Ultimate White German Shepherd Care Guide: 6 Tipps, die Sie kennen müssen

Der Weiße Deutsche Schäferhund ist eine schöne schneebedeckte Variante des ursprünglichen Deutschen Schäferhundes.

Es ist nicht einfach ein deutscher Schäferhund in Weiß, sondern eine separate Rasse mit einer eigenen Abstammungslinie.



Sie sollten jedoch erwarten, dass sie dieselbe loyale und freundliche Persönlichkeit haben.



Diese Hunde sind sehr familienorientiert und haben den Wunsch, Teil eines Rudels zu sein. Sie werden schnell lernen, jeden in Ihrer Familie zu lieben, und Sie in alle möglichen lustigen Spiele einbeziehen.

Die Pflege eines weißen Hirten ist nicht anders als die Pflege ein typischer deutscher SchäferhundAllerdings gibt es hier und da ein paar kleine Unterschiede.



Bist du bereit, eines dieser weißen Wunder anzunehmen? Lesen Sie weiter, um herauszufinden, was sie so einzigartig macht…

Weißer deutscher Schäferhund

Inhalt und Schnellnavigation



Was ist ein weißer deutscher Schäferhund? (Überblick)

Weißer Hirte Ein weißer deutscher Schäferhund Weißer Hirte Alles weiße deutsche Schäferhund Ein ganz weißer deutscher Schäferhund Schäfer Weißer deutscher Schäferhund Deutscher Schäferhund

Ein weißer deutscher Schäferhund ist kein Albino-Hund.

Ihr weißer Kittel ist das Ergebnis von ein rezessives Gen. das kann man in typisch deutschen Schäferhunden ausdrücken.

Aufgrund dieser selektiven Zucht (für das weiße Gen) etablierten sie sich als ihre eigene Rasse und wurden 1999 vom United Kennel Club anerkannt.



Sie werden als Hütehund eingestuft und, wie der Name schon sagt, gezüchtet, um den Landwirten bei der Pflege ihrer Schafe und anderer Tiere zu helfen. In der Neuzeit sind sie häufiger als Polizei K9s beschäftigt und Begleithunde für Menschen mit Behinderungen.

Diese schöne Variante der GSD ist bekannt für ihren schneeweißen Mantel.

Sie sind ihren Besitzern sehr treu und zeigen einen starken Wunsch zu gefallen. Diese wahren Menschenhunde sind nie schüchtern, wenn es darum geht, einen neuen Freund zu treffen.

Diese energiegeladenen und hochintelligenten Hunde brauchen viel Aktivität und eine Möglichkeit, neue Leute und andere Hunde kennenzulernen und mit ihnen zu spielen.

Sich um jemanden zu kümmern, sollte eine Teamleistung in der Familie sein.

  • Überblick: Reinrassig.
  • Zweck: Hüten und arbeiten.
  • Gewicht: 60-85 Pfund.
  • Größe: 22-26 Zoll.
  • Temperament: Loyal, beschützerisch und selbstbewusst.

Vor-und Nachteile

Vorteile:

  • Macht einen ausgezeichneten Familienhund.
  • Natürlicher Socializer und Menschenliebhaber.
  • Kann lernen, alle Arten von Arbeit zu erledigen.
  • Unterhaltsame und engagierte Persönlichkeit.
  • Toller Service oder Support Tier.

Nachteile:

  • Benötigt viel tägliche Aktivität.
  • Anfällig für körperliche Deformität und schlechte Zucht.
  • Kann sehr aufgeregt und sehr wachsam sein.
  • Ermüdet einen sitzenden Besitzer.
  • Schlecht für Wohnungen und städtisches Leben.

Weißer Deutscher Schäferhund Aussehen

Weißer Hirte

Gemäß den United Kennel Clubs offizieller RassestandardEin weißer Schäferhund sollte muskulös sein und gleichzeitig beweglich genug sein, um Aufgaben auszuführen, ohne ungeschickt zu sein.

Alle ihre Merkmale sollten proportional zueinander sein, mit einem gekrümmten Winkel zwischen Vorder- und Hinterhand.

Gelegentlich treten dunkle Farben um die Augen, die Nase und die Pfotenpolster auf, jedoch niemals am Fell. Die Ohren sollten aufrecht und immer wachsam sein.

