Cavachon: Der komplette Pflegeleitfaden für diesen Teddybär

Der Cavachon ist ein fairer neue Designer Hunderasse Das vereint die Anziehungskraft zweier äußerst beliebter Hunderassen: des Cavalier King Charles Spaniel und des Bichon Frise.

Dieser kleine Teddybär ist perfekt für diejenigen, die einen Spielzeughund mit etwas mehr Belastbarkeit suchen.



Sie wurden erstmals in den 1990er Jahren in den USA gezüchtet und sind äußerst verspielt und freundlich. Sie sind großartig für Kinder und dank des Beitrags von Bichon Frise haben sie einen Mantel mit niedrigem Schuppen.



Egal wer Sie sind, es ist wahrscheinlich, dass in Ihrem Leben und in Ihrem Herzen ein Platz für einen Cavachon ist, und hoffentlich zeigt Ihnen dieser Artikel, warum.

In diesem Artikel erfahren Sie, ob sie der richtige Hund für Sie sind und wie Sie ihn richtig pflegen.



Inhalt und Schnellnavigation

Was ist ein Cavachon? (Überblick)

Cavachon Aussehen

Der Cavachon ist eine Kreuzung von a Kavalier König Charles Spaniel und ein Bichon Frise, der erstmals 1996 von Gleneden Kennels in Virginia, USA, gezüchtet wurde.



Sie können erwarten, dass sie einer der freundlichsten Designerhunde sind.

Sie sind ein Spielzeughund und werden daher vom American Kennel Club nicht anerkannt.

Sie wurden hauptsächlich als hypoallergene Kreuzung ihrer beiden Elternrassen gezüchtet, nur um der perfekte Hund für absolut jeden zu sein.



Dies bedeutet, dass sie eine gute Wahl für die unglücklichen Hundeliebhaber mit Allergien treffen.

Cavachon Aussehen

Cavachon liegend

Sie sind eine robuste Rasse, die klein, aber gut gebaut ist, mit Ohren, die an der Seite des Kopfes hängen, und einer längeren Schnauze als ein Cavalier King Charles Spaniel.

Dies verringert die Wahrscheinlichkeit von Atemproblemen, die die Elternrasse häufig hat.

Größe und Gewicht

Die durchschnittliche Größe eines Cavachon reicht von 11 bis 13 Zoll ohne offensichtlichen Unterschied zwischen Männern und Frauen.

Sie wiegen zwischen 10 bis 15 Pfund und ähnlich dem Chiweenie Es ist nicht ungewöhnlich, dass dieser entzückende kleine Hund überfüttert wird, da seine Hündchenaugen schwer zu widerstehen sind.

Ihre Größe hängt von der Größe der Eltern ab, wobei größere Hunde größere Nachkommen hervorbringen, aber es gibt keinen sicheren Weg, dies von einem Welpen zu unterscheiden.

Farben

Sie sind am häufigsten weiß mit Bräune, Aprikose, Rot, Braun und manchmal mit schwarzen Markierungen. Ihr Aussehen unterscheidet sich je nach Wurf, sodass die Mäntel ihrer Eltern ein guter Hinweis auf die Farbe Ihres Welpen sind.

Mantel

Der Cavachon wird aus zwei Rassen mit langen Mänteln gezüchtet und hat daher ein langes bis mittellanges Fell. Sie haben seidiges Fell, das mit einigen verschiedenen Farbvarianten wellig oder gerade sein kann. Sie sind hypoallergen gezüchtet, daher sind sie ein sehr schuppenarmer Hund.

Cavachon Persönlichkeit und Temperament

Cavachon Pup

Die Persönlichkeit eines Hundes hängt vom Wurf und seiner Erziehung ab. Mit einem Cavachon haben Sie jedoch eine sehr gute Chance, einen entzückenden kleinen Kuschelfreund zu haben.

Dank der süßen und liebevollen Temperamente beider Elternrassen ist es unwahrscheinlich, dass diese Hybride nur freundlich und süß ist.

Aufgrund des Bichon Frise sind sie sich ihrer Umgebung sehr bewusst und achten auf die Anwesenheit von Menschen.

Der einzige Fehler, der wahrscheinlich in dieser wunderschönen Rasse zu finden ist, ist a Abneigung dagegen, allein gelassen zu werden.

