Long Haired Dachshund Care Guide: Farben, Temperament und mehr…

Diese kleinen Welpen, die allgemein als Wursthund bekannt sind, sind perfekt, wenn Sie es sind auf der Suche nach einem kleinen Hund mit einer großen Persönlichkeit.

Sie sind Jagdhunde, die für die Jagd gezüchtet wurden, was bedeutet, dass sie starke Beutetriebe haben und es lieben, alles zu graben und zu jagen, was sich bewegt.



Langhaarige Dackel sind eine von drei Arten von Dackeln, die anderen beiden sind drahthaarig und glatthaarig. Sie können entweder Miniatur oder Standard sein.



Denken Sie daran, dass sie sich ablösen und viel Pflege benötigen. Wenn Sie dies nicht möchten, sollten Sie nach einem kürzerhaarigen suchen.

Möchten Sie mehr über diese sehr süße und lebhafte Rasse erfahren? Lesen Sie weiter unten ...



Inhalt und Schnellnavigation

Was ist ein langhaariger Dackel (Übersicht)

Laufen Langhaariger Dackel

Der Dackel stammt ursprünglich aus Deutschland vor etwa 600 JahrenIhre geringe Größe und ihr großer Geruchssinn führten zu ihrer Beliebtheit. Langhaarige Dackel wurden speziell für die Jagd unter kälteren Bedingungen gezüchtet.



Sie werden seit Jahrhunderten in ganz Europa an königlichen Höfen aufbewahrt, einschließlich Königin Victoria.

Es war nur während des 19. Jahrhunderts, als der Rassestandard begann verfeinert zu werden. Dies war zur gleichen Zeit, als ihre Popularität in England und den Vereinigten Staaten zunahm. Zu diesem Zeitpunkt wurde der Dackel zu der Rasse, die wir heute kennen und lieben.

Der langhaarige Dackel hat noch einen Beutezug, sie werden neugierig sein und alles jagen, was sich bewegt.



Sie sind auch sehr lautstark und ausgelassen!

Es kann schwierig sein, sie zu trainieren. Seien Sie sich also bewusst, dass diese Rasse im Allgemeinen nicht für Erstbesitzer geeignet ist.



Ihre langen Haare müssen regelmäßig gebürstet werden, damit sie optimal aussehen.

Sie können auch für kleine Hunde hyperaktiv werden und müssen ein- oder zweimal am Tag laufen. Nach dem Training entspannen sie sich und kuscheln sich abends gerne an Sie.



Dackel werden vom American Kennel Club innerhalb der Hound-Gruppe anerkannt.

Wie viel kostet ein langhaariger Dackel?

Ein langhaariger Dackel kostet je nach Farbe und Größe (Miniatur oder Standard) zwischen 300 und 2000 US-Dollar.



Die gute Nachricht ist, dass sie vom AKC anerkannt werden, sodass Sie mit ihrem Welpenfinder Züchter finden können, die vom AKC überprüft wurden, und deren Regeln und Vorschriften befolgen.

Langhaariger Dackelauftritt

Langhaariger Dackel

Der Dackel wird allgemein als der bekannteste Wursthund bezeichnet ihre kurzen Beine, lange Körper und spitze Nasen.

Sie sind definitiv länger als größer!

Abhängig von ihrer Fellfarbe können sie unterschiedliche Augenfarben haben, dunklere Augen treten am häufigsten bei dunkleren Mänteln auf und umgekehrt.

Ihre kurzen, aber kräftigen Beine haben größere Vorderpfoten, was sie macht perfekt zum graben.

Größe und Gewicht

Der Dackel steht sehr tief am Boden.

  • Standardgröße: 8-9 Zoll.
  • Miniaturgröße: 5-6 Zoll.

Standardgrößen wiegen zwischen 16-32 lbs und 11 lbs oder weniger für Miniaturgrößen.

Farben

Ihr offizieller Rassestandard hat 12 Farben, aber sie können eine Reihe von Farben und Markierungen erben, darunter: schwarz und creme, schwarz und braun, blau und creme, schokolade und creme, schokolade und braun, kitz und creme.