Größe und Gewicht

  • Männer sollten zwischen 24-26 Zoll groß sein und zwischen 75 und 85 Pfund wiegen.
  • Frauen sollten zwischen 22-24 Zoll stehen und zwischen 60 und 70 Pfund wiegen.

Farben und Mantel

Diese Rasse kann lang, kurz sein oder mittellanger Doppelmantel.

Das Fell hat ein auffälliges Schneewittchen oder eine dunklere Cremefarbe. Bei Hunden, die von roten GSDs abstammen, ist ein leichter Rostschimmer möglich.

Die Augen sind schwarz oder dunkelbraun und die Nase ist normalerweise schwarz. Sie haben oft eine Schneenase, eine schwarze Nase, die im Winter grau wird.

Ein rein weißer deutscher Schäferhund hat zum Schutz vor Kälte einen dicken Doppelmantel. Das äußere Fell hat ein gerades, feines Fell ohne Locken oder Wellen.

Das Verschütten ist bei jedem doppelt beschichteten Hund zu erwarten, aber diejenigen mit kurzen oder mittellangen Mänteln verlieren viel weniger und müssen weniger gebürstet werden.

Deutscher Schäferhund

6 Wissenswertes über White Shepherds

  1. Der erste Weiße Hirte erschien in den frühen 1900er Jahren.
  2. Es macht einen der besten Diensthunde auf dem Markt und kann einen wunderbaren Vierbeiner für diejenigen mit geistige Gesundheitsprobleme.
  3. Sie sind dynamische Showhunde, die Agilitäts- und Gehorsamwettbewerbe dominieren.
  4. GSDs und ihre weißen Kollegen werden immer noch als effiziente Viehzüchter auf der Farm eingesetzt.
  5. Weiße Deutsche Schäferhunde können als K9- und Rettungshunde ausgebildet werden und haben sogar eine historische Rolle im Militär gespielt.
  6. Die Rasse ist im Laufe des 20. Jahrhunderts in Filmen und im Fernsehen aufgetreten und war das bevorzugte Haustier vieler großer Stars.

Weiße deutsche Schäferhund Persönlichkeit und Temperament

Alles weiße deutsche Schäferhund

Wenn Sie Zeit mit einem Deutschen Schäferhund verbracht haben, können Sie sicher sein, dass sein weißes Gegenstück dies tun wird haben eine sehr ähnliche Persönlichkeit.

Sie sind ihren Wurzeln als Lasttiere sehr nahe. Sobald sie Ihre Familie als ihr Rudel identifiziert haben, werden sie allen darin treu bleiben (einschließlich Ihrer Kinder und anderer Haustiere).

Dies ist eine selbstbewusste, wachsame Rasse, die bekanntermaßen eine schützende Haltung gegenüber ihrer Familie entwickelt.

Sie können ein bisschen distanziert gegenüber Fremden sein (aber nicht bis zur Scheußlichkeit).

Mit diesem Hündchen haben Sie einen sehr konzentrierten und ernsthaften Arbeiter, aber sie sind nie zu schüchtern, um ihre wilde Seite zu zeigen. Stellen Sie sicher, dass Ihr Welpe genügend Platz im Freien hat, um herumzulaufen. Nach einem langen Arbeitstag ist Ihr Bett der beliebteste Ort, um sich zu entspannen.

Ein Welpe mag laut und gesprächig sein, aber ein Erwachsener wird wissen, wann es am besten ist, ruhig zu sein. Sie bellen nur, wenn sie Sie auf etwas Verdächtiges aufmerksam machen wollen.

Sie sind Superstars der Welpenklasse, bereit und willens, mit allen auszukommen, denen sie begegnen.

Ist der weiße deutsche Schäferhund gut für Familien?

Diese Hunde werden lernen, jeden in Ihrer Familie zu lieben, einschließlich anderer Tiere und Kinder jeden Alters.

Geben Sie jedem Familienmitglied eine besondere Rolle bei der Pflege und Interaktion mit dem Hund. Auf diese Weise fühlt sich der Hund bei allen im Haus wohl.

Ihre sorgfältige Geduld macht sie auch für Familien mit kleinen Kindern großartig.

Für einen weißen deutschen Schäferhund sorgen

Ein weißer deutscher Schäferhund

Wenn Sie sich um eines dieser weißen Wunder kümmern, ist es hilfreich, wenn Sie Erfahrung haben mit einem deutschen Schäferhund vor.

Sie können etwas aufgereiht sein, sind aber etwas handlicher als typische GSDs.

Ältere und sitzende Menschen werden Probleme haben, mit einem Welpen Schritt zu halten, da sie jemanden brauchen, mit dem sie rennen und spielen können.

Übungsvoraussetzungen

Diese Hundesportler sind nur voller grenzenloser Energie.

Ihre täglichen Trainingsanforderungen entsprechen denen eines aktiven Menschen.

Dieses Hündchen liebt lange Läufe und Wanderungen und sie werden sogar mit Ihnen Bergsteigen gehen.

Sie werden einen langen Spaziergang von 60 Minuten pro Tag und etwas Spielzeit zu schätzen wissen. Zusätzlich zu ihren Spaziergängen benötigen sie eine weitere Stunde an der Leine. Sie werden fast jedes der klassischen Hundespiele genießen und Sie in einem Tag-Spiel auf Trab halten.

  • Anzahl der Spaziergänge pro Tag: 2.
  • Insgesamt benötigte Übung pro Tag: Mindestens 90 Minuten.

Pflege und Schuppen

Die Pflegeanforderungen Ihres Hundes hängen von der Fellart und der Häufigkeit des Stalls ab. Kurz- oder mittelhäutige Hunde müssen nur einmal pro Woche gebürstet werden, aber Sie müssen jeden Tag einen langhaarigen weißen deutschen Schäferhund bürsten.

Gelegentliche Ausflüge zum Pistenfahrzeug können helfen Sieh gut aus, aber diese sollten nur etwa alle 6 Monate durchgeführt werden. Zu viel Baden wird die Schutzöle in ihrem Fell auswaschen.

Hunde mit großen Ohren sammeln mit der Zeit viel Schmutz und Wachs an. Sie können ein feuchtes Tuch oder einen Wattebausch verwenden, um die Ohren Ihres Hundes zu reinigen - verwenden Sie niemals ein Q-Tip!

Wenn Ihr Hund viel rennt, nutzen sich seine Nägel auf natürliche Weise ab und müssen nicht viel geschnitten werden.

Ein ganz weißer deutscher Schäferhund

Fütterung und Ernährung

Die Ernährung Ihres Hundes sollte dem Aktivitätsniveau entsprechen.

Fleisch und rohe Zutaten sollte den größten Teil der Ernährung ausmachen. Ihre Nahrung sollte fettarm und kohlenhydratarm sein, ohne Zusatzstoffe oder Getreidefüller. Gesunde Fette können aus Eiern, Schweinefleisch und anderen natürlichen Quellen stammen.

Diese aktiven Hunde benötigen bis zu 4 Tassen Knabbereien pro Tag bei 2 Tassen pro Mahlzeit.

Während Ihr Hund Menschenfutter mag, sind es nur leere Kalorien, die er nicht benötigt. Egal wie viel sie betteln, seien Sie nicht versucht, Ihrem Welpen Tischabfälle zuzuwerfen.

Ein erwachsener Rüde sollte zwischen 75 und 85 Pfund wiegen, während Frauen zwischen 60 und 70 Pfund wiegen sollten.

Kalorien pro Tag:Tassen Kibble pro Tag:
1500~ 4

Bekannte gesundheitliche Probleme

  • Degenerative Myelopathie (DM) ist eine der schwerwiegendsten genetischen Störungen, von der alle Schäferhunde betroffen sind. Die Krankheit ähnelt der Multiplen Sklerose beim Menschen.
  • Hüftdysplasie.
  • Wenn Sie Ihren Hund zu früh kastrieren, kann er später an Kreuzbandrissen (CCL) leiden. Ein CCL-Riss ist eine schmerzhafte Knieruptur, die zu Lahmheit und eingeschränkter Mobilität führt.

Wie lange leben weiße Deutsche Schäferhunde?

Weiße Deutsche Schäferhunde leben 12-14 Jahre, was etwas länger ist als der typische Deutsche Schäferhund, der 10-13 Jahre lebt.