Sie sind sehr spielerisch und wenn sie schon in jungen Jahren mit Kindern sozialisiert sind, können sie lernen, wie man sehr gut mit ihnen spielt. Da beide Elternrassen sehr intelligent sind, sind diese Jungs klug und lieben es, Rätsel zu lösen und Tricks zu lernen. Sie reagieren sehr gut auf positive Verstärkung und Liebe.

In Bezug auf Bewegung sind sie keine besonders energiereichen Hunde und erfordern nur mäßige Bewegung. Ein Spaziergang und eine Spielsitzung zu Hause werden ihnen gut passen. Sie werden viel Rundenzeit erwarten, seien Sie also auf einige ernsthafte Kuscheltiere vorbereitet.

Sie können sich angewöhnen, fast alles zu bellen, wenn sie jung sind. Daher ist es wichtig, sie zu unterrichten, wenn das Bellen nicht angemessen ist.

Versuchen Sie, sich nicht über das Bellen zu ärgern, da dies dazu führen kann, dass Ihr Hund schüchtern wird. Konzentrieren Sie sich auf positive Verstärkung für gutes Verhalten!

Leute zu treffen kann für einen jungen Welpen auch ein bisschen beängstigend sein, also stellen Sie sicher, dass Sie viele positive Erfahrungen mit neuen Leuten machen. Dies ist sehr wichtig, da niemand widerstehen kann, ihnen Aufhebens zu machen.

Ist ein Cavachon ein guter Familienhund?

Der Cavachon ist ein ausgezeichneter Familienhund! Sie sind robust, intelligent und liebevoll und können sich in fast jede Familie integrieren, auch wenn die Umgebung mit Kindern hektisch ist.

Wie man einen Cavachon trainiert

Cavachon

Dieser Hund ist super intelligent, daher funktioniert eine positive Verstärkung sehr gut für sie.

Sie sind sehr bemüht zu gefallen und werden wirklich regelmäßige Trainingseinheiten genießen.

Es ist wichtig herauszufinden, welcher Belohnungsstil zu Ihrem individuellen Hund passt, und mit dem Training zu beginnen, sobald Sie Ihren Welpen bekommen! Es ist nicht wahr, dass ein alter Hund keine neuen Tricks lernen kann, aber es ist viel einfacher, einen jungen Hund zu unterrichten, das ist sicher.

Viele Hunde reagieren gut auf Futterbelohnungen andere wollen nur deine Liebe und dein Lob als eine Belohnung. Da beide Elternrassen jedoch häufig stark auf Lebensmittel ausgerichtet sind, ist es wahrscheinlich, dass dies auch bei Ihrem Cavachon der Fall ist!

Jeder Hund ist ein Individuum und es braucht Zeit, um ein Vertrauensverhältnis aufzubauen, das die Grundlage für ein erfolgreiches Training bildet.

Eine große Sache bei ihnen ist die Sozialisation. Sie sind eine freundliche Rasse, aber alle Hunde müssen lernen, sicher und höflich mit der Welt umzugehen. Nehmen Sie Ihren Welpen mit, um neue Leute und Hunde kennenzulernen, und loben Sie sie, wenn sie tun, was Sie wollen. Dadurch können sich positive Verhaltensweisen entwickeln und das Risiko unerwünschter Verhaltensweisen verringern.

Ein Problem, das bei einem Cavachon auftreten kann, ist das „Small Dog Syndrom“.

Wenn Sie diese negativen Verhaltensweisen nicht frühzeitig korrigieren, kann dies zu ernsteren Verhaltensproblemen führen. Verteilen Sie also die harte Liebe!

Pflege eines Cavachon

Cavachon Welpe

Sie sind nicht schwer zu pflegen und eignen sich für das Zusammenleben mit fast jedem. Was sie brauchen, ist Aufmerksamkeit und Liebe, damit sie am besten für eine große Familie geeignet sind.

Wenn Sie in einer Wohnung wohnen, kann dies auch funktionieren. Nehmen Sie sie einfach für regelmäßige Spaziergänge und Toilettenpausen mit.

Übungsvoraussetzungen

Sie erfordern mäßige Bewegung, also mindestens 30 Minuten pro Tag. Dies kann aus einem morgendlichen und abendlichen Spaziergang oder einem Spiel in einem Garten bestehen.

Noch besser, vereinbaren Sie Spieltermine mit anderen Hunden ihre Sozialisation zu unterstützen gleichzeitig. Die Möglichkeiten für Spaß sind mit diesen kleinen Jungs endlos.

Aufgrund ihrer hohen Intelligenz ist es wichtig, ihnen lustige Dinge zu bieten, sonst könnten sie anfangen, Unheil zu stiften. Wenn Ihr Cavachon im Haus destruktives Verhalten zeigt, ist dies wahrscheinlich auf Langeweile zurückzuführen. Versuchen Sie, mehr Spaziergänge und Spielpausen einzuführen.

Fordern Sie sie mit interaktiven Feedern und Spielzeugen heraus. Diese halten das Gehirn und den Körper Ihres Welpen gesund.

Sie sind froh, von der Leine geführt zu werden, und dies ist eine schöne Art zu gehen, solange Sie die Kunst des Erinnerns beherrschen. Bis Sie sicher sind, dass Sie sich an Ihren Welpen erinnern können, ist es wahrscheinlich am besten, an der Leine zu gehen.

Pflege und Schuppen

Während sie gezüchtet werden, um hypoallergen zu sein, haben sie immer noch dichtes Haar, das muss regelmäßig gepflegt werden um zu vermeiden, dass sie verfilzt und schmutzig werden.

Wenn Sie bereits in jungen Jahren mit der Pflege beginnen und eine positive Erfahrung mit vielen Leckereien und viel Aufhebens machen, sind wir sicher, dass die Pflege für Sie beide eine besondere Zeit sein wird.

Dies bedeutet, dass Haarschnitte für Ihren Hund und den Hundefriseur eine schnelle und schmerzlose Erfahrung sind.

Fütterung und Ernährung

Sie benötigen zwischen 300 und 450 Kalorien pro Tag.

Dies hängt von ihrem Aktivitätsniveau ab Hochaktive Hunde, die mehr Kalorien benötigen. Sie sollten eine proteinreiche Diät erhalten, besonders wenn sie Welpen sind.

Sie können mit einer kompletten Knabberdiät füttern oder Nass- oder Rohkost einführen. Verschiedene Diäten haben viele Vorteile und es ist wichtig, die gesündeste Option für Ihren individuellen Hund zu finden. Vermeiden Sie Lebensmittel, die mit Mais- und Weizengluten und Lebensmittelfarbstoffen gefüllt sind. Diese sind nicht gut für Ihren Hund. Wenn Sie sich nicht sicher sind, überprüfen Sie die Zutaten!

Wenn Sie Ihren Welpen in Besitz nehmen, müssen Sie beim Züchter nachfragen, was er dem Welpen gefüttert hat, da es wichtig ist, dass die Ernährung eines Hundes nicht schnell geändert wird.

Während sie ein Welpe sind, müssen sie 3 bis 4 Mal am Tag eine kleine Menge welpenspezifisches Futter erhalten. Wenn sie älter werden, ungefähr 6 Monate, können sie zu 2 Futtermitteln pro Tag wechseln. Mit etwa 12 Monaten können sie mit „erwachsenen“ Lebensmitteln gefüttert werden. Obwohl einige Leute gerne mehr kleine Mahlzeiten zu sich nehmen, um die Verdauung zu unterstützen. Das Ändern der Anzahl der Fütterungen pro Tag muss langsam erfolgen, um den Magen nicht zu verärgern.

Bekannte gesundheitliche Probleme

Im Allgemeinen sind sie gesünder als ihre Elternrassen, können aber dennoch unter bestimmten gesundheitlichen Bedingungen leiden.

Einige häufige Beispiele sind: übermäßige Tränenproduktion, Ohrenentzündungen, Hautprobleme, Empfindlichkeit gegenüber beißenden Parasiten und Hüftdysplasie. Diese sind bei vielen Hunden recht häufig, aber einige Bedingungen sind rassespezifischer (lockiges Fell, trockenes Auge) und episodisches Fallen).

Andere Zustände, die auch bei Cavachons auftreten können, sind Augenprobleme wie Katarakte und Mitralklappenerkrankung. Sie sind etwas anfällig für Allergien, die durch Hausstaubmilben oder andere häufige Reizstoffe verursacht werden.

Wie lange leben Cavachons?

Es wird erwartet, dass Cavachons bei entsprechender Pflege etwa 10 bis 12 Jahre alt werden.

Cavachon kaufen

Beim Kauf eines Cavachon ist es wichtig, dass Sie einen guten Züchter finden.

Der beste Weg, um sicherzustellen, dass Sie einen seriösen Züchter gefunden haben, besteht darin, Fragen zu stellen. Bitten Sie darum, die Eltern der Welpen zu treffen und mit ihnen zu interagieren. Fragen Sie nach ihren Temperamenten, Gesundheitszuständen usw.

Ein guter Züchter hat Aufzeichnungen über alle seine Impfungen und anderen Behandlungen bei den Welpen und den Eltern. Stellen Sie sicher, dass Sie den Ort besuchen, an dem sich die Welpen befinden, und prüfen Sie, ob er sauber und geeignet aussieht.

Schauen Sie sich auch die Welpen an und überprüfen Sie, ob sie saubere Augen und Ohren und ein sauberes Fell haben.

Ein guter Züchter wird auch nicht verzweifelt sein, Ihnen einen Welpen zu verkaufen.

Sie sorgen dafür, dass ihre Hunde in gute Häuser gehen. Wenn sie also nicht an Ihrer häuslichen Umgebung interessiert zu sein scheinen, könnte dies eine rote Fahne sein.

Eine weitere rote Fahne sind Züchter, die mehr als 3 verschiedene Rassen zur Verfügung haben, da die meisten guten Züchter spezialisiert sind, da die Zucht von Gesundheitswelpen viel Arbeit erfordert.

Wie viel kostet ein Cavachon?

Cavachons sind Designerhunde und aus diesem Grund kann ein Welpe ein ziemlich teurer Kauf sein!

In den USA kosten sie zwischen 400 und 900 US-Dollar pro Welpe.

Die Kosten für die Haltung sind ziemlich niedrig, da es sich nur um einen kleinen Hund handelt. Sie sollten damit rechnen, bis zu 90 US-Dollar pro Monat zu zahlen, um einen zu behalten.

FAQs zu Cavachons

Ist der Cavachon hypoallergen?

Ja, der Cavachon ist hypoallergen, weil er sehr wenig vergießt. Da jedoch kein Hund völlig immun gegen Schuppen ist, können Menschen mit sehr schweren Allergien immer noch Probleme haben.

Was ist der Unterschied zwischen Cavachon und Cavapoo?

Ein Cavachon ist ein Cavalier King Charles Spaniel, der mit einem Bichon Frise gekreuzt wird, während ein Cavapoo mit einem Pudel gekreuzt wird. Cavapoos sind anfälliger für gesundheitliche Probleme wie Herzerkrankungen und rutschende Kniescheiben.

Quick Breed Summary Table

RasseeigenschaftenCavachon
Größe:11 bis 13 cm groß
Gewicht:10-15lbs
Lebensdauer:10-12 Jahre
Mantel:Mittellang bis lang, seidig, manchmal wellig
Farbe:Weiß mit braunen, aprikosen-, braunen, roten und / oder schwarzen Markierungen
Schuppen sie:Sehr wenig
Temperament:Freundlich, kontaktfreudig, liebevoll, manchmal anhänglich
Intelligenz:Sehr schlau
Sozialisation:Leicht zu sozialisieren und normalerweise sehr kontaktfreudig mit allen Menschen und Hunden
Destruktives Verhalten:Kann ein Problem sein, wenn man sich langweilen darf
Soziale Kompetenz:Sehr gut, kann aber anhänglich sein
Gut mit Kindern:Ja, wenn man schon in jungen Jahren sozialisiert ist
Aktivitätsstufen:Mäßig

Zusammenfassung

Der wunderschöne Welpe, der ein Cavachon ist, ist für jeden geeignet, der viel Liebe und Aufmerksamkeit geben und empfangen möchte.

Sie sind freundliche, verspielte, intelligente Hunde, die sich in fast jeder Situation wohl fühlen - auch im hektischen Familienleben.

Die Pflege ist einfach, solange es Ihnen nichts ausmacht, Zeit damit zu verbringen, sie zu pflegen und zu reinigen, um ihr seidiges Fell zu pflegen. Sie brauchen nur mäßig viel Bewegung, aber viel mentale Stimulation in Form von Spiel und Training.

Solange Sie ihnen ein warmes Bett und viel Kuschelzeit bieten können, haben Sie einen wunderbaren Partner.

Hinterlasse einen Kommentar im Abschnitt unten, wenn du einen Cavachon behältst…