Sie können auch einige mit einfarbigen Farben wie Rot, Weizen, Sahne und Wildschwein finden.

Der Rassestandard akzeptiert auch MarkierungenDazu gehören: gestromt, Apfel und Zobel.

Mantel

Wie der Name schon sagt, haben sie lange Haare!

Sie haben im Allgemeinen weiche und seidige Mäntel mit Federn um Hals und Ohren. Sie haben auch längere Haare um Beine, Schwanz und Bauch.

Ihre Haare können lang genug wachsen, um auf dem Boden zu wandern.

Langhaariges Dackeltemperament

Dackel liegen

Der Dackel ist ein mutiger, neugieriger und lebhafter Hund, der immer versucht, Ihre Aufmerksamkeit zu erregen.

Sie sind sehr neugierig und immer auf der Suche nach etwas zu tun oder zu jagen.

Mit ihrem starken Geruchssinn und ihren erfahrenen Grabfähigkeiten wird nichts diese kleinen Unfugstreiber davon abhalten, Ihren Garten auszugraben, um ein grabendes Tier zu fangen. Es kann am besten sein, Ihren Dackel niemals alleine im Hinterhof zu lassen, nur für den Fall, dass Sie ihn beim Graben unter Ihrem Zaun erwischen!

Der Dackel kann bei unbekannten Personen unvorhersehbar sein. Sie können distanziert handeln und sehr laut werden.

Wenn es um andere Hunde geht, werden sie versuchen, sie zu bekämpfen (besonders größere).

Kleinere Hunde sind aggressiver und lautstarkerSeien Sie sich also bewusst, dass sie dazu neigen, in Situationen, die beängstigend sein können, fröhlich und ein bisschen aggressiv zu sein.

In einer Studie Man fand heraus, dass Dackel waren eher aggressiv gegenüber Menschen und Hunden, aber mit der richtigen Sozialisation und Ausbildung sollte Ihr Dackel diese Art von Verhalten nicht zeigen.

Diese kleinen Hunde sind vielleicht nicht die einschüchterndsten für Eindringlinge, aber sie werden Sie auf jeden Fall wissen lassen, wenn etwas nicht stimmt! Sie werden sehr lautstark, wenn sie sich in ihrem Zuhause nicht wohl fühlen.

Der Dackel ist sehr anpassungsfähig und kann in einer Wohnung oder in einem großen Haus in ländlichen Gebieten leben. Solange sie ihre tägliche Bewegung und genug geistige Anregung bekommen, werden sie glückliche kleine Hündchen sein.

Dieser Hund mag es nicht, zu lange alleine zu sein. Lassen Sie ihn also nicht länger als ein oder zwei Stunden allein. Wenn sie frustriert oder einsam werden, bellen oder kauen sie.

Ist ein langhaariger Dackel ein guter Familienhund?

Dackel sind nicht der beste Hund für eine Familie mit kleinen Kindern, da sie dazu neigen, jüngere Kinder zu ersticken und zu beißen, besonders wenn sie sie necken oder sich schnell bewegen.

Sie eignen sich auch nicht für andere Hunde und Haustiere. Daher ist es am besten, einen Haushalt ohne Haustiere zu haben, wenn Sie sie nach Hause bringen.

Schulungsleitfaden

Zwei langhaarige Dackel

Der Dackel kann hartnäckig und willensstark sein - wenn er einmal etwas im Sinn hat, kann man nicht mehr viel tun, um ihn aufzuhalten.

Obwohl sie intelligent sind, hören sie Ihnen nicht zu, wenn sie keine Lust dazu haben.

Dies bedeutet, dass Sie sie trainieren sollten, wenn sie jünger sind, insbesondere den Rückrufbefehl, um zu verhindern, dass sie Sie ignorieren, wenn sie älter sind. Dies wird bei ihrem starken Beutezug helfen und die Übernahme ihres Jagdinstinkts stoppen.

Aufgrund ihres entzückenden Welpen-Aussehens können Sie mit ihnen nachsichtig sein, aber dies kann dazu führen kleines Hundesyndrom (wo sie im reifen Zustand dominanter werden können, weil sie als Welpe viel davon haben).

Verwenden Sie immer positive Verstärkung und niemals Bestrafung als Trainingsmethode, da dies zu nachteiligen Verhaltensweisen führen kann.

Sozialisation ist für eine Rasse wie den Dackel von entscheidender Bedeutung, wenn es um Kinder und andere Haustiere geht. Sie sollten in jungen Jahren einer Reihe von Menschen, Kindern und anderen Hunden vorgestellt werden, um sie wissen zu lassen, was richtig und was falsch ist.

Lassen Sie sie wissen, dass es eine angenehme Erfahrung ist, indem Sie sie mit Leckereien und Lob ermutigen.

Ein unbesetzter Dackel ist ein zerstörerischer Dackel! Halten Sie sie geistig stimuliert, sonst leiden Ihre Socken und Möbel. Geben Sie ihnen viel Spielzeug zum Kauen, wenn sie sich langweilen oder frustriert sind.

Spiele mit ihnen - sie haben eine starker Geruchssinn, damit Sie Verstecken mit ihren Lieblingsleckereien spielen können.

Pflege eines langhaarigen Dackels

Ein Dackel

Der langhaarige Dackel wird in jedem liebevollen Zuhause gedeihen, es macht ihnen nichts aus, in Wohnungen oder in großen Häusern zu leben.

Dies ist eine Rasse, die sollte nicht zum ersten Mal angehoben werden Besitzer, da das Training harte Arbeit und manchmal schwierig sein kann.

Bei langen Haaren kann ihre Pflege routinemäßiger sein als bei anderen Dackeln.

Sie brauchen auch nicht zu viel Bewegung, aber sie neigen dazu, an Gewicht zuzunehmen. Denken Sie also nicht, dass ihre täglichen Spaziergänge nicht wichtig sind, weil sie es definitiv sind!

Übungsvoraussetzungen

Dackel sind nur klein, was bedeutet, dass sie nicht zu viel Bewegung benötigen. Etwa 1 Stunde reicht pro Tag.

Sie werden wissen, wann sie mehr Bewegung als gewöhnlich benötigen, wenn sie unruhig und hyperaktiv werden.

Wenn sie nicht regelmäßig spazieren gehen, werden sie unruhig, frustriert und gelangweilt.

Sie können ihre täglichen Spaziergänge in kleinere Aktivitätsschübe unterteilen, z. B. einen 30-minütigen Spaziergang am Morgen und einen weiteren am Abend. Führen Sie sie durch die Nachbarschaft und die örtlichen Hundeparks.

Es ist ratsam, Ihren Dackel nicht von der Leine zu nehmen, da er höchstwahrscheinlich davonläuft, wenn er in der Ferne ein kleines Tier sieht. Sie sind auch bei unbekannten Hunden unvorhersehbar. Stellen Sie daher sicher, dass Ihr Dackel in einem Hundepark in Ordnung ist.

Sie lieben es, neuen Düften zu folgen. Verwechseln Sie also Ihre Wanderrouten so gut Sie können und erkunden Sie mit Ihrem pelzigen Freund neue Orte!

Pflege und Schuppen

Als langhaariger Dackel ist eine regelmäßige Pflege erforderlich.

Trainiere sie als Welpe, damit du sie oft bürsten kannst.

Sie können ihnen zu Beginn Leckereien geben, damit sie wissen, dass es eine positive Erfahrung ist.

Ihre Haare können bis zum Boden reichen, so dass Sie Ihren Dackel gelegentlich zu den Pistenfahrzeugen bringen können, um ihnen einen Haarschnitt zu geben! Wenn es zu lang wird, kann ihr Fell überall Schmutz auffegen, was zu Verwicklungen, Matten und einem schmutzigen Mantel führt.

Sie brauchen keine häufigen Bäder, nur wenn sie besonders schmutzig sind oder stinken. Wenn Sie zu viel baden, kann die Haut austrocknen, da sich die natürlichen Öle abwaschen.

Fütterung und Ernährung

Dackel können sehr leicht an Gewicht zunehmen, weshalb es wichtig ist, sich streng zu ernähren. Wenn sie übergewichtig werden, kann dies ihren Rücken verletzen und zu Bandscheibenvorfällen führen.

Egal wie süß sie aussehen, vermeiden Sie es, ihnen zusätzliches Essen oder Reste zu geben!

Wenn Sie sie zum ersten Mal als Welpe bekommen, füttern Sie sie mit dem gleichen Futter wie der Züchter (dies vermeidet Bauchschmerzen).

Als Erwachsene sind Dackel gut für Trockenfutter geeignet, das von hoher Qualität, natürlich und wenig künstliche Füllstoffe enthält.

Bekannte gesundheitliche Probleme

Eines der häufigsten Gesundheitsprobleme ist Bandscheibenerkrankung (IVDD), die mit Zwergwuchs zusammenhängt, die Wirbelsäule betrifft und kurze Beine verursacht.

IVDD ist vererbt, kann aber getestet werden, und vertrauenswürdige Züchter suchen danach, um das Risiko zu verringern, dass die Welpen an der Krankheit erkranken.

Als kleiner Hund ist der Dackel anfällig für Leiden Patellaluxation (Luxation ihrer Kniescheiben).

Sie leiden auch an Augenerkrankungen wie progressiver Netzhautatrophie.

Dackel können auch unter hormonellen Problemen wie dem Cushing-Syndrom leiden. Hier wird zu viel Cortisol produziert, was zu Verhaltensänderungen, Appetit, Gewichtszunahme und Haarausfall führt.

Wie bereits gesagt, sind sie sehr anfällig für Übergewicht, halten sie aktiv und halten sich an eine strenge Diät. Übergewicht verursacht Wirbelsäulenprobleme und andere allgemeine Gesundheitsprobleme.

Wie lange lebt ein langhaariger Dackel?

Ein gesunder Dackel hat eine durchschnittliche Lebensdauer von 12-16 Jahren.

Quick Breed Summary Table

Rasseeigenschaften
Größe:8-9 Zoll (Standard) und 5-6 Zoll (Miniatur).
Gewicht:16-32 lb (Standard) und 11 lb oder darunter (Miniatur).
Lebensdauer:12-16 Jahre.
Mantel:Langer gerader Doppelmantel, der weich und seidig ist.
Farbe:Große Auswahl an Farben, einschließlich Zweifarben und Markierungen.
Schuppen sie:Mäßige Schuppen, daher ist regelmäßiges Bürsten erforderlich.
Temperament:Lebhaft, willensstark, hohe Beute und neugierig.
Intelligenz:Überdurchschnittlich.
Sozialisation:Bei anderen Hunden ist die Sozialisation nicht vorhersehbar.
Destruktives Verhalten:Wird gerne kauen und bellen, wenn er frustriert, gelangweilt oder einsam ist.
Soziale Kompetenz:Reserviert um Fremde, kann Aggression zeigen.
Gut mit Kindern:Kann Kinder kneifen oder beißen, braucht also Sozialisation.
Aktivitätsstufen:Sehr aktiv, benötigt mindestens 1 Stunde Aktivität pro Tag.

Sollten Sie einen langhaarigen Dackel bekommen? (Zusammenfassung)

Diese einzigartigen und aktiven Hunde haben ihren Weg in die Herzen und Häuser der Menschen gefunden.

Obwohl sie klein sind, sind sie habe eine große Persönlichkeit.

Ihr langhaariger Dackel wird es lieben zu jagen, zu graben, zu kauen und zu spielen. Sie sind aber auch liebevolle und treue Begleiter, die sich nach einem langen Tag gerne mit ihrem Besitzer auf dem Sofa zusammenrollen.

Sie beschäftigt zu halten ist der Schlüssel, um zu verhindern, dass sie zerstörerisch und laut werden. Nehmen Sie sie mindestens 1 Stunde am Tag heraus.

Ihre Pflegeroutine mag wartungsintensiv und ihr Training schwierig sein, aber es wird sich alles lohnen, nur um diese kleine Wurst als besten Freund zu haben.

Haben Sie irgendwelche Fragen? Sprechen Sie mit uns in den Kommentaren unten ...