezupft werden.

Bei Nägeln zermürben aktive Fersen ihre Nägel beim Laufen auf natürliche Weise.

Heeler arbeitet

Fütterung und Ernährung

Ein aktiver Hund braucht viel Treibstoff.

Hochenergierassen profitieren von einer Ernährung voller gesunder Fette und viel Protein für das Muskelwachstum. Kohlenhydrate sind notwendig, sollten aber nur in geringen Mengen vorhanden sein.

Hier finden Sie spezielle Formeln für Arbeitshunderassen.

Füttern Sie sie täglich zum Frühstück, Mittag- und Abendessen mit einer Tasse hochwertigem Knabberzeug.

Texas Heelers, die als Outdoor-Hunde verwendet werden, wiegen 25 bis 35 Pfund, während weniger aktive Indoor-Hunde bis zu 50 Pfund wiegen.

Kalorien pro Tag:Tassen Kibble pro Tag:
1200~ 3

Bekannte gesundheitliche Probleme

Die beiden wichtigsten Gesundheitsprobleme dieser Rasse sind Distichie und Epilepsie.

  • Distichia: Ein häufiges Augenproblem, das von den Elternrassen geerbt wurde. Der Zustand führt dazu, dass zusätzliche Haare entlang des Augenlidrandes wachsen und durch Reiben an der Hornhaut Reizungen oder Geschwüre verursachen können. In schweren Fällen kann eine Korrekturoperation erforderlich sein.
  • Epilepsie: Hunde können an Epilepsie leiden so wie es Menschen können. Der erste Anfall eines epileptischen Hundes tritt normalerweise im Alter zwischen 1 und 5 Jahren auf. Sie benötigen lebenslange medizinische Versorgung, um ihren Zustand zu bewältigen.

Wie lange lebt ein Texas Heeler?

Dieser Heeler kann vor allem 13 bis 15 Jahre leben.

Wie viel kostet ein Texas Heeler?

Sie können einen Texas Heeler für 300 US-Dollar kaufen und finden höchstwahrscheinlich einen guten Züchter im Heimatstaat der Rasse (Texas).

Wie man Fersen trainiert

Texas Heeler Springen

Da sie so intelligent sind, sind sie nicht schwer zu unterrichten und zu trainieren.

Sie sind am besten und hellsten, wenn Sie Aufgaben erledigen. Sie können das Training als eine Reihe von Aufgaben behandeln, die erledigt werden müssen.

Ihre hohe Intelligenz und Workaholic-Persönlichkeit ermöglichen ein schnelles und einfaches Training.

Während die Grundausbildung problemlos erfolgen sollte, kann es schwierig sein, Ihren Welpen zu sozialisieren. Ihnen fehlt die natürliche Freundlichkeit für die die meisten Hunde bekannt sind. Sozialisieren Sie Ihren Hund in der Nachbarschaft, anstatt ihn in die Welpenklasse zu schicken. Ihr Hund wird sich in einer vertrauten Umgebung an Ihrer Seite wohler fühlen.

Arbeitshunde sind es gewohnt, den größten Teil ihres Tages etwas zu tun zu haben, damit sie mit der Arbeit rund um das Haus unterhalten werden. Alles, vom Erlernen neuer Tricks bis zum Jagen und Holen von Spielzeug, kann als Arbeit angesehen werden.

Sie können den Verfolgungsinstinkt Ihres Welpen mit einem lustigen Tag-Spiel nutzen. Wenn Sie Ihrem Hund eine Möglichkeit zum Jagen und Hüten geben, ist es weniger wahrscheinlich, dass er es an Haustieren in der Nachbarschaft ausprobiert.

Ihr Heeler benötigt einen sicheren eingezäunten Bereich, damit er herumjagen kann, bis er müde ist.

Stellen Sie sicher, dass das Spiel fest, aber fair ist, und raten Sie vom Aufladen und anderen rauen Spielen ab.

Wenn Sie planen, Ihren Texas Heeler im Inneren zu behalten, müssen Sie einen eigenen speziellen Raum schaffen - dies kann mit Kistentraining erfolgen.

Quick Breed Summary Table

Rasseeigenschaften
Größe:17-22 Zoll.
Gewicht:25-50lb.
Lebensdauer:13-15 Jahre.
Mantel:Kurzer Einzelmantel.
Farbe:Schwarz, Grau, Braun und Merle.
Schuppen sie:Gelegentlich.
Temperament:Wachsam, eifrig, konzentriert, treu und fleißig.
Intelligenz:Hoch.
Sozialisation:Kommt nicht natürlich mit Menschen oder anderen Hunden aus.
Destruktives Verhalten:Kann sich unter Stimulation destruktiv verhalten.
Soziale Kompetenz:Kommt mit seiner Familie mehr als Fremde.
Gut mit Kindern:Ja.
Aktivitätsstufen:Sehr hoch.

Zusammenfassung

Der Texas Heeler ist eine hervorragende Ergänzung für eine aktive Familie. Es ist für alle Arten von Haushalten geeignet, solange genügend Platz zum Herumlaufen vorhanden ist.

Während sie nicht sein können die kuscheligsten Hunde Sie werden ihre Wertschätzung für Sie in der harten Arbeit eines Tages zeigen.

Sie wollen auf den Beinen bleiben und suchen immer etwas zu tun.

Wenn Sie ihnen die richtigen Möglichkeiten für ihre Energie und Intelligenz geben, werden sie sehr glücklich sein.

Möchten Sie mehr über Heelers erfahren? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen ...