Wie viel kosten Siberian Huskies? Der ultimative Einkaufsführer

Es besteht kein Zweifel, dass ein Siberian Husky in jeder Hinsicht atemberaubend ist.

Huskys gedeihen draußen und lieben es einfach zu rennen.



Mit all dem wunderbare Aspekte eines SibiriersEs ist schwer, seinem Charme zu widerstehen. Aber haben Sie sich gefragt, wie viel es kosten würde, einen zu kaufen?



Glücklicherweise ist der Siberian Husky kein teurer Hund, den man kaufen oder besitzen kann.

Wenn Sie Ihre Ersparnisse richtig budgetieren, können Sie einen treuen pelzigen Freund haben, ohne die Bank zu sprengen.



In diesem Artikel erfahren Sie, was Sie beim Kauf eines Siberian Husky-Welpen erwartet und welche zusätzlichen Kosten für die lebenslange Aufbewahrung eines Welpen anfallen.

Inhalt und Schnellnavigation

Wie viel kostet ein Siberian Husky?

Wie viel kosten Siberian Huskies?



Siberian Husky Welpenpreis

Siberian Husky Welpen kostet irgendwo zwischen 975 und 2.500 US-Dollar.

Welpen in Showqualität sind am teuersten, gefolgt von Welpen in Haustierqualität. Die billigsten Welpen sind reinrassige Welpen ohne Stammbaumzertifizierung.

Denken Sie daran, dass dieser Preisunterschied nicht auf ihre Gesundheit zurückzuführen ist oder dass dies der Fall ist nicht so gut als Welpen in Showqualität.



Es ist einfach, weil diese Welpen nicht genau passen Standards der Rasse und wird wahrscheinlich nicht viele Shows gewinnen.

Je nach Züchter sollten Sie auch mit einer Anzahlung zwischen 100 und 500 US-Dollar rechnen. Wenn Sie sich jedoch entscheiden, den Welpen nicht zu kaufen, sollte der Züchter die Kaution gerne selbst zurückerstatten.



Siberian Husky Dog Preis

Während Welpen unglaublich süß sind, sind sie eine Menge Arbeit.

Vom einfachen Gehorsamstraining bis hin zu stundenlangem Spielen, um sie zu ermüden - ein Siberian Husky-Welpe ist für jeden Hundebesitzer eine Menge zu bewältigen.



Aus diesem Grund bevorzugen manche Menschen den Kauf eines Erwachsenen. Der größte Vorteil der Adoption aus einem Tierheim besteht darin, dass Sie die voll entwickelte Persönlichkeit des Hundes sehen können.

Sie haben mehrere Möglichkeiten, einen erwachsenen Sibirier zu kaufen.



Einige Züchter haben Hunde im Ruhestand, die sie nicht pflegen können. Es gibt auch rassenspezifische Rettungs- und Schutzräume, in denen Siberian Huskies untergebracht werden können.

Sie können Erwarten Sie eine Adoptionsgebühr von 325 bis 400 US-Dollar.

Siberian Husky Service Hundepreis

Der Siberian Husky ist ein fleißiger und hart arbeitender Hund, daher ist es nicht verwunderlich, dass er als Arbeitshund verwendet werden kann.

Sie werden häufig zur Suche und Rettung sowie natürlich zum Rodeln eingesetzt.

Wenn Sie sich für den Kauf eines Begleithundes entscheiden, sollten Sie bereit sein, viel Geld auszugeben.

Siberian Husky Service Dog kann bis zu 50.000 US-Dollar kosten.

Wenn es einen Job gibt, den dieser Hund machen sollte, dann ist er Rodeln.

Viele dieser Programme helfen Menschen dabei, ihr eigenes Team von Schlittenhunden zu führen. Aber im Vergleich zu anderen Hundejobs wird den Menschen die Mushing-Schule beigebracht.

Seien Sie gewarnt, dies ist ein teurer Sport.

Ein professioneller Musher sollte damit rechnen, bis zu 100.000 US-Dollar auszugeben, um einen Zwinger mit Rennhunden zu halten.

Suche und Rettung ist eine weitere großartige und kostengünstige Option, um Ihrem Husky einen Job zu geben. Erwarten Sie, dass das Training etwa 2.500 bis 5.000 US-Dollar kostet, damit ein Hund vollständig zertifiziert wird. Ihre Sibirischer Husky wird die Aktivität genießen, die Suche und Rettung bieten, und diese Aktivität ist wichtig, um diese aktive Rasse glücklich zu machen.

Faktoren, die die Kosten eines Siberian Husky beeinflussen

Siberian Husky Welpe

Wenn Sie einen Siberian Husky-Züchter fragen, den Sie treffen, wird er Ihnen sagen, dass sein Job viel Arbeit ist.

Die Kosten für einen dieser Welpen können auf viele Dinge zurückgeführt werden, darunter Alter, Fellfarbe, Abstammung, Gesundheitszustand und vieles mehr.

Alter

Ob Sie Ihren Siberian Husky adoptieren oder kaufen, sein Alter wirkt sich auf den Preis aus, den Sie zahlen.

Welpen zwischen 8 und 12 Wochen sind die teuerste Option.

Wenn Sie sich für die Adoption eines älteren Hundes (ab 1 Jahr) entscheiden, müssen Sie wahrscheinlich nur die Adoptionsgebühr (350 USD) bezahlen.

Bestimmte Tierheime verlangen für jüngere Hunde mehr, da sie gefragter sind als ältere Hunde. Die niedrigere Adoptionsgebühr für ältere Hunde soll Menschen dazu ermutigen, einen älteren Hund zu adoptieren.

Die Adoption eines älteren Hundes bietet jedoch viele Vorteile.

Zuallererst können Sie erwarten, dass Ihr Sibirier bereits im Haushalt ausgebildet ist.

Zweitens können Sie erwarten, dass Ihr älterer Husky milder ist als ein Welpe.

Fellfarbe

Der Siberian Husky kommt in einer Vielzahl von Fellfarben und Muster wie Zobel, Schwarz, Braun und sogar Weiß.

Und einige Siberian Huskies können sogar haben Wollmäntel.

Welpen im selben Wurf können zu völlig unterschiedlichen Preisen angeboten werden.

Dies ist nicht auf gesundheitliche Probleme zurückzuführen, sondern auf die Art und Weise, wie ein Welpe den AKC-Standards der Rasse entspricht.

Zum Beispiel wird der wollbeschichtete Sibirier als Fehler angesehen. Dies liegt daran, dass das Trocknen des Schnees auf einem Wollmantel länger dauert und zu Reizungen führen kann, wenn der Hund längere Zeit im Schnee arbeitet.

Ein Welpe, der einen Wollmantel hat, kann aus diesem Grund zu einem niedrigeren Preis verkauft werden.

Reine weiße Huskys sind sehr begehrenswerte Welpen Infolgedessen können sie einen Preis von 2.500 US-Dollar haben.

Denken Sie daran, dass Sie immer einen Welpen von einem Züchter kaufen sollten, der vor dem Aussehen für die Gesundheit züchtet.

Nahaufnahme Siberian Husky

Geschlecht

Im Allgemeinen gibt es keinen Preisunterschied zwischen dem Kauf eines männlichen oder weiblichen Siberian Husky.

Da ein männlicher Sibirier jedoch etwas mehr wiegt als eine Frau, sollten Sie damit rechnen, jeden Monat etwas mehr für seine Futterrechnung zu zahlen.

Abstammung und Blutlinien

Die Abstammung ist ein weiterer Faktor das kann den Preis Ihres Sibiriers beeinflussen.

Wenn ein Züchter nachweisen kann, dass seine Welpen aus preisgekrönten Blutlinien stammen, berechnet er höhere Preise für seine Welpen.

Diese Welpen werden normalerweise von anderen Züchtern gekauft, um ihre Zuchtlinien abwechslungsreicher zu gestalten. Wenn Sie nur einen Siberian Husky wollen, der das perfekte Haustier ist, dann könnten Sie es Sparen Sie Geld, indem Sie einen Welpen in Haustierqualität kaufen, anstatt ein Welpe in Showqualität.

Welpen in Showqualität kosten mindestens 500 USD mehr und können mit einem Miteigentumsvertrag geliefert werden.

Ort

Da der Siberian Husky eine beliebte Rasse ist, ist es ziemlich wahrscheinlich, dass es in Ihrem Bundesstaat einen Züchter gibt.

Wenn es jedoch einen bestimmten Züchter gibt, der Ihre Aufmerksamkeit auf sich zieht, kann es mehr kosten, Ihren Welpen zu kaufen, je weiter er entfernt ist.

Das Fliegen von Welpen ist sehr teuer. Fahren Sie also nach Möglichkeit, um Ihren Welpen abzuholen.

Zertifizierung und Garantien

Die Zertifizierung eines Züchters kann sich auch auf den Preis eines Siberian Husky-Welpen auswirken.

AKC-zertifizierte Züchter setzen ihre Welpen eher zu höheren Preisen ein. Die hohen Preise sind hauptsächlich darauf zurückzuführen, dass der Züchter jeden Welpen beim AKC registrieren muss und dies kein billiger Prozess ist.

Denken Sie jedoch daran, dass nicht alle seriösen Züchter AKC-zertifiziert sind.

Es gibt viele Züchter, die nicht zertifiziert sind, aber durchweg gesunde und glückliche Welpen hervorgebracht haben.

Stellen Sie unabhängig von der Züchterzertifizierung sicher, dass sie nachweisen können, dass ihre Welpen von einem Augenarzt für Hunde untersucht wurden. Der Siberian Husky ist anfällig für jugendliche Katarakte, daher sollten Sie dies überprüfen.

Langfristige Betriebskosten

Eine Siberian Husky Nahaufnahme

Nachdem Sie Ihren Siberian Husky tatsächlich gekauft haben, fallen laufende Pflegekosten an, über die Sie Bescheid wissen sollten.

Jede Rasse ist anders und hat ihre eigenen Kosten.

Der Betrag, den Sie pro Woche, Monat und Jahr für einen Siberian Husky ausgeben, unterscheidet sich von einem Rottweiler. Aus diesem Grund haben wir einige langfristige Betriebskosten aufgeführt, die zu berücksichtigen sind.

Ausbildung

Der Siberian Husky ist eine intelligente Rasse.

Erfahrene Hundebesitzer fühlen sich möglicherweise bereit, ohne professionelle Hilfe zu trainieren. Neue Hundebesitzer sollten jedoch professionelle Hilfe in Anspruch nehmen.

Die Kosten für grundlegende Gruppentrainingskurse variieren je nach Wohnort. Ein typischer 8-wöchiger Welpen-Gehorsam-Kurs sollte jedoch ungefähr 150 US-Dollar kosten.

Privatunterricht beginnt normalerweise mit einer Sitzung von 50 USD pro Sitzung.

Seit der Sibirisch ist eine Rasse Ein Gruppengehorsamkurs ist die perfekte Option für diese Rasse, die Gesellschaft liebt und mit anderen Menschen und Hunden zusammen ist. Eine Führungshand eines lizenzierten Trainers kann Ihnen helfen, die Unabhängigkeit Ihres Sibiriers zu verstehen, damit Sie dessen Intelligenz für den Gehorsam nutzen können.

Pflege

Ein positiver Aspekt des Siberian Husky ist, dass sie es sind wartungsarm in Bezug auf die Pflege.

Dies bedeutet, dass Sie den größten Teil ihrer Pflege kostenlos selbst durchführen können.

Sie müssen nur wöchentlich gebürstet werden, um ihr Fell gesund zu halten.

Da Sibirier häufig laufen, müssen Sie die Nägel kürzen, um Gelenkschmerzen zu vermeiden. Erwarten Sie etwa 15 US-Dollar für einen Profi, der sich die Nägel schneidet.

Gesundheits- und Veterinärrechnungen

Insgesamt sind sie eine gesunde Rasse.

Sie sind jedoch immer noch anfällig für bestimmte genetische Probleme - Katarakte sind am häufigsten. Wenn Ihr Sibirier Katarakte entwickelt, kostet die zur Behebung dieses Zustands erforderliche Operation etwa 4.000 US-Dollar.

Sie können die Wahrscheinlichkeit verringern, indem Sie bei einem seriösen Züchter mit einem gesunden Zuchtbestand einkaufen.

Die meisten Menschen entscheiden sich für eine Versicherung für ihren Welpen.

Abhängig von ihrem Alter können Sie eine große Vielfalt an Deckungen erwarten. Versicherung für sie kann sein zwischen 30 und 50 US-Dollar pro Monat.

Unabhängig davon, welche Prämie Sie kaufen, lesen Sie unbedingt das Kleingedruckte, damit Ihr Sibirier die beste Richtlinie für ihn erhält.

Sibirischer Husky

Essen und Leckereien

Diese Rasse ist also immer in Bewegung ihnen die beste Diät geben Sie können ist wichtig.

Ihr Siberian Husky isst ungefähr 2 Tassen Futter pro Tag.

Ein 30-Pfund-Beutel mit erwachsenem Hundefutter kostet Sie 50 $.

Bei 120 Tassen Lebensmittel pro Beutel müssen Sie alle 60 Tage Lebensmittel kaufen. Sie sollten also damit rechnen, etwa 25 US-Dollar pro Monat für Futtermittel zu zahlen.

Verschiedenes

Neben den oben aufgeführten Notwendigkeiten gibt es noch ein paar weitere Dinge Ihr Husky wird brauchen.

Sie müssen ein Halsband und eine Leine, ein Bett, eine Kiste, Schalen und einige Spielsachen kaufen, von denen Sie glauben, dass Ihr Sibirier sie lieben wird.

Der Preis der Artikel in dieser Kategorie hängt davon ab, was Sie erhalten. Sie könnten all dies für unter 100 Dollar bekommen, wenn Sie sorgfältig ausgeben. Wenn Sie jedoch ein großes Budget haben, können Sie problemlos mehr als 500 Euro für dieses Gerät ausgeben.

So finden Sie einen seriösen Siberian Husky-Züchter

Da der Siberian Husky eine beliebte Rasse ist, gibt es viele Welpenmühlen und Hinterhofzüchter, die versuchen, sie auszunutzen.

Glücklicherweise können Sie jedoch bestimmte Schritte unternehmen, um sicherzustellen, dass Sie bei einem seriösen Züchter einkaufen.

Wie die meisten beliebten Rassen hat der Siberian Husky eine Elternclub-Website, die Informationen über die Rasse selbst enthält. Auf der Website finden Sie ein Rassenverzeichnis, das eine Liste der vom Club empfohlenen Züchter enthält.

Wenn Sie der offiziellen Liste der Züchter der Elternclubs folgen, erhalten Sie wahrscheinlich Zugang zu einem seriösen Züchter, da diese Züchter den Club selbst vertreten.

Wenn Sie sich für eine kleine Liste von Züchtern entscheiden, ist es oft am besten, ihnen Fragen zu stellen, um sicherzustellen, dass Sie sowohl einen Qualitätswelpen als auch einen Welpen bekommen, der zu Ihnen passt.

Treffen Sie den Züchter am besten persönlich, um sich das Haus des Welpen anzusehen.

Da Sie Ihren Welpen im Alter von 8 bis 12 Wochen bekommen, müssen Sie sicherstellen, dass der Bereich sauber ist und das Wohlbefinden und die Entwicklung des Welpen fördert.

Ein seriöser Züchter beantwortet gerne alle Fragen, die Sie ihm stellen. Sie sollten auch viel über den Siberian Husky wissen sowie über alle gesundheitlichen Bedenken, auf die sie ihre Vererber und Mütter untersuchen.

Sie sollten die Welpen für die Gesundheit züchten (nicht für Geld) und Ihnen auch Fragen stellen, um sicherzustellen, dass sie den richtigen Welpen für Sie finden.

Wenn der Züchter sachkundig und verantwortungsbewusst ist und die Kriterien in diesem Abschnitt erfüllt, haben Sie einen seriösen Züchter gefunden, dem Sie vertrauen können.

Zusammenfassung

Der Siberian Husky ist eine schöne Rasse.

Dieser Hund ist nicht nur eine wundervolle Arbeitsrasse, sondern auch ein liebevoller pelziger Freund.

Sie sind zuverlässig und wecken Sie für Ihre morgendlichen Läufe. Ob Regen oder Sonnenschein, Sonne oder Schnee, erwarten Sie einen Sibirier, der glücklich an Ihrer Seite trabt.

Glücklicherweise ist dies, wie Sie im Artikel gesehen haben, kein teurer Hund.

Sie können erwarten, einen gesunden Welpen von einem zuverlässigen Züchter für etwa 1500 US-Dollar zu kaufen.

Lassen Sie uns im Kommentarbereich unten wissen, wie viel Ihr atemberaubender Siberian Husky gekostet hat…