Wie viel kosten weiße Deutsche Schäferhunde?

Die durchschnittlichen Kosten für einen White Shepherd-Welpen betragen ca. 1500 USD. Viele Züchter verlangen zusätzlich zu ihren Adoptionsgebühren Vorauszahlungen.

Wie man einen weißen deutschen Schäferhund ausbildet

Schäfer

Dies ist eine der am besten trainierbaren Hunderassen, da sie natürliche Lernende sind. Sie können mit Ihrem Welpen beginnen neues Trainingsprogramm sobald du sie nach Hause bringst.

Stellen Sie sicher, dass Ihr Welpe genügend Zeit hat, um Ihre Befehle zu verarbeiten. Sie verlieren das Interesse, wenn Sie Ihre Stimme erheben oder den Befehl zu oft wiederholen.

Wenn Ihr Welpe lernt, Ihre gesprochenen Befehle mit einer Belohnung oder einer Umarmung zu verknüpfen, weiß er genau, was er tun muss, um diese geschätzte Belohnung zu erhalten.

Der beste Weg, diese Hunde zu trainieren, besteht darin, das Spielen im Freien in ihr Training einzubeziehen. Bringen Sie ihnen bei, zu sitzen, zu fersen und zu bleiben, während Sie beide spazieren gehen. Sie können ihrer Intelligenz mit einer vorgetäuschten Hundeausstellung gerecht werden.

Richten Sie in Ihrem Garten Miniaturkurse zum Gehen, Laufen und Springen ein. Üben Sie die grundlegenden Befehle Ihres Hundes, während Sie ihm beibringen, wie man durch jeden einzelnen manövriert.

Das Training erfordert die Zusammenarbeit zwischen Ihnen und Ihrem Welpen. Wenn Sie distanziert und nicht engagiert sind, wird sich Ihr Hund langweilen und sich widerlich verhalten.

Ignorieren Sie unerwünschtes Verhalten und störendes Bellen - Ihr Welpe muss lernen, dass dies nicht der Weg ist, um Ihre Aufmerksamkeit zu erregen.

Sozialisation ist ein Kinderspiel für diese freundlichen Hunde (sie wollen so viele neue Freunde wie möglich finden). Nehmen Sie sie mit um den Block, um Ihre Nachbarn zu treffen, und in den Park, um mit anderen Hunden zu spielen.

Quick Breed Summary Table

Rasseeigenschaften
Größe:22-26 Zoll.
Gewicht:60-85lb.
Lebensdauer:12-14 Jahre.
Mantel:Kurzer, mittlerer oder langer Doppelmantel.
Farbe:Weiß.
Schuppen sie:Ja.
Temperament:Freundlich, intuitiv, sozial, aufmerksam und beschützerisch.
Intelligenz:Hoch.
Sozialisation:Gesellig mit Menschen und anderen Tieren.
Destruktives Verhalten:Wird destruktiv, wenn gelangweilt oder vernachlässigt.
Soziale Kompetenz:Natürliches Verlangen zu gefallen.
Gut mit Kindern:Ja.
Aktivitätsstufen:Sehr hohe Energieniveaus.

Zusammenfassung

Die weiße Variante des Deutschen Schäferhundes ist etwas milder und pflegeleichter als der typische Schäferhund.

Wenn Sie mit seiner hohen Energie und seinem Intellekt Schritt halten können, ist der Weiße Deutsche Schäferhund möglicherweise der perfekte Freund für Sie.

Sie werden absolut erstaunt sein, was diese pelzigen Genies lernen können. Ihre Spiele und Tricks werden Sie jeden Tag unterhalten. Wenn sich alle in Ihrer Familie um ihre Pflege kümmern, wird Ihr Hund jeden von ihnen als besonderen Freund sehen.

Denken Sie daran, diese Hunde sind nicht die besten für diejenigen, die in Städten oder Wohnungen leben. Sie sind gerne im Freien und brauchen viel Platz zum Loslassen.

Ein Schäfer ist so viel mehr als ein Haustier. Wenn Sie einen aufnehmen, werden sie Ihr Herz in kürzester Zeit gewinnen.

Lassen Sie uns im Kommentarbereich unten alle Fragen wissen, die Sie haben